.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[solved] IP-Geändert -> Komme nicht mehr auf die Box

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Dvometrasch, 16 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hatte in meiner Neugierde und unermesslichem Tatendrang die IP-Adresse meiner Box in 192.168.0.0 geändert und komme aber nun nicht mehr auf die Box drauf. Was kann ich nun machen um wieder zugriff zu bekommen?

    Danke
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falls du mit deiner Frage nur meinst, dass du mit "fritz.box" nicht mehr in das Konfig-Menü

    der Box kommst - dann gib einfach die von dir neu vergebene IP in die Adresszeile des Browsers ein ...
     
  3. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich auch schon gemacht, doch dann kommt die Fehlermeldung "Die Verbindung mit dem Server wurde beendet".
     
  4. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du dein System schon mal neu gestartet?
    Wenn du die IP direkt eingibst, dann muss das auch funzen.
    Allerdings geht das nur, wenn dein Rechner im selben IP-Netz hängt, also z.B. die 192.168.0.1 hat.
    Wenn dein Rechner eine andere IP aus einem anderen Sub-Netz hat, musst du die erst ändern.
     
  5. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das heißt mit anderen Worten, das ich die Netzwerkkarte die mit der Box verbunden ist die selben IP Raum zur Verfügung stelle (z.B. 192.168.0.1). Das Ganze unter den TCP/IP-Einstellungen. Was muß ich denn dann in die Subnetzmaske und Standartgateway eintragen? Danach Neustart?

    Danke
     
  6. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau so ist es.
    Subnetz bleibt auf 255.255.255.0 und das Gateway ist dann 192.168.0.0.

    Damit sollte es gehen.
     
  7. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Melde mich dann gleich wieder wenn ich den Rechner neu gestartet habe.
     
  8. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funktioniert nicht! Habe als IP 192.168.0.10, als Subnetz 255.255.255.0 und Gateway 192.168.0.0. Muß ich noch irgendwelche IPs ändern in den Netzwerkverbindungen? Habe nähmlich noch 2 FritzBOX Lan Einträge mit verschiedenen IPs und Subnetzen.
     
  9. Zoidberg-DU

    Zoidberg-DU Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moment - Du hast dem Ding wirklich die .0 gegeben ?

    Dann wird das nicht so funktionieren, wie oben vorgeschlagen - welche subnetzmaske hast Du denn eingetragen ? Wenn das immer noch 255.255.255.0 ist, dann ist 192.168.0.0 gar keine valide IP addresse ( bezeichnet dann das Netz, keinen host). die meisten Geräte machen eine validierung vor aktivierung - da würde das ganze dann direkt verworfen.

    Zur Kernfrage - keine Ahnung, wie Du wieder an die Box kommst.
    Da die Fritzbox sich nicht gross um IP Regeln zu halten scheint, könnte das hier funktionieren:

    Du könntest Deiner workstation ein Netz verpassen, in dem die 192.168.0.0 eine erlaubte addresse ist - 192.168.0.1 wäre ok, aber nur mit einer subnetmaske, bei der die 192.168.0.0 eine hostaddresse ist - 255.192.0.0 sollte gehen.

    Ciao
     
  10. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Stell mal den DNS-Server auch auf 192.168.0.0.
    Aber der hat eigentlich nichts mit deiner Startseite der Box zu tun.
    Dient nur zum Surfen.
     
  11. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geht auch nicht! Ja leider habe ich dem Gerät diese IP gegeben.
     
  12. Zoidberg-DU

    Zoidberg-DU Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist die USB Addresse auch die gleiche ?
    Wenn Du die option "alle im gleichen Netzwerk" deaktiviert hast, könnte die 179.1 noch über USB funktionieren.
     
  13. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß nicht ob die anderen IP Adressen noch funktionieren. Habe eben das Netzwerk deaktiviert und die 192.168.179.1 verwendet, doch bekam ich die gleiche Fehlermeldung wie oben im 3.Post von mir.
     
  14. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    192.168.0.0 ( Netz) ist meiner Meinung nach NIE eine gültige IP Adresse, egal welche Subnetmask man benutzt, genausowenig wie .255 ( Broadcast).
    Also theoretisch könnte man sowas einstellen, aber es ist nicht zulässig und
    wird auch normalerweise von der Netzwerkkarte nicht akzeptiert.
    Ich mein, man sollte sich doch vor so einer Änderung mal mit den Grundlagen von IP Netzen beschäftigt haben...? So spontan fällt mir auch nicht ein, wie man da wieder rauskommen kann, das einzige wäre der Zugriff über den ADAM2 ftp server, keine Ahnung, ob der immer auf der
    192.168.178.1 lauscht oder die neue IP Adresse ebenfalls annimmt.
    Ansonsten noch über die serielle Schnittstelle, aber hab keine Erfahrung damit, muß man ja auch erst Kabel dranlöten.

    Grüße

    TWELVE
     
  15. laber

    laber Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: IP-Geändert -> Komme nicht mehr auf die Box

    Nichtwählscheibentelefontelefonhörer 8) abnehmen
    #99** eingeben
    Telefonhörer auflegen

    Die Box wird dadurch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
     
  16. Zoidberg-DU

    Zoidberg-DU Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @twelve: bei der von mir beschriebenen subnetzmaske von 255.192.0.0 ist die 192.168.0.0 eben NICHT mehr das Netz - siehe Grundlagen IP 8)
    Die addresse für das Netz ist dann die 192.128.0.0 - das war der Hintergrund der ganzen Geschichte - hat aber leider auch nicht geklappt.

    Ciao
     
  17. Dvometrasch

    Dvometrasch Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: IP-Geändert -> Komme nicht mehr auf die Box

    [/quote]

    Nichtwählscheibentelefontelefonhörer 8) abnehmen
    #99** eingeben
    Telefonhörer auflegen

    Die Box wird dadurch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.[/quote]

    Klappt auch nicht! Die Box nimmt mein Getippe zwar an, aber kein Reset!
     
  18. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @TWELVE

    nein das stimmt nicht was du sagt. 0 steht nicht für netz und 255 für bcast. wen du von denn 255.255.255.0 ausgehst dann ja, aber nicht bei subnetting. schaumal auf www.router-forum.de unten links gibt es denn subnetz calculator. damit bekommt man auch die ".0" gültig!

    edit: ups habe die zweite seite übersehen ;)
     
  19. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ihr könnt mich doch mal was ihr kleinen Klugscheißer.Ohne Euch wäre das Leben doch viel einfacher....


    Kann auch nicht klappen, weil ein Subnetz zu errechnen, ist die eine Sache.
    Ob es legal ist, die andere.Und 0 und 255 sind nunmal definitiv reservierte
    Adressen, die nicht als Client Adressen vergeben werden dürfen.0 ist immer eine Subnetzadresse und 255 ist immer der Broadcast eines Subnetzes.
    Wie ist denn bei dieser netmask Dein Subnet..?

    Besserwisser!
    Und es stimmt doch! ..;-)


    Grüße

    TWELVE
     
  20. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bitte beim Thema bleiben und nicht über IP-Gültigkeiten streiten - hier gehts darum Dvometrasch bei seinem Problem zu helfen.

    Unstimmigkeiten bitte per PN untereinander ausmachen. ;-)

    Clemens
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.