SNOM D785 registriert nicht mehr bei Telekom

Joachim_1

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2021
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
Seit dem Starten des Telefons heut morgen steht am Display für beide Entitäten "Registrierend".
Internet ist verfügbar.
Ich kann vom SNOM aus raus telefonieren aber rein kommt natürlich nichts.
Ich habe bisher Folgendes getan:
Tel. ca. 7 min Stromlos
Firmwareupdate
Nach Störungen bei Telekom gesucht.

Im Anhang sind Systeminfos und Logfiles
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße
Joachim
 

Anhänge

  • 221208 SNOM D785 Keine Registrierung.zip
    27 KB · Aufrufe: 15

Joachim_1

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2021
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, KunterBunter,vielen Dank für die Antwort.
Ich kann nur sagen, dass auf dem Display seit Stunden unter den Entitäten "Registrierend" steht und in einer Zeile darunter: unregistriert: Büro
Wenn ich die Info-Taste drücke steht da "Warnung, unregistriert: Büro".
Aber ich kann dennoch Anrufe tätigen, nur kommen keine rein. ("Der gewünschte Gesprächspartner ist zur Zeit nicht erreichbar.")
 

wari1957

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2014
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Hallo @Joachim_1 ,

Ich weiß nicht, warum dein SNOM sich mit folgendem beschwert:
SIP: Received 200 Ok on REGISTER without expiry indication, assuming 0s
Die "Verfallszeit" wird doch im Contact-Header angegeben.

Die Rufnummern sind bei mehreren Versuchen der Registrierung sogar mehrfach, mit unterschiedlichen Ports, registriert.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,022
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Die "Verfallszeit" wird doch im Contact-Header angegeben.
Scheint dem Problem schon nahe zu sein. Vielleicht ist der Contact-Header zu lang und kann deswegen nicht mehr geparst werden?
@Joachim_1 muss es sich unbedingt direkt registrieren, hättest Du noch eine FRITZ!Box da, um deren SIP-Registrar zu nehmen?
 

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Der hier verwendete Sip-Server 217.0.146.197 wurde heute Nacht neu als primärer SIP-Server in die SRV-Liste aufgenommen. Die Unterschiede im Verhalten bzw. im Inhalt habe ich hier beschrieben. Es gab ziemlich viele Änderungen. U.a. die erhebliche Vergrößerung des Contact-Headers um den Parameter sip.instance:
Code:
+sip.instance="<urn:uuid:abcde123-456e-7890-srtz-1234567asdf>"

Außerdem sind beim TE drei aktive Registrations zu sehen - offensichtlich kommt das Telefon mit den Änderungen nicht klar - asterisk / pjsip hat zumindest keine Probleme.

Ergänzung:
Die eingehenden INVITEs haben sich auch erheblich vergrößert (im konkreten Vergleich von ein und dem selben Caller um ca. 400 Bytes). Es kam der Header Feature-Caps dazu, Session-ID wurde deutlich verlängert, Record-Route erheblich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim_1

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2021
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Scheint dem Problem schon nahe zu sein. Vielleicht ist der Contact-Header zu lang und kann deswegen nicht mehr geparst werden?
@Joachim_1 muss es sich unbedingt direkt registrieren, hättest Du noch eine FRITZ!Box da, um deren SIP-Registrar zu nehmen?
Hallo, SonyKatze,
ich habe als Router einen Hybridrouter der Telekom. Der hat wohl keinen Registrar?
Kann jemand vielleicht einen Lösungsversuch anbieten?
Ich bin leider nicht so tief in der Materie drin, so dass ich die Beiträge von gehtdoch leider nicht verwerten kann.
 

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Hallo @Joachim_1,
ich habe mir Deinen Register nochmal genauer angesehen - da sind ja leider keine Timestamps drin - oder ich habe sie übersehen.

Die Antwort von der Telekom liefert ja 3 unterschiedliche Contacts. Registrierst Du evtl. mehr als eine Nummer?

Du verwendest TLS. Kannst Du mal zeigen, ob ein eingehender Anruf überhaupt bei Dir ankommt oder ob der schon bei der Telekom "gekillt" wird? Sprich, Du solltest mal ins SIP-Log schauen, ob der INVITE vom eingehenden Anruf überhaupt bis zu Dir kommt. Die Info, wer den Call ablehnt, ist nämlich durchaus wichtig! Wenn Dein Telefon den INVITE ablehnt könnte man mal schauen, was man da "drehen" kann.
Falls Du mehr als eine Nummer registrieren solltest: teste alle Nummern durch.

Hast Du die aktuellste Firmware auf Deinem Telefon drauf?

Als Workaround, solange eingehende Calls nicht funktionieren, könntest Du auf Telekomseite eingehende Calls fest auf eine andere Nummer umleiten - z.B. Handy. Aber Achtung: jeder Call, der umgeleitet wird, kostet für den Call von der Telekom zum umgeleiteten Device. Sollte da also eine Umleitung auf ein Handy vorgenommen werden, bezahlst Du für diesen Call gemäß Deinem gebuchten Tarif.
 

