.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Sonderrufnummer über Festnetz gehen nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von roadwarrior0815, 3 Nov. 2005.

  1. roadwarrior0815

    roadwarrior0815 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    habe eine Fritzbox 7050wlan. (1und1), analoger Anschluss

    habe folgendes problem:
    ich kann keine telefonate über das festnetz führen; es kommt eine ansage "dienst oder dienstmerkmal" nicht verfügbar.
    wahlregeln passen.
    über ip-telefonie gehen "normale nummern" wunderbar.

    was ich dann noch festgestellt habe:
    eine anwahl einer festnetznummer ohen vorwahl in meinem vorwahlbereich ist durchgegangen;
    wählt die fritzbox da noch was vor? bzw. kann man das irgendwo nachschauen?

    was ich schon gemacht habe:
    werkseinstellungen; update auf die xxx.88 firmware

    so. ich hoffe ich hab mich einigermassen verständlich ausgedrückt und jemand hat ne idee...

    denn ich komm nicht weiter.

    danke schon mal.
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Generell keine Anrufe oder keine Anrufe zu Sonderrufnummern? Was für Sonderrufnummern? 0180x, 0800, 0190x, 0900, 11833, ...?
    Was für Wahlregeln, wie sind sie eingestellt?

    Ist der ANruf per Festnetz oder per VoIP rausgegangen? Ob die Box noch was vorwählt, kann man erkennen, wenn man mal per Telnet auf die Box geht und das Log mitliest. (Wie Telnet einzurichten ist, findet sich mittels der Forensuche).
    Wenn der ANruf tatsächlich per Festnetz rausgegangen ist, stimmt zumindest schon mal die Verkabelung. Ist evtl. beim Anbieter (T-Com?) eine Sperre für bestimmte Rufnummerngassen eingerichtet?

    Jein, denn es fehlen noch ein paar Angaben (siehe meine Fragen oben).


    Gruß,
    Wichard
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nimm einfach mal in den "Merkmalen" der Nebenstellen
    den Haken bei "Eigene Rufnummer unterdrücken (CLIR)" raus.

    Ja, die FBF setzt bei 1und1-VoIP automatisch deine Ortsnetz-Vorwahl davor
    wenn die gewählte Nummer nicht mit "0" beginnt.