.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SOLVED: Asterisk + Nikotel wegen 99-Call Forwarding

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Blackvel, 27 Mai 2004.

  1. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Habe das Problem mit Asterisk dass wenn ich per DISA über Nikotel (Prefix _8) rauswähle und die 99XXXXXX Nummer des anderen Teilnehmers wähle, dann bekomme ich ein Call Forwarding von Nikotel zurück.

    Am Schluß geht es nicht, weil ich den Account aaaaaXXXXXXXXXX@default zurückbekomme.

    Es müsste eigentlich heissen <username>@calamar0.nikotel.com also :
    aaaaaXXXXXXXXXXXX@calamar0.nikotel.com.

    Ich habe den DISA als [intern] definiert und Nikotel Dial Syntax _8 unter [intern] angelegt.

    [intern]
    ; Nikotel
    exten => _8.,1,SetCIDNum(99XXXXXXXXXX)
    exten => _8.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@nikotel,30,tr)
    exten => _8.,3,Playback(invalid)
    exten => _8.,4,Hangup

    Was mache ich jetzt falsch bzw. was kann ich tun oder ist von dem anderen der Nikotel Account kaputt ?
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nja, schreib dann evtl. mal auch den passenden Hostnamen in dein Dial-Statement ;)
     
  3. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Was ist bitte an @nikotel falsch ?
    Ich habe in der sip.conf das [nikotel] richtig konfiguriert!
    Fakt ist, ich kann keine 99-Nummern wählen, weil Nikotel die alle auf komische xxxx@default Accounts weiterleitet und mein Asterisk die nicht kennt.

    [nikotel]
    type=friend
    username=XXX
    secret=secret
    host=calamar0.nikotel.com
    fromuser=XXX
    fromdomain=nikotel.de
    nat=yes
    ;dtmfband=inband
    context=default
    canreinvite=no
    qualify=yes

    Und jetzt ?
    Ist doch alles richtig ?!
    Trotzdem gehts net.

    Müsste ich ja lauter Direct IP Calls machen ?

    Hab ich natürlich auch ausprobiert, geht bis auf ILBC :

    exten => 4714,1,Dial(SIP/<user>@calamar0.nikotel.com,30,tr)

    Da kam dann die Meldung:
    Authorization required for INVITE, also habe ich das hier noch zur sip.conf hinzugefügt:

    [calamar0.nikotel.com]
    type=friend
    username=XXX
    secret=secret
    host=calamar0.nikotel.com
    fromuser=XXX
    fromdomain=nikotel.com
    nat=yes
    ;dtmfband=inband
    context=default
    canreinvite=no
    qualify=yes

    Also Direct IP Calls gehen so.
    Aber interne Nummer bzw. Festnetznummer auf Nikotel sollten schon auch gehen!

    Hab ich fehler drin ?

    Kannst Das nochmal wegen Call forwarding und dem username@default erklären, den mir Nikotel zurückschickt ?
     
  4. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Hat niemand Asterisk mit Nikotel am Laufen ?

    Postet doch mal bitte einer eine funktionierende Konfig wo der Asterisk mit dem Call-Forwarding von Nikotel auf xxx@default kein Problem hat.

    Ich will nicht immer Direct-IP-Call machen!

    Das hier funktioniert, wenn ich noch in sip.conf [calamar0.nikotel.com] definiere, ansonsten bekomme ich Authorization failed on INVITE :

    exten => 4713,1,Dial(SIP/aaaaaXXXXXXXXXX@calamar0.nikotel.com,30,tr)

    Die Regel ist, ich kenne den Account-Namen nicht, sondern nur die 99-er Nummer :(
     
  5. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Okay. ENDLICH die Ursache.

    Asterisk hat nicht SIP 302 Forward implementiert.
    Er sucht immer nur lokal, deshalb auch immer Username@default (da lokal es bei mir der Context DEFAULT ist).

    Evtl. (nicht sicher) ist das Feature neu in chan_sip2 hinzugekommen, aber kann die letzte Version leider nicht mit der letzten Asterisk HEAD kompilieren.

    Der Patch von SIP Forward funktioniert nicht gegen aktuelles Asterisk HEAD.

    Gibt jetzt Zusatzoption, mit der man in sip.conf global oder für Peer SIP Forwarding einstellen kann.

    Ich habe jetzt in stundenlanger Arbeit eine Lösung herausgearbeitet.
    Muss ich noch testen, sollte funktionieren.
    Wer bedarf an einem Update für Nikotel hat, soll sich am Besten bei mir melden :)

    Das Problem ist wohl hier, dass hier ein User eine normale Festnetznummer angeben könnte.
    Und die würde dann natürlich kosten, wenn Asterisk auf diese weiterleitet.

