.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

(SOLVED) internationale rufnummern...

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von dave, 12 Apr. 2005.

  1. dave

    dave Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin,

    ich verwende eine TE110P-karte an einer S2M - leitung von arcor und sip-softphones, ich kann innerhalb deutschlands raustelefonieren. sobald ich eine internationale vorwahl davorsetze (oder innerhalb von deutschland die 0049 davorsetze [und die null der ortsvorwahl lösche ;-) ] ) bekomme ich "nummer falsch" signalisiert...
    das klingt für mich nach einem problem mit abgeschnittenen nullen oder ähnlichem... habe auch bei arcor angerufen, dort sind keine internationalen rufnummern gesperrt und es liegt keine sonstige störung vor.
    im asterisk-debugoutput stehen auch die kompletten nummern in den Dial() - statements. hat jemand von euch einen tipp für mich?

    meine extensions.conf:
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    autofallthrough=no
    language=nl
    
    [default]
    ;;outbound
    exten => _0.,1,Dial(Zap/g1/${EXTEN})
    
    exten => _0.,2,GotoIf($[${DIALSTATUS} = BUSY]?8000)       
    exten => _0.,3,GotoIf($[${DIALSTATUS} = NOANSWER]?9000)
    exten => _0.,4,Goto(7000)
    
    ;exten => _0.,102,Busy
    ;exten => _0.,102,Hangup
    ;exten => _0.,103,Cancel
    
    exten => _0.,8000,NoOp(_NUMBER_BUSY_)
    exten => _0.,8001,Playback(wav_busy)
    exten => _0.,8002,Wait(1)
    exten => _0.,8003,Hangup
    exten => _0.,8004,Cancel
    
    exten => _0.,9000,NoOp(_NUMBER_INVALID_)
    exten => _0.,9001,Playback(wav_invalid)
    exten => _0.,9002,Wait(1)
    exten => _0.,9003,Playback(wav_invalid)
    exten => _0.,9004,Wait(1)
    exten => _0.,9005,Playback(wav_invalid)
    exten => _0.,9006,Wait(1)
    exten => _0.,9007,Playback(wav_invalid)
    exten => _0.,9008,Wait(1)
    exten => _0.,9009,Playback(wav_invalid)
    exten => _0.,9010,Wait(1)
    exten => _0.,9011,Playback(wav_invalid)
    exten => _0.,9012,Wait(1)
    exten => _0.,9013,Congestion
    exten => _0.,9014,Busy
    exten => _0.,9015,Hangup
    exten => _0.,9016,Cancel
    
    exten => _0.,7000,NoOp(_OTHER_FAILURE_)
    exten => _0.,7001,Playback(wav_other-failure)
    exten => _0.,7002,Wait(1)
    exten => _0.,7003,Playback(wav_other-failure)
    exten => _0.,7004,Wait(1)
    exten => _0.,7005,Congestion
    exten => _0.,7006,Busy
    exten => _0.,7007,Hangup
    exten => _0.,7008,Cancel
    
    zapata.conf:
    Code:
    [channels]
    
    switchtype=euroisdn
    pridialplan=international
    prilocaldialplan=international
    internationalprefix=00
    nationalprefix=0
    usecallingpres=no
    busydetect=no   ; not need on pri
    callprogress=no ; was yes but wiki says experimatley could be produce hangups
    callwaitingcallerid=no   ; show callerid on callwaitingcalls
    ;echotraining=yes
    echocancel=yes
    ;echocancelwhenbridged=yes
    overlapdial=no
    immediate=no
    ;callerid=asreceived
    ;callerid=no
    hidecallerid=yes
    ;priindication=outofband
    
    priindication=inband
    
    language=nl
    rxgain=4.5%
    txgain=4.5%
    
    group=1
    signalling=pri_cpe
    context=default
    channel => 1-15,17-31
    
    und noch die sip.conf
    Code:
    [general]
    disallow=all                    ; Disallow all codecs
    allow=ulaw                     ; Allow codecs in order of preference
    bindport=5060
    bindaddr=192.168.1.210
    nat=yes
    
    [dave]
    nat=yes
    type=friend
    host=192.168.1.191
    regexten=dave
    context=default
    permit=0.0.0.0/0.0.0.0
    
    danke und grüße,
    dave
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo dave,

    wieso hast Du überall exten => " _0. " vorweg stehen, wählst Du keine Ortsnetznummern ? Oder benutzt Du eine 0 zur "Amtsholung", dann wählst Du evtl. eine Null zuviel, aber das sollte Dir dann eigentlich auch im Asterisk CLI aufgefallen sein... wenn es eine 0 zuviel ist, dann überall {EXTEN:1}

    Gruß,
    Tin
     
  3. dave

    dave Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo tintin,

    danke für die antwort.
    die null ist nur eine billige sicherung gegen falsche einträge im telefonbuch, da dort immer vorwahlen mit drinstehen...

    im CLI steht folgendes nach dem absetzen des anrufs
    (die gewählten nummern tauchen unverändert dort auf, in diesem fall 00491791234567 ;-), und mit mini-extensions.conf

    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    autofallthrough=no
    language=nl
    
    [default]
    ;;outbound, with earlyB3
    exten => _0.,1,Dial(Zap/g1/${EXTEN})
    
    
    ) :

    Code:
    *CLI>     -- Executing Dial("SIP/192.168.1.181-08e32b18", "Zap/g1/00491791234567") in new stack
    Urgent handler
    Urgent handler
        -- Called g1/00491791234567
    Urgent handler
        -- Channel 0/2, span 1 got hangup
    Urgent handler
    Urgent handler
    Urgent handler
        -- Hungup 'Zap/2-1'
      == No one is available to answer at this time (1:0/0/0)
    Urgent handler
        -- B-channel 0/1 successfully restarted on span 1
    Urgent handler
        -- B-channel 0/2 successfully restarted on span 1
    Urgent handler
    
    mir kommt das spanisch vor, da ja offensichtlich die korrekten nummern gewählt werden... hat jemand noch ne idee?

    viele grüße,
    dave
     
  4. dave

    dave Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin,

    also, das problem war bei arcor, das haben die jungs aber erst nach zwei tagen kleinlaut zugegeben, nachdem sie vorher immer nur meinten, die "telefonanlage" habe nen schlach... fazit: nobody is perfect

    grüße,
    dave