Joachim_1

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2021
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo gehtdoch,
vielen Dank für die Unterstützung.
Ich habe von zwei verschiedenen Mobil-Nummern auf meine beiden registrierten Nummern (***68 und ***69) angerufen (siehe SIP-Protokoll im Anhang).
Das Telefon hat den Anruf erkannt.
Ich habe gestern die aktuellste Firmware drauf gespielt, die ich finden konnte.
Im Anhang die Systeminfos.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,022
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
ich habe als Router einen Hybridrouter der Telekom. Der hat wohl keinen Registrar?
Welchen genau? Der Telekom Speedport Hybrid und Telekom Speedport Pro haben leider keinen Registrar. Erst der kommende Telekom Speedport Smart 4 (aktuell Teil eines 5G-Feldtests) wird Dir hier helfen. Alternativ könntest Du Dir eine FRITZ!Box besorgen, die als IP-Client hinter den Speedport Hybrid, die registriert sich bei der Telekom, und das Snom als IP-Telefon in die FRITZ!Box einbuchen. So registriert Du Dich nicht mehr direkt sondern über die FRITZ!Box.
 

Joachim_1

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2021
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, SonyKatze,
ich habe den Speedport Hybrid.
Das mit der Fritzbox möchte ich erstz mal vermeiden, falls es eine andere Lösung gibt. Bis gestern hat die Registrierung ja auch funktioniert.
 

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Im Anhang die Systeminfos.
Ich sehe keinen Anhang ...
Wenn der Invite ankam und das Telefon dann nicht klingelt, liegt das Problem auf Deiner Seite. Mehr sieht man im SIP-Verkehr!

Wenn Du den SIP-Verkehr hier nicht öffentlich machen willst, kannst mir ja auch eine Privat-Nachricht schicken.
 

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Falls er tatsächlich den meinen sollte: ja, da ist kein inbound call drin. Ohne diese Infos kommt man aber nicht weiter. Wenn die Invites eines inbound calls tatsächlich ankommen sollten, heißt das, dass die Registrierung ok ist und lediglich ein internes Problem vorliegt, das evtl. konfigurativ gelöst werden kann (sieht man dann an der Reaktion des Telefons). Ich tippe ja mal darauf (Schuss ins blaue), dass RTP-Verschlüsselung nicht vollständig aktiviert sein könnte und das Telefon deshalb den inbound call ablehnt, weil die Telekom bei SIP via TLS auf SRTP besteht mittlerweile - wie ich gelesen habe (alles andere wäre ja auch doof).
 

Joachim_1

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2021
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, ich habe jetzt npochmal mit Datei anhängen die beiden Dateien von vorhin ran gehängt.
 

Anhänge

  • 221209-SIP-Protokoll ext. Anruf.txt
    8 KB · Aufrufe: 5
  • 221209-SNOM-Systeminfo.txt
    1.2 KB · Aufrufe: 0

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Wie ich schon vermutet habe:

Telekom (im Invite):
Code:
m=audio 44838 RTP/SAVP 116 9 118 8 0 110 111

Antwort von SNOM:
Code:
488 Not Acceptable Here
bzw.
Code:
Warning: 304 192.168.2.101 "No supported media type found"

Du musst RTP Verschlüsselung aktivieren - sonst wird das nichts!

Falls Du unsicher bist, schicke doch mal einen Link auf die Konfigurationsanleitung des Telefons. Dann können wir hier sehen, wo man schrauben müsste. Ich habe zumindest kein SNOM-Telefon hier rumstehen und kenne sie daher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

IEEE

Mitglied
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
371
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,022
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Bis gestern hat die Registrierung ja auch funktioniert.
Die Telekom hat etwas geändert. Und seitdem geht es nicht mehr. Diese Änderung hast Du nicht unter Kontrolle. Die einzig saubere Lösung ist einen B2BUA dazwischen zu schalten: Das Snom hat einen Software-Bug, der sich jetzt erst durch eine Änderung bei der Telekom offenbart hat.
Ich habe gestern die aktuellste Firmware drauf gespielt, die ich finden konnte.
Hast Du den Status danach immer noch?
Solange das Snom meint, nicht registriert zu sein, nimmt es vielleicht keinerlei Anruf entgegen. Rätsel.
Das Telefon hat den Anruf erkannt.
Das heißt es hat geleuchtet oder sogar geklingelt?
Würde ich mich lieber zuerst auf das Register-Problem konzentrieren. Kannst Du von diesem Status ein Bild machen?

Ich habe es mit genau Deiner alten und aktuellen Firmware-Version nachgestellt. Ich habe mich (mittels Outbound-Proxy = 217.0.146.197;transport=tls) auf Deiner Server draufgeschaltet. Mit TLS. Und trotzdem bekomme ich jenen Log-Alert nicht.

Bitte setze das Snom über Web → Erweitert zurück. Danach unter „Identität 1“ ausschließlich die Nutzerkennung = Telefonnummer im Format +49 und als Registrar = tel.t-online.de eintragen. Wenn die Passwort-Abfrage am Bildschirm kommt, irgendwas eintragen. Alles andere bitte leer lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gehtdoch

Mitglied
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
351
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,022
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Wenn es geklärt ist, kannst Du mir es ja auch erklären. Ich habe hier weder „Registrierend“, noch „488 Not Acceptable Here“ oder „No supported media type found“ wenn ich von O₂ Mobilfunk auf Telekom MagentaZuhause anrufe, mit einem Snom, mit dieser Firmware, mit ansonsten Werkseinstellungen. Ein Snom macht dann automatisch SIP-over-TLS (wegen DNS-NAPTR) und akzeptiert RTP/SAVP eingehend, auch wenn das auf „Aus“ steht. Denn was Du umstellen willst, ist der Medien-Typ abgehend.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
242,272
Beiträge
2,178,518
Mitglieder
367,267
Neuestes Mitglied
sheldon7839
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.