.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SMC Barricade 14 VPN und Fritz Box Fon WLAN 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von Obelix1981, 31 Juli 2005.

  1. Obelix1981

    Obelix1981 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen damit, was man in der Fritz Box Fon WLAN 7050 und im Router SMCbr14vpn einstellen muss um den Internetzugang über den SMC zu nutzen und die Voip-Funktionen über die Fritz-Box?
    Meine FritzBox hat die FirmwareVersion 14.03.71 und mein SMC-Router R1.03(May 16 2005).

    Viele Grüße Obelix1981
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du willst also die 7050 hinter dem SMC-Router betreiben? Dann musst Du hier im Forum mal nach "7050 als ATA betreiben" suchen (oder ähnlichen Stichworten) und nach "Portfreigabe Router" (oder ähnlichem), um die Ports herauszufinden, die Du im Router freigeben musst.

    Viel Erfolg,
    Wichard
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Oder du benutzt die FBF als Modem UND Router.
    Dafür braucht die FBF aber ebenso, wie dein Router "Zugangsdaten",
    die aber nicht identisch sein dürfen ( z.B. zusätzlicher 1GB free-Account für die FBF)!
    (Ohne Zugangsdaten in der FBF funktioniert VoIP nicht!)

    Deinen Router hängst du dann mit deinen Haupt-Zugangsdaten einfach hinter die FBF!