SOT als OpenSource?

FalkoD

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2006
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

um Neelix zu entlasten und gleichzeitig frischen Schwung in die Entwicklung zu bringen, könnte es hilfreich sein, die Sourcen zum SOT zu veröffentlichen. So könnten viele als Entwickler dazu beitragen, den SOT weiter zu entwickeln und Neelix müsste kein Einzelkämpfer mehr sein.
Was haltet ihr davon?

FalkoD
 

Meatwad

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2006
Beiträge
1,587
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die frage ist nicht, was wir davon halten. das ist aleinig die entscheidung des eigentümers, und das ist neelix.

darüber zu diskutieren ist unsinnig, meiner meinung nach. ein entwickler hat seine guten gründe ein projekt unter GPL oder sonstwas zu stellen oder die sourcen vlt auch garnicht zu veröffentlichen. ich fände es extrem schade, wenn die entwicklung in verschiedene richtungen ausarten würde und man sich dann entscheiden müsste, welche version man installiert.


fazit: alleinig die entscheidung von neelix.
 

FalkoD

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2006
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann fragen wir doch Neelix:

Was hälst du davon?
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,334
Punkte für Reaktionen
199
Punkte
63
Die Idee mit einem OpenSource-Projekt ist ja an sich nicht schlecht.
Leider bleibt da aber immer noch ein Problem übrig, das wohl nicht über OpenSource verwirklicht werden kann:

Der personalisierte Zugriff auf Maxdome.

Genau dafür hat Maxdome ja die Box (und das auf ihr verwendete Betriebssystem) entwickeln lassen.

Was hier unter Verwendung des SOT gemacht wird, ist eigentlich eine "Zweckentfremdung" der von Maxdome bereitgestellten Box.
Die Box ist doch nichts anderes als ein kostengünstiger "Wohnzimmer-PC mit integriertem WLAN und Fernbedienung", der durch Maxdome zur Verfügung gestellt wurde.

Möglicherweise könnte Neelix aber dazu bereit sein, noch ein paar qualifizierte Programmierer in das SOT-Projekt zu integrieren, das ist aber einzig und allein seine Entscheidung.

Joe
 

NEELIXThomas

SOT-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
2,150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit dem Thema SOT -> OpenSource habe ich mich schon länger auseinandergesetzt und bin bisher noch zu keinem richtigen Ergebnis gekommen.
Anfangs hatte ich vor die Grundlage zum SOT zu bauen und dies dann als OpenSource Projekt zu veröffentlichen. Je mehr ich mich damit beschäftigt habe und neue Funktionen eingebaut habe ist mir das Programm "es kling zwar jetzt merkwürdig" irgendwie ans Herz gewachsen. Das Gefühl das andere sich an "meinem" Quellcode zu schaffen machen behagt mir plötzich nicht mehr (kann man vielleicht mit einem Modellbauer vergleichen der auch niemand anderes an seinem Modell schrauben oder basteln läßt)
Das mag sicherlich egoistisch klingen und der SOT würde sich als OpenSource auch sicherlich schneller entwickeln (wobei auch die von Meatwad angesprochene "Gefahr" (ist im Grunde ja auch wieder nichts schlechtes) besteht das es sich in mehrere Projekte splittet) aber ich hoffe Ihr habt dafür Verständnis.
Es ist aber nicht auszuschließen das ich den SOT irgendwann mal als OpenSource oder in einem kleinen Entwicklerkreis veröffentliche.
Ich bin aber offen für Projekte wie jetzt mit der Filmdatenbank offen und versuche auch solche so zu unterstützen das eine nahtlose Bedienung und eventuell auch nötige Schnittstellen zustande kommen, damit der "Otto normal User" den Unterschied gar nicht zu spüren bekommt.

So, mal wieder viel zu viel geschrieben, aber ich wollte Euch gerne davon überzeugen wie ich das mit dem SOT sehe. Ich hoffe Ihr versteht es nicht so das ich auf dem Quellcode sitze nach dem Motto "alles meines, soll geheim bleiben".

Dann noch einen schönen Sonntag ... ;-) .... mal sehen .... pfeif :-D
 

Captn

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
joa neelix,

der sot ist dein baby. ich kann das nachvollziehen dass dir der quellcode am herzen liegt und du bist soweit der einzige der die zusammenhänge zu verstehen weiß. :cool:

in diesem sinne: sieh zu dass dir nichts passiert.

ist ein tolles tool was du da auf die beine gestellt hast.

freue mich wieder von dir zu hören

Captn
 

FalkoD

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2006
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
NEELIXThomas schrieb:
Das Gefühl das andere sich an "meinem" Quellcode zu schaffen machen behagt mir plötzich nicht mehr.

Das kann ich gut nachvollziehen. Es geht mir auch jedes mal so, wenn ich etwas abgeben muss. Aber das Gefühl legt sich dann auch wieder.

Schade ist es trotzdem...
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via