SPA-2000 - Knackser

joern

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich besitze seit kurzen ein SPA-2000 und bin eigentlich noch in der Versuchsphase bevor ich mit VoIP richtig loslegen will. Den Sipura konnte sehr gut mit Hilfe des Forums konfigurieren, auf ein Problem kann ich mir aber keinen Reim machen:

Angenommen mich ruft jemand über VoIP an, dann funktioniert das ohne Problem und ich kann mein Gegenüber sehr gut verstehen. Der Anrufer allerdings hört mich allerdings nur abgehackt oder mit Aussetzern, so als würde jemand alle 2 Sek. eine Pulswahl auslösen.

Meine Anbindung ist Arcor-DSL (768/16), als Router verwende ich ein Debian Sarge System mit Super-Shaper für Qos, es gibt keine Portforwardings. Der Sipura hat eine feste IP bei mir im Netz und die neueste Firmware drauf. Die Nat-Settings sind soweit alle gemacht, allerdings konnte ich noch nirgends im Syslog diese 'Full Cone NAT' Meldung sehen. Achja, ich nutze Sipgate.

Jemand eine Idee?
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du mal einen anderen Codec, z.B. G729 als prefered versucht? Eigentlich sollte es bei Deiner Bandbreite (160!?) auch ohne laufen, aber ein Test ist es wert.

Läuft nebenbei noch was anderes, das irgendwie aufs Netz zugreift? Macht der Router irgendwelche Abfragen, z.B. Dyn DNS o.ä.? Weißt Du, wie gut das QoS funktioniert?
 

joern

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm, Du hast Recht mein QoS läuft noch nicht optimal. Hatte es nur einmal getestet, als auf dem Downstream viel los war - vorhin war es andersherum wegen ausgehender Emails.

Danke für den Tipp.
 

hottenrott

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was ist QoS? Ich habe nähmlich auch so ein Problem mit dem Sipura SPA-2000 und Knacksern!
Ich höre alles bestens, aber meine Gesprächspartner berichten immer über Knackser, usw. Auch höhren die ihre Stimme teilweise als Echo!
 

flame99

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2004
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
erschöpfende antwort unter http://www.cisco.com/univercd/cc/td/doc/cisintwk/ito_doc/qos.htm

aber prinzipiell sorgt qos dafür dass die paketorientierte übermittlung des tcp/ip immer ausreichend bandbreite für spezielle anwendungen wie voip bereitstellt. ergebnis sollte eine immer störungsfreie verbindung sein.
d.h. wenn dein router das kann, bist bestens für voip ausgerüstet.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,136
Beiträge
2,030,591
Mitglieder
351,503
Neuestes Mitglied
jakob81