.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA 1001 Line 2 nur kurzes Freizeichen!

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von Olli74, 18 Jan. 2005.

  1. Olli74

    Olli74 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe das SPA 1001 mit der aktuellen Firmware.
    Auf Line 1 habe ich web.de eingerichtet und auf Line 2 sipgate.

    Wenn ich nun über # von Line 1 zu Line 2 wechsel, bekomme ich nur ein kurzes (max. 5 Sek.) Freizeichen.
    Um sofort zu wählen ist das ja OK, aber wenn man eine Nummer aus seinem Telefonbuch heraussuchen muss, wird`s schon arg eng.

    Kann man diese Zeit irgendwo einstellen?


    Außerdem habe ich das Problem, dass ich nach einem Wechsel auf Line 2, trotz des selben Dial Plans wie in Line 1, keine Nummern ohne Ortsvorwahl eingeben kann.
    Es kommt immer die Meldung: Die gewählte Rufnummer ist nicht vergeben!

    Hier der Dial Plan von Line 2 bzw. Line 1:
    (<**:>[2-9]|<:0208>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|<#,:>x.)

    Wie gesagt mit der eigenen Ortsvorwahl vorweg funktioniert`s.

    Ich habe auch die beiden Anbieter schon getauscht, was aber zum gleichen Ergebnis geführt hat.


    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Gruß Olli
     
  2. Olli74

    Olli74 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mittlerweile die Antwort auf Frage 1 gefunden!

    Falls es jemanden interessieren sollte:

    Man muss nur unter Regional die Parameter von "Interdigit Short Timer" und "Interdigit Long Timer" entsprechend anpassen.

    Das Problem mit der Vorwahl auf Line 2 besteht aber weiterhin.

    Vielleicht werden wir ja auch noch dieses Problem gemeinsam lösen können. :wink:

    Gruß Olli
     
  3. Olli74

    Olli74 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Lösung:

    Der hier angebotene Dial Plan ist nicht mehr mit der SPA 1001 und der aktuellen Firmware mit 2 einstellbaren Netzanbietern nutzbar!

    So sieht mein nun funktionierender Dial Plan aus:

    (<**:>[2-9]|<:0X>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|)

    Hier die englische Erklärung dazu aus dem Forum von voxilla.com:

    "It looks to me like you have an ambiguity in your Dial Plans that may be interfering with the 1001's Line Selection logic. You have chosen # as your Line 2 selector, but # is also the key for the last element in each of your Dial Plans. Since earlier (in the string) Dial Plan elements cover the possibility of dialling any digit 0-9 as the leading digit, your element <#,:>x. is redundant and can be safely removed. This will leave the # key with the sole duty of selecting Line 2." von mberlant am 20.01.05

    Ein sehr ergiebiges Forum, was auch aus den größeren Erfahrungen mit VOIP in Amerika resultiert.
    Aber da werden wir hier jawohl auch noch in nächster Zukunft hinkommen, oder? :wink:
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Das Problem hier ist noch, dass zu wenig SPA1001 rumschwirren (und Probleme bereiten). Der Tip mit dem Dialplan ist aber schonmal Gold wert. Du könntest, um den oberen Dialplan weiter nutzen zu können, das # durch *** ersetzen (so war mal die gaaaanz ursprüngliche Idee).
     
  5. Olli74

    Olli74 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...und ins Konfigurations Menu des SPA kommt man mit ****.

    Funktioniert das dann überhaupt, wenn *** für die Weiterleitung genutzt wird?
     
  6. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
  7. das_schaf

    das_schaf Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6