.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sipura besser als Grandstream?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von Mr. Burns2000, 7 Juli 2004.

  1. Mr. Burns2000

    Mr. Burns2000 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich benutze momentan den Grandstream 286 Adapter mit Sipgate. Da ich allerdings etwas Probleme mit dem Gerät habe, wollte ich von euch wissen ob ein Sipura 2000 im allgemeinen besser als der Grandstream ist.
    Mein Problem ist, der Adapter stürzt nach ein paar Tagen ab, ist nichtmal mehr über Browser zu erreichen. Stecker raus/rein dann gehts wieder.

    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen, evtl auch mit Adressen wo ich den Sipura günstig keufen kann.

    Gruß
    Dieter
     
  2. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Mr. Burns,
    es kommt darauf an, wofuer Du den adapter nutzen willst.
    Bei Niktotel-netzinternen Gespraechen ist eindeutig der GS 286 besser; generell mag ich aber den Sipura SPA 2000 mehr, weil man diesen eben NICHT andauernd resetten muss..er laeuft udn laeuft udn die Sprachqualitaet ist 1a...
    Ich habe aber GS nur bis zur 50èr FW getestet, dann ist mir die Geduldsschnur geplatzt und ich hab ichn verkauft ;-)
     
  3. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der SPA ist insofern besser da er nicht abstürzt (wenn dann liegt ein Defekt vor), bessere Sprachquali hat, weitergehende Konfigurationsmöglichkeiten bietet und transparenter arbeitet, siehe Syslog. Der SPA-1000 sollte in etwa soviel kosten wie der ATA286, nur leider scheint es mit Bezugsquellen speziell für den 1000er etwas schlecht auszusehen.

    Guckst Du hier: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=469
     
  4. Mr. Burns2000

    Mr. Burns2000 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super, das ging ja schnell.
    Ich denke die Abstürze können auch an meinem Router liegen, habe SDSL 512, AOL Flat und nen Acer Router.
     
  5. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Abstürze, so dass der ATA nichtmal mehr per Browser zu erreichen ist, liegen 100%ig nicht am Router. Es sei denn dass der ATA der UDP-DoS-Geschichte zum Opfer fällt, aber das lässt sich durch Aufspielen einer aktuellen Firmware >= 1.0.5.0 leicht testen ...
     
  6. Mr. Burns2000

    Mr. Burns2000 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber bei Aufspielen einer Soft über 1.0.5 killt er meinen Router. Dann bricht die Inet Verbindung zusammen und es ist beides nicht mehr per Browser erreichbar.
    Jetzt habe ich die *.81 drauf und es läuft.
     
  7. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja besser als grandstream , mehr funktionen, 2 sip accounts, bessere sprachqualität...

    stabile firmware und nicht 100 versionen pro monat wie bei grandstream bei denen kaum noch einer durchsieht.
     
  8. stan

    stan Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sieht's denn mit CLIP aus beim Sipura? Wie zuverlässig funktioniert das im Vergleich zum Grandstream ATA286 mit deutschen Endgeräten? Die Suche hier im Board brachte nicht wirklich eine eindeutige Antwort.
     
  9. Mr. Burns2000

    Mr. Burns2000 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir funktioniert CLIP.
    Hat aber auch beim Grandstream funktioniert.
     
  10. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du kannst bei sipura adaptern viele verschiedene callerid übermittelungsverfahren einstellen. siehe bild.


    bei mir funktioniert die standart einstellung ohne probleme mit meinem siemens gigaset
     

    Anhänge:

  11. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Was heisst eigentlich bessere Sprachqualität gegenüber dem Grandstream?
     
  12. Mr. Burns2000

    Mr. Burns2000 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also gegen den Sipura ist der Grandstream totaler Mist.
    Da gibts sowas wie Echo´s Knacksen oder Rauschen nicht. Bis jetzt hat keiner Gemerkt daß ich über VOIP anrufe, nichtmal ein Hotliner bei der Telekom :D

    Ich bekomme jetzt einen Sipura mit der Hardwareversion 2.01, hoffe meine Temperaturprobleme haben sich damit erledigt.


    Aber ne andere Frage, bist du mit deinem Router zufrieden?
    Will mir evtl den gleichen kaufen.
     
  13. jon

    jon Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich könnte noch den Cisco ATA 186 ins Feld führen :)
    Vorteile:
    - absolut stabil, wenn einmal eingerichtet
    - 2 Phone Lines, allerdings für 2 Accounts beim gleichen Provider
    - perfekte Sprachqualität (so wie mans halt im Festnetz erwartet)
    Nachteile:
    - etwas teurer
    - Cisco is wohl nich gewöhnt mit Endkunden umzugehen. Man kann zwar alles im Webinterface einstellen, is aber mehr oder weniger kryptisch :)

    @MrBurns: Router könnt ich auch einen empfehlen.. siehe sig.
     
  14. peyote

    peyote Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bieten die Sipura Produkte eigenlich auch QoS wie z.B. der "HandyTone-486" von Grandstream?
    Falls nein: Was gibt es denn da noch als Alternative zum "HandyTone-486" (Adapter incl. Router mit QoS), wenn bei Grandstream die Qualität so bescheiden sein soll?
     
  15. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bietet der SPA AFAIK nicht. Alternative wäre ein Router, welcher Pakete anhand der Eigenschaften "UDP-Protokoll" und "Ziel-/Quellports" (RTP-Daten) bevorzugt behandelt. Damit ist es QoS-technisch egal, welchen Adapter/Software man intern benutzt.
     
  16. peyote

    peyote Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, danke. Werde mir dann wohl den ATA 486 zulegen, weil mein Router weder QoS noch Port Prioritäten kennt.
     
  17. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hol dir lieber nen anständigen router und nen voip geraät das funktioniert, z.b. fritzbox fon oder sipura+linksys router ...

    lass lieber finger weg vom grandstream .... die dinger sind sondermüll
     
  18. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    unterschreib!
     
  19. Mr. Burns2000

    Mr. Burns2000 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau der Meinung bin ich auch.
    Ich hatte einen 286 Adapter und jetzt einen Sipura.
    Kein Vergleich, du must nur darauf achten daß du einen mit Hardwarerevision 2.01 bekommst.
    Schau mal bei http://www.voip-discount.de/ vorbei.
     
  20. peyote

    peyote Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin ziemlich festgelegt auf den Netgear Router weil der mir wpa und Channel bonding (108 mbit/s) bietet, das hat sonst kein Router den ich kenne.
    Das würde also bedeuten ich müsste neben dem Sipura noch einen weiteren Router kaufen z.b. linksys (welchen eigentlich?). Da muss ich mal stark nachrechnen wieviel Mehrkosten das wären.
    Was genau ist denn an dem ATA 486 so schlecht, dass er hier als Sondermüll durchgeht ;) ?

    Edit:
    Hier im Thread wird ja als Nachteil angeführt:

    - Hängt sich auf --> reset : Ist das bei der aktuellen Firmware auch noch so?
    - Schlechtere Sprachqualität : Liegt das am Gerät oder kann es evtl. auch der VoIP Provider sein?