.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Softphone 1und1 telefonflat worldwide ... moeglich?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von vax, 23 Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vax

    vax Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    kann man denn die phoneflat uebers das inet von ueberall mit einem softphone nutzen? Waere doch prima fuer auslandaufenthalte etc. Hat das mal jemand probiert? Oder ist das 1und1 sipgate nur von "intern" erreichbar?

    gruss,
    jens
     
  2. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar kann man den VoIP-Account auch von anderswo nutzen, das ist doch gerade der Gag bei VoIP.
    Und 1&1 kann es doch egal sein, über welche Internet-Leitung/Tiefseekabel/Hyperraumverbindung mein IP-Traffic zu ihnen kommt. Warum sollte die Flat also nicht von unterwegs nutzbar sein?
     
  3. vax

    vax Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Incoming traffic ist immer teurer als netzinterner traffic, daher kann es schon sinn machen das zu verkaufen. Na ich werd mir mal ein voip programm runterladen und heute aus dem hotel (genfer see/vevey) probieren, das ist mal definitiv ein anderes netz ;)
     
  4. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da hast Du recht, da habe ich nicht dran gedacht.
    Aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß es einen Provider gibt, der sowas berechnet.
    Erstens ist der Traffic, den man bei VoIP machen kann, ja relativ eng begrenzt, nicht wie bei einem Root-Server oder so, und so teuer ist Traffic heute auch nicht mehr.
    Und zweitens steht meines Wissens bei keinem Anbieter, den ich kenne, sowas in den AGB oder Vertrags-Preislisten drin.
    Wäre ja auch etwas komisch, ein Teil der Anbieter hat ja gar kein eigenes Netz. (sipgate etc)

    Hmm, mal sehen: Bei mir zuhause (QSC) laufen (seit längerem): sipgate, nikotel, GMX & 1&1, alle bisher ohne Zusatzkosten für "aus-einem-Fremd-Netz-Routing".
    Damit dürfte die Frage geklärt sein. ;-) HTH.
     
  5. webmartin

    webmartin Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja wie denn?!?

    Hallo Leute,

    ich bin auch bei 1&1 und wollte mit dem Softphone von überall telefonieren. Allerdings bekomme ich keine Verbindung zu den Servern! Firewall und Router können nicht das Problem sein, hab schon alles versucht.

    Wie macht ihr das?!?!?

    Gruß Martin
     
  6. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Ja wie denn?!?

    In Anbetracht der Tatsache, daß es bei mir prima läuft, würde ich sagen:
    Offenbar doch.
    probiere es mal mit
    SIP: sip.1und1.de
    Domain: 1und1.de
    User Name: 49XXXYYYYYY
    XXX = vorwahl ohne führende 0
    YYYY = Nummer
     
  7. webmartin

    webmartin Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich versuche es mit dem 1&1 Softphone 2.0
    Da kann ich diese Enstellungen nicht ändern.

    Womit telefonierst du?

    Gruß Martin
     
  8. ika

    ika Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also ich habe es mit dem softphone gemacht und es ging ohne probleme, hat bei meinem kollegen (dem die nummer gehört hat) und bei mir gleichzeitig geklingelt trotz 300 km dazwischen ;)
    einfach eingerichtet wie am PC daheim auch und ... geht.
     
  9. eis

    eis Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi!

    lese hier gerade ein wenig durch ... für diesen Thread hab ich mich dann auch gleich mal registriert :)

    Auf ausdrückliche Nachfrage im Vorfeld bei 1+1 habe ich folgede Aussage bekommen:

    Mir selbst erklärt habe ich mir das durch die Phone-Flat. Man bekommt 4 Nummern die ohne extra Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren - davon könnte ich theoretisch auch 3 weggeben an Freunde und Familie... oder an Geschäftspartner weltweit...
    Ich denke spätestens dann wäre das kein Geschäft mehr wenn die 4 Nummern auch dauerhaft genutzt werden rund um die Uhr - die Gespräche müssen ja schon wieder ins Telefonnetz gespeist werden und dort entstehen Kosten.

    Also wenn jemand bestätigen könnte, dass er wirklich einen 1+1-Account an einem nicht-1+1-Internetzugang nutzt wäre das interessant :lol:
    Dann müsste aber auch noch unterschieden werden ob es um eine Phone-Flat geht...


    Grüße

    eis
     
  10. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo!

    so ein quatsch! natürlich funktioniert die phone flat an jedem beliebigen internetzugang! ich kenne genügend leute, die diese an qsc oder sonstigen anschlüssen benutzen. 1&1 wird dir das natürlich nicht auf die nase binden, da sie das ja eigentlich nicht wollen. sie könnten das einzig und allein anhand deiner ip adresse merken. aber da sie ja nur t-com reseller sind, gehe ich davon aus, dass sie die ip adressen gar nicht zu sehen bekommen, sondern von big t nur daten zur abrechnung übermittelt bekommen. das einzige was ich nicht 100%ig weiss, ob man mit der 1&1 flat auch parallel 2 gespräche von verschiedenen anschlüssen führen kann. meine aber, dass dies auch ohne probleme geht...

    dann mal viel spaß beim worldwide flat phonen

    JohnnyT
     
  11. eis

    eis Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ql - aja - wenn denn ENDLICH mal IP-Nummern bei 1+1 für meinen Vorwahlbereich verfügbar sind kann ich das ja dann testen...

    das war halt die Aussage von dem Support-dort :?


    Gruß

    eis
     
  12. ika

    ika Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also es geht definitiv auch gleichzeitig verschiedene telefonate von verschiedenen internet leitungen aus zu führen - von einer nummer im block zur anderen habe ich das schon versucht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.