Sipura und Sipgate -kein Freizeichen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo!

Ich habe folgendes Problem.Wenn ich mit meinen telefon am Sipura über Sipgate einen festnetzanschluß anwähle klingelt dieser zwar ,aber ich selber höre kein Freizeichen? An was könnte das liegen? Bei internen Anrufen auf andere Sipgate Nummern höre ich ein Freizeichen.

Rene
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sipgate machte dafür öfter die Router verantwortlich, ich glaube auch in der hauseigenen Hilfe. Bei mir klappt es übrigens - "Klingelzeichen" bei ausgehendem FN-Anruf.
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Rene,
habs eben extra mal getestet; keinerlei Probs bei mir..es klappt alles!
ich hab den DLink DI 624-WLan-Router & dort nix eingestellt.

Bei mir kann ich mit dem Sipura ueber NIKOTEL uebrigens kein abgehendes Gespraech mehr fuehren :-(
Hoffentlich wird das bald behoben.
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
stellt mal eure adapter auf DMZ host, dann sollte das wieder gehen. abgesehen von 60 sec disconnects mit nikotel
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Hebeda,
danke fuer den Tipp! jetzt laeuft es wieder...Nur zum Handy kommt hin und wieder die Meldung:"Rufnummer nicht vergeben" oder "Rufnummer unvollstaendig" (EPlus mit 0177 und O2 mit 0179 ).
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bevor man den siüura auf dmz stellt sollte man vorher user password und admin password setzten ---!!! ich bin nicht sicher ob man das setup von ausser aufrufen kann, sicher ist sicher
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo klar, hab ich gemacht
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
bis gestern ging es ohne dmz und DMZ brauche ich schon für was anderes
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dann mach portforwarding der relevanten ports .... 5060,10000 und die mediaports , standartmässig beim sipura : 16384-16482
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hatte ich gemacht ,ohne erfolg. nun habe ich wieder dmz eingetragen in meinen d-link 604 router und es geht alles. komisch
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
stell im sipura in der advanced config "portmapping 5060" ein ... versuchs dann nochmal .
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
diese einstellung meine ich, log dich als Admin ein und wechsel in den Advanced mode , siehe rote umrandung (bild nur sichtbar als registrierter , eingeloggter user)
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
ich verzweifel noch an diesen Scheiss. Warum will der Sipura bei DMZ funktionieren und ohne DMZ nicht. Portmapping ist so gemacht ,wie auf der Abbildung. Irgendwas in meinen scheiss D-Link 604 Router muss da spinnen.
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Lag am Firewall.Jetzt habe ich mal alles mögliche was mit VOIP zu tun hat freigegeben und siehe da es geht. Es müßte Router ohne diesen scheiss Firewall geben ,denn dafür hat man ja ne Software.
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
fein damit kann ich den thread schliessen ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,114
Beiträge
2,030,253
Mitglieder
351,456
Neuestes Mitglied
andreasw79