    Ich muss das mal ganz dringend überprüfen mit Nikotel, ob man auch seine 99 auf eine Normale Festnetznummer im Ausland weiterleiten kann.
    Das würde evtl. bedeuten dass alle IP-Phone, GS ATA + Sipura Adapter User verarscht werden können und sich dumm und dämlich zahlen.

    Hoffe in Nikotel kann man nur VOIP-Nummern weiterleiten und keine Auslandsfestnetznummern :)
     
  6. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Eine Rufumleitung erfolgt nur bei 99er Nummern und bald bei der Mailbox. Ins FN oder Mobilnetz geht da aber nix.

    Ich habe eben nochmal in versch. chan_sip revisionen nachgesehen. Der 302 handler ist implementiert, aber so wie es aussieht legt der Handler dann nur den Kanal auf BUSY :( .. Da hat wohl einer Angefangen 302 zu implementieren und dann vergessen weiter zu machen.

    Aber das duerfte ja kein grosser Akt sein das zu implementieren. Bist du gerade dabei was zu machen ? oder evtl. schon fertig ?
     
  7. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
     
  8. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
  9. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  10. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
     
  11. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
  12. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
  13. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Hatte gestern eine Nacht-Session mit Asterisk Chef-Entwickler in USA und wir haben das Problem beheben können.
    Ich bekomme fetzten Rechnung zugestellt.

    Ich selbst habe jetzt ingesamt mind. 2 Wochen Arbeit in das Projekt gesteckt.

    Da ich nicht begeistert bin, auf den Kosten und meiner kostbaren Zeit alleine Hängen zu bleiben, siehe Thread 1 weiter unten.
     
  14. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Es gibt Neuigkeiten.

    Es ist mit Digium (Sales Malcom + Mark) folgendes abgestimmt:
    Ihr könnt für die harte Arbeit von Digium + mir an mich per Paypal eine "Donation" abgeben:
    contact@agency.franken.de

    Den Betrag lasse ich Euch offen (ich zahle weit über 150 an Digium für den bisherigen Support + weitere Abgaben der eingehenden Donations von obiger Adresse!).
    Desweiteren mache ich hier kund, dass das keine Einmalzahlung an Digium war, sondern ich für die Unterstützung bereitwillig einen Teil meiner Donation abtreten werde.

    Fall Ihr als Firma Asterisk + Nikotel einsetzt, wäre es sehr nett, wenn es ein bisschen mehr wäre (Digium + Ich wissen das zu schätzen!).

    Info wie Asterisk + Nikotel gehen:
    In sip.conf Nikotel Peer-Sections z.B [nikotel], [calamar0.nikotel.com] die Option promiscredir=yes ergänzen.

    Asterisk Source-Stand:
    CVS Head mindestens 18.07.2004

    Asterisk + Nikotel + Junghanns Chan_capi 0.3.4a :
    einfach letzte CVS Head, mind. 18.07.2004 (chan_capi sollte keine Probleme machen, wie üblich)
    Ergänzung: Natürlich kann es auch Chan_capi 0.3.4b sein :)

    Asterisk + Nikotel + ZapHFC
    Junghanns bristuff 0.1.0 RC2 (nicht RC1) verwenden, baut auf CVS Head 22.07.2004 auf.
    Ergänzung: Es darf auch bristuff 0.1.0 RC2g sein :)

    Da der Patch inzwischen auch bei Digium im CVS gelandet ist, kann es theoretisch auch jemand nutzen, auch wenn er nichts von einer Donation hält.
    Es wäre dann halt nur das letzte Mal, dass ich so eine Aktion mache :)

    Weitere Infos:
    http://www.voip-info.org/tiki-index.php?page=Asterisk How to connect to Nikotel

    Wer über diese Info hinaus weitere Info/Unterstützung braucht, der darf sich gerne melden, wir werden eine Lösung finden :)

    Danke :)

    Hoffe das ist mit den Mods im Forum auch O.K, falls nicht, bitte Mail.

    Gruß

    Blackvel
     
  15. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    :roll: :roll: :roll:

    wenn wir jetzt alle anfangen, hier im Forum unser Wissen zu verkaufen, dürfte das der Anfang vom Ende sein.

