.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Skype macht das Telefonieren über Internet komfortabler

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 10 Mai 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [right:d1a620eada]http://media2.arp.com/prb/180x180/P570529.jpg[/right:d1a620eada]
    Skype macht das Telefonieren über Internet komfortabler
    Die Stimme aus dem Web ist salonfähig geworden. Schlagworte wie „kostenlos telefonieren“ sind nun Wirklichkeit. ARP DATACON bringt ein kostengünstiges Skype-Endgerät auf den Markt.

    Die einfachste VoIP (Voice-over-IP)-Verbindung besteht zwischen zwei Gesprächspartnern, die beide am Internet angeschlossen sind und über das Internet direkt miteinander kommunizieren. Die Idee, Telefonate über das Internet zu führen, ist nicht neu. Doch für eine breite Nutzung von VoIP fehlte es bisher an günstigen und leistungsfähigen Internetverbindungen. Inzwischen sind hohe Bandbreiten in Büros und Privathaushalten gut verfügbar und die ersten VoIP-Produkte finden ihren Weg auf den Markt. Schon fast Kultcharakter hat der starke boomende VoIP-Dienst von Skype. Das Gratisprogramm wurde bereits von über 109 Mio. Menschen heruntergeladen. Skype läuft mit Win 2000, XP, Linux und Mac und bietet eine erstaunlich gute Sprachqualität.ARP DATACON bringt nun ein Skype-Endgerät auf den Markt. Das DUALphone ist ein schnurloses Telefon, welches an das gewöhnliche Telefonnetz sowie an den USB-Anschluss eines PCs angeschlossen wird. Das Display zeigt an, ob Freunde online sind, die auch Skype benutzen. Sind sie online, so drückt man nur auf den einen grünen Knopf und spricht gratis – egal, wer sich wo auf der Welt befindet. Ist der PC ausgeschaltet oder will man jemanden anrufen, der nicht Skype verwendet, dann drückt man nur auf den anderen grünen Knopf und macht einen gewöhnlichen Telefonanruf. Das neue DUALphone ist das erste Internet-Telefon auf dem Markt für Skype und lässt sich sehr schnell und einfach installieren. Es umfasst eine Basisstation, einen kabellosen Telefonapparat mit zwei zusätzlichen farbigen Abdeckungen und wird mit einem Akku NI-MH gespiesen. Die Verbreitung solch günstiger Endgeräte dürfte den Skype-Boom weiter antreiben. ARP DATACON liefert das Endgerät (Art. Nr. 288145) ab sofort für EUR 114.– exkl. MWST.

    Quelle: Pressemitteilung

    ARP DATACON GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden europäischen Anbieter von EDV-Zubehör für Geschäftskunden und steht für höchste Servicequalität und Liefertreue: Artikel werden garantiert innerhalb von 24 Stunden versendet. Das Unternehmen ist seit 1988 tätig und hat über 135.000 Firmenkunden, darunter Oracle, Tetrapak, Schering AG, Bayerischer Rundfunk, EADS oder Kali + Salz.

    Die ARP DATACON-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Rotkreuz (Schweiz).
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    wohl bekomms ;)

    Und wieder nur was, was mit eingeschaltetem PC läuft ....

    jo