.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SNOM 320 Neustart

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von lippisch, 3 Jan. 2006.

  1. lippisch

    lippisch Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    vorweg ein großes Dankeschön an alle die hier mitwirken.
    Ihr habt mir bzgl. * sehr weitergeholfen.

    Zu meiner Frage: Nach einem Reload bzw. Asterisk Neustart funktionieren die Hints/LEDs ja bekanntlich nicht mehr. Gibt es eine Möglichkeit einen Neustart der SNOM Telefone durch Asterisk automatisiert durchführen zu lassen?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    das snom 360 läßt sich vom Asterisk aus mit

    Code:
    sip notify snom-reboot <peer>
    neu starten. Ob das allerdings mit 320 auch geht, kann ich Dir leider nicht beantworten.
     
  3. lippisch

    lippisch Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke. Leider ist dieses nicht in * 1.0.10 verfügbar.#
    Es wird also Zeit für das Update.
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Das Telefon braucht halt max. 60 Minuten um sich erneut am Asterisk zu subscriben. Diese Zeit kannst du auch runtersetzen.

    Mit Asterisk 1.2 und snom FW 5.0 funktioniert das bei mir auch ohne Neustart automatisch...

    mfg Guard-X
     
  5. TomS

    TomS Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Du kannst die Telefone auch über ein shell-script neu starten lassen (läuft bei mir mit Snom190,320 und 360):

    #!/bin/sh
    lynx "http://phone23/advanced.htm?reboot=reboot" > /dev/null &
    lynx "http://phone24/advanced.htm?reboot=reboot" > /dev/null &
    ...

    Ciao,
    Tom
     
  6. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde eher wget verwenden. lynx wird sich nämlich nach dem Herunterladen der Seite nicht selbst beenden.
     
  7. TomS

    TomS Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Maik,

    bei Umleitung der stdout nach /dev/null scheint sich lynx von selbst korrekt zu beenden.
     
  8. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir tut er das definitiv nicht.

    Code:
    $ lynx http://www.heise.de >/dev/null &
    [1] 17296
    
    [1]+  Stopped                 lynx http://www.heise.de >/dev/null
    "Stopped" heisst nicht beendet!
     
  9. TomS

    TomS Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hab keine Ahnung warum's bei mir funktioniert.

    Du hast aber sicher recht: mit wget ist das ganze kein Thema

    Ich probier noch etwas rum, weil's mich jetzt auch interessiert wann lynx auf stdin "q-cr" zum Beenden wartet und wann er sich von selbst beendet.


    Ciao,
    Tom