    Es ist löblich von Dir, daß Du Dich um diese Problematik gekümmert hast, aber ob das hier der richtige Weg sein kann, wage ich schwer zu bezweifeln. Zumal diese Lösung in absehbarer Zeit ohnehin kostenlos zur Verfügung stehen wird.

    :meinemei:
     
  16. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sehe ich anders... wenn er sein Geld investiert, um die Loesung zu finden und sie anderen hier dadurch quasi ebenfalls ermoeglicht, faende ich es nur gerecht, wenn andere sich an den Kosten beteiligen. Wuerde ich ebenfalls machen, wenn ich Nikotel nutzen wuerde - so bleibts bei einem kleinen Solidaritaetszuschlag (@Blackvel: you've got mai^H^H^Ha pm :))

    Ciao, Mike
     
  17. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Vielen Dank hier an dieser Stelle an betateilchen. Er ist der Erste, der mitgezogen hat.
     
  18. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Tja - siehste :wink:

    Gern geschehn !

    Trotzdem ist meine grundsätzliche Meinung zu Deinem "Spendenaufruf" (s.o.) nach wie vor unverändert, auch wenn manche Leser vielleicht dort etwas negatives hineininterpretieren wollen / können, das von mir weder gedacht noch geschrieben ist.

    @otaku Absichtserklärungen sind klasse - aber ich nutze den Bugfix nichtmal :mrgreen:
     
  19. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich habs ausprobiert ...

    Nun habe ich einfach mal interessehalber die Sache mit den Nikotel-Nummern getestet.
    Das Forwarding funktioniert auch prima

    Aber dann bekomme ich ein INVITE zurück, das auf sip:77@meinasterisk aufläuft und natürlich nicht identifiziert werden kann, denn die 77 ist bei mir ein IAX-Endgerät und somit in der SIP.CONF nicht aufgeführt ...

    Woher kommt dieses INVITE ? Und wie läßt sich das lösen ?

    --- EDIT ---
    1.) Von einem SIP-Endgerät bekomme ich die gleiche Fehlermeldung, dann eben mit der Extension des SIP-Gerätes

    2.) Bei Anrufen zu "normalen" Telefonnummern (Festnetz oder Handy) kommt diese Fehlermeldung NICHT und alles klappt wunderbar.

    Code:
        -- Accepted AUTHENTICATED TBD call from 213.54.254.181
        -- Accepting DIAL from 213.54.254.181, formats = 0x4
        -- Executing Dial("IAX2/77@77/2", "SIP/991621989898@coffeeshop|60|r") in new stack
    We're at 217.20.120.121 port 14716
    Answering/Requesting with root capability 4
    Answering with preferred capability 0x2(GSM)
    Answering with preferred capability 0x400(ILBC)
    Answering with capability 0x1(G723)
    Answering with capability 0x8(ALAW)
    Answering with capability 0x10(G726)
    Answering with capability 0x20(ADPCM)
    Answering with capability 0x40(SLINR)
    Answering with capability 0x80(LPC10)
    Answering with capability 0x100(G729A)
    Answering with capability 0x200(SPEEX)
    Answering with capability 0x800(UNKN)
    Answering with capability 0x1000(UNKN)
    Answering with capability 0x2000(UNKN)
    Answering with capability 0x4000(UNKN)
    Answering with capability 0x8000(UNKN)
    Answering with non-codec capability 0x1(G723)
    12 headers, 20 lines
    Reliably Transmitting:
    INVITE sip:991621989898@calamar0.nikotel.com SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK71cf5f77
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    Contact: <sip:coffeeshop@217.20.120.121>
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    CSeq: 102 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Date: Sat, 14 Aug 2004 20:27:43 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 471
    
    v=0
    o=root 21832 21832 IN IP4 217.20.120.121
    s=session
    c=IN IP4 217.20.120.121
    t=0 0
    m=audio 14716 RTP/AVP 0 3 97 4 8 2 5 10 7 18 110 101
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    a=rtpmap:4 G723/8000
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:2 G726-32/8000
    a=rtpmap:5 DVI4/8000
    a=rtpmap:10 L16/8000
    a=rtpmap:7 LPC/8000
    a=rtpmap:18 G729/8000
    a=rtpmap:110 SPEEX/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=silenceSupp:off - - - -
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
        -- Called 991621989898@coffeeshop
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 100 Trying "Invite request is in progress"
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK71cf5f77
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    CSeq: 102 INVITE
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK71cf5f77
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    CSeq: 102 INVITE
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    Expires: 31
    Proxy-Authenticate: Digest realm="nikotel.com", algorithm="MD5", nonce="fe5efbcb15", qop="auth", opaque="fe5efbcb15fe5efbcb15"
    Content-Length: 0
    
