.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipura 3000 - keine Rufsignalisierung -> zerhacktes Beset

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von sandyk, 21 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sandyk

    sandyk Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe jetzt 3 Tage lang Beiträge aus dem Forum gewälzt und probiert, bin aber bei meinem Problem immer noch nicht weiter gekommen. :cry:

    Der SPA3000 ist per FXO an meiner Auerswald 4410 angeschlossen und hat in der TK-Anlage eine NST-Nr. bekommen. Ich kann ihn auch von anderen internen Teilnehmern anrufen und er meldet sich.

    Anfangs hatte ich nur ein Analog-Telefon am FXS angeschlossen und alles nach der guten Beschreibung von http://www.ip-phone-forum.de/spip/article.php3?id_article=26 konfiguriert und klappte auch alles prima.

    Dann also wie gesagt an die Nebenstelle der TK ran und unter User1<Cfwd All Dest>=44@gw0 eingetragen (die 44 soll klingeln).

    Leider klingelt da gar nix. Der Ruf wird vom SPA angenommen und ich höre ein "zerhacktes Tuten".

    Im syslog sehe ich folgendes wenn ein Anruf reinkommt:

    ...
    [1:0]CC:STUN OK:c0a86405->54b85e19, 5061->33854 16432->33854
    [1:0]AUD ALLOC CALL (port=16432)
    [1:0]RTP Rx Up
    Discard RSP w/o trnsac
    AUD:Stop PSTN Tone
    CC:Connected
    AUD:Stop PSTN Tone
    [1:0]ENC INIT 0
    [1:0]RTP Tx Up (pt=0->d948c849:10028)
    [1:0]RTCP Tx Up
    [1:0]RTP Rx 1st PKT @16432(2)
    [1:0]DEC INIT 0
    CC:Ended
    AUD:Stop PSTN Tone
    [1:0]AUD Rel Call
    AUD:Stop PSTN Tone
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Stop CNDD
    AUD:Stop PSTN Tone
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    [1]ExtIpChanged:0
    [1]ExtSipPortChanged:0
    [5060]STUN trying 0
    [0]REG: STUN c0a86405->54b85e19, 5060->33854
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    ...


    Auch müsste man doch wenn man von einem anderen int. Telefon die int. Nr. des SPA's anruft, gefolgt von der eigentlichen Zielnummer rauswählen können, oder?
    Funktioniert bei mir zumindest (noch?) nicht. Noch bevor ich die Zielnummer zu Ende gewählt habe, wird die Verbindung beendet.

    ...
    Calling:killerduck1@127.0.0.1:5060
    [1:0]AUD ALLOC CALL (port=16436)
    [1:0]RTP Rx Up
    FXO:FwdAll->44@GW0
    [1:0]AUD Rel Call
    CC:Failed
    AUD:Stop PSTN Tone
    AUD:Stop PSTN Tone
    Sess Terminated
    Discard RSP w/o trnsac
    Discard RSP w/o trnsac
    RSE:GetServerAddrErr(sip.web.de,0)=-101
    TP:?Tx->0
    Discard RSP w/o trnsac
    AUD:Stop PSTN Tone
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Stop CNDD
    ...

    Was mir noch aufgefallen ist:
    Auf der Info-Seite zeigt er mir noch eine neg. V (-33V), da weiss ich, daß ich die Pins drehen muss. Sonst sieht der PSTN-Line-Status aber gut aus. (idle)
    Aber muss unter Line1 nicht auch "Registered" stehen? (Anmeldedaten stimmen, sind die gleichen wie bei PSTN) Meinen Account hab ich derzeit bei web.de und auf dem Sipura3000 hab ich die letzte FW 2.0.13(GWg).

    Ich weiss echt nicht mehr wo ich suchen soll.
    Ach so ja, als Dial-Plan hab ich immer erstmal den Standard-Eintrag (x.|<0#,:>x.<:mad:gw0>) drin.

    Bin für jeden Tipp dankbar!! :lamer:


    Sandy
     
  2. sandyk

    sandyk Neuer User

    Registriert seit:
    21 März 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe obiges Problem zum Teil gelöst.
    Jetzt kann ich zumindest von aussen Rufe entgegen nehmen.
    Der Knackpunkt war die Line1 Registrierung.

    Jetzt funktioniert zwar die, aber nun bekomme ich immer unter PSTN Line ein Registration failed??
    Die Registrierungseinstellungen sind bei beiden identisch.
    Mache ich jetzt einen Denkfehler?

    HILFE!!! :cry:


    Sandy
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    den sip-port darfst du natürlich nicht duplizieren (Line1 auf 5060 und pstn-line auf 5061)!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.