.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA-1001 Rufnummeranzeige für Line2

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von dErEuLe, 8 Nov. 2005.

  1. dErEuLe

    dErEuLe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich betreibe scho ne ganze Weile erfolgreich einen SPA-1001. Neuerdings habe ich auch ein Telefon, welches mir die Nummer anzeigt. Nun ist es aber so, dass ich den SPA für zwei unterschiedliche Provider konfiguriert habe:
    Line 1: sipcall (Schweiz)
    Line 2: sipgate (Deutschland)

    Die Line 2 wähle ich standardmässig mittels der Raute "#". So habe ich auch alle ausländischen Nummern im Phonebook gespeichert (#123456789). Wenn nun eine besagte Person aus dem Ausland anruft, meldet mir der SPA schön die Nummer 123456789, aber natürlich ohne Raute und somit erkennt mein Telefon (übrigens ein Swissvoice 135) den Anrufer nicht.

    Hat da jemand einen Tipp? Gibt es z.B. ne Möglichkeit vor die Nummer von Anrufenden auf der Line 2 eine Raute zu setzen?

    Danke und Grüsse
    dErEuLe
     
  2. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein, man kann beim Sipura nicht die eingehenden Nummern umschreiben lassen. Am besten du schreibst eine Mail an den Support von Sipura und sagst denen, dass du dieses Feature unbedingt brauchst. Am besten mit der Möglichkeit, das mit Regular Expressions zu definieren :)
     
  3. dErEuLe

    dErEuLe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besten Dank!

    Ich habe mal eine Anfrage abgesetzt.
     
  4. dErEuLe

    dErEuLe Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    Also - die erste Anfrage wurde durch einen technisch weniger kompetenten Mitarbeiter beantwortet. Dieser gab mir eine Incident-Nummer und meinte, ich solle das Gerät einschicken. ? Vielleicht waren meine englischen Ausführungen zu wenig genau.
    Ich hab dann nochmals nachgefragt und warte noch auf eine Antwort... (aber denke nicht, dass jemand zurückschreibt)