    
    9 headers, 0 lines
    Transmitting:
    ACK sip:991621989898@calamar0.nikotel.com SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK71cf5f77
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    Contact: <sip:coffeeshop@217.20.120.121>
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    CSeq: 102 ACK
    User-Agent: Asterisk PBX
    Content-Length: 0
    
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    We're at 217.20.120.121 port 14716
    Answering/Requesting with root capability 4
    Answering with preferred capability 0x2(GSM)
    Answering with preferred capability 0x400(ILBC)
    Answering with capability 0x1(G723)
    Answering with capability 0x8(ALAW)
    Answering with capability 0x10(G726)
    Answering with capability 0x20(ADPCM)
    Answering with capability 0x40(SLINR)
    Answering with capability 0x80(LPC10)
    Answering with capability 0x100(G729A)
    Answering with capability 0x200(SPEEX)
    Answering with capability 0x800(UNKN)
    Answering with capability 0x1000(UNKN)
    Answering with capability 0x2000(UNKN)
    Answering with capability 0x4000(UNKN)
    Answering with capability 0x8000(UNKN)
    Answering with non-codec capability 0x1(G723)
    Reliably Transmitting:
    INVITE sip:991621989898@calamar0.nikotel.com SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK67c08ebc
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    Contact: <sip:coffeeshop@217.20.120.121>
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    CSeq: 103 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Proxy-Authorization: Digest username="coffeeshop", realm="nikotel.com", algorithm=MD5, uri="sip:991621989898@calamar0.nikotel.com", nonce="fe5efbcb15", response="035bfffafcb9c581f8bcfd9a5c197bc1", opaque="fe5efbcb15fe5efbcb15", qop="auth", cnonce="32ea0e17", nc=00000001
    Date: Sat, 14 Aug 2004 20:27:43 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 471
    
    v=0
    o=root 21832 21833 IN IP4 217.20.120.121
    s=session
    c=IN IP4 217.20.120.121
    t=0 0
    m=audio 14716 RTP/AVP 0 3 97 4 8 2 5 10 7 18 110 101
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    a=rtpmap:4 G723/8000
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:2 G726-32/8000
    a=rtpmap:5 DVI4/8000
    a=rtpmap:10 L16/8000
    a=rtpmap:7 LPC/8000
    a=rtpmap:18 G729/8000
    a=rtpmap:110 SPEEX/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=silenceSupp:off - - - -
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 100 Trying "Invite request is in progress"
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK67c08ebc
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    CSeq: 103 INVITE
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 302 Moved Temporarily
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK67c08ebc
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    CSeq: 103 INVITE
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    Contact: <sip:monsterhase65@63.214.186.6:5060>
    
    
    9 headers, 0 lines
        -- Got SIP response 302 "Moved Temporarily" back from 63.214.186.6
    Transmitting:
    ACK sip:991621989898@calamar0.nikotel.com SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK67c08ebc
    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    Contact: <sip:coffeeshop@217.20.120.121>
    Call-ID: 5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121
    CSeq: 103 ACK
    User-Agent: Asterisk PBX
    Content-Length: 0
    
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
        -- Now forwarding IAX2/77@77/2 to 'SIP/monsterhase65@63.214.186.6:5060' (thanks to SIP/coffeeshop-551c)
    We're at 217.20.120.121 port 16184
    Answering/Requesting with root capability 4
    Answering with preferred capability 0x2(GSM)
    Answering with preferred capability 0x400(ILBC)
    Answering with non-codec capability 0x1(G723)
    12 headers, 12 lines
    Reliably Transmitting:
    INVITE sip:monsterhase65@63.214.186.6 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK39d568bf
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    Contact: <sip:77@217.20.120.121>
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    CSeq: 102 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Date: Sat, 14 Aug 2004 20:27:43 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 269
    
    v=0
    o=root 21832 21832 IN IP4 217.20.120.121
    s=session
    c=IN IP4 217.20.120.121
    t=0 0
    m=audio 16184 RTP/AVP 0 3 97 101
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=silenceSupp:off - - - -
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 100 Trying "Invite request is in progress"
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK39d568bf
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    CSeq: 102 INVITE
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    Destroying call '5b3202876013ca656f7acafc5067ca99@217.20.120.121'
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK39d568bf
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    CSeq: 102 INVITE
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    Expires: 31
    Proxy-Authenticate: Digest realm="nikotel.com", algorithm="MD5", nonce="fe5efbcdbc", qop="auth", opaque="fe5efbcdbcfe5efbcdbc"
    Content-Length: 0
    
    
    9 headers, 0 lines
    Transmitting:
    ACK sip:monsterhase65@63.214.186.6 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK39d568bf
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    Contact: <sip:77@217.20.120.121>
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    CSeq: 102 ACK
    User-Agent: Asterisk PBX
    Content-Length: 0
    
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    We're at 217.20.120.121 port 16184
    Answering/Requesting with root capability 4
    Answering with preferred capability 0x2(GSM)
    Answering with preferred capability 0x400(ILBC)
    Answering with non-codec capability 0x1(G723)
    Reliably Transmitting:
    INVITE sip:monsterhase65@63.214.186.6 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    Contact: <sip:77@217.20.120.121>
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    CSeq: 103 INVITE
    User-Agent: Asterisk PBX
    Proxy-Authorization: Digest username="", realm="nikotel.com", algorithm=MD5, uri="sip:monsterhase65@63.214.186.6", nonce="fe5efbcdbc", response="9e4076eb15625ce1d1dd92bf9dae8d85", opaque="fe5efbcdbcfe5efbcdbc", qop="auth", cnonce="4240b127", nc=00000001
    Date: Sat, 14 Aug 2004 20:27:43 GMT
    Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length: 269
    
    v=0
    o=root 21832 21833 IN IP4 217.20.120.121
    s=session
    c=IN IP4 217.20.120.121
    t=0 0
    m=audio 16184 RTP/AVP 0 3 97 101
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:3 GSM/8000
    a=rtpmap:97 iLBC/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-16
    a=silenceSupp:off - - - -
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 100 Trying "Invite request is in progress"
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    CSeq: 103 INVITE
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required "Account-user must match from-user"
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    CSeq: 103 INVITE
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    Transmitting:
    ACK sip:monsterhase65@63.214.186.6 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    Contact: <sip:77@217.20.120.121>
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    CSeq: 103 ACK
    User-Agent: Asterisk PBX
    Content-Length: 0
    
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    Aug 14 22:27:44 NOTICE[5125]: chan_sip.c:6589 handle_response: Failed to authenticate on INVITE to '"77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862'
    Reliably Transmitting:
    CANCEL sip:monsterhase65@63.214.186.6 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121:5060;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    Contact: <sip:77@217.20.120.121>
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    CSeq: 103 CANCEL
    User-Agent: Asterisk PBX
    Proxy-Authorization: Digest username="", realm="nikotel.com", algorithm=MD5, uri="sip:monsterhase65@63.214.186.6", nonce="fe5efbcdbc", response="3e74bab0f1c0be83300bbb8965391fd3", opaque="fe5efbcdbcfe5efbcdbc", qop="auth", cnonce="5dee235f", nc=00000001
    Content-Length: 0
    
     (no NAT) to 63.214.186.6:5060
    Scheduling destruction of call '340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121' in 15000 ms
      == Spawn extension (monsterhase, *1991621989898, 1) exited non-zero on 'IAX2/77@77/2'
        -- Hungup 'IAX2/77@77/2'
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 200 OK
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    CSeq: 103 CANCEL
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    Contact: <sip:77@217.20.120.121:5060>
    
    
    9 headers, 0 lines
    
    
    Sip read:
    SIP/2.0 487 Request terminated
    Via: SIP/2.0/UDP 217.20.120.121;branch=z9hG4bK2a909362
    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>
    CSeq: 103 CANCEL
    Call-ID: 340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121
    Expires: 31
    Content-Length: 0
    
    
    8 headers, 0 lines
    Destroying call '340793567d1b50064cbec44d1ced877e@217.20.120.121'
    
     
  20. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Sorry, ich hatte bis jetzt kein SIP-Endgerät damit getestet, nur bristuff.

    Irgendwie geht was verloren.
    Und zwar:

    From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com>;tag=as71eea6ac
    To: <sip:991621989898@calamar0.nikotel.com>
    Contact: <sip:coffeeshop@217.20.120.121>

    From: "77" <sip:77@217.20.120.121>;tag=as7ed3b862
    To: <sip:monsterhase65@63.214.186.6>

    Also From: "77" <sip:coffeeshop@calamar0.nikotel.com> wird zu <sip:77@217.20.120.121.

    Welche CVS Version verwendest Du von app_dial.c + chan_sip.c ?
    Hast Du promiscredir=yes gesetzt ?

    Hast Du [calamar0.nikotel.com] in sip.conf ?