.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA 2100 mit Firmware 2.0.5c

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von safexy, 27 Feb. 2005.

  1. safexy

    safexy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe mal 2.0.5c auf meinen SPA 2100 aufgespielt, aber danach lässt sich dieser nicht mehr über den LAN-Port konfigurieren.

    Ich habe dann über die Telefonkonfiguration die Web-Administration eingeschalten, darüber mich dann eingeloggt und gesehen, das er nach dem Update die LAN IP verstellt hat.
    Aber die von Sipra "neueingestellte" funzt auch nicht, und wenn man sie auf die alte ändert, landet er immer bei der "neueingestellten".

    Da ist wohl irgendwas schief gelaufen...

    Wie die ganze Sache aussieht, wenn man fpr LAN auch DHCP benutzt, weiß ich nicht (habs nicht ausprobiert)

    Das Clip-Problem mit dme Callboy hat sich auch nicht mit der 2.0.5c gelöst.
    Was sich überhaupt geändert hat weiß ich auch nicht.
    Bei Sipura stehen bisher nur die änderungen von 2.0.5a

    nun habe ich wieder die alte 2.0.5a Version drauf.

    safexy
     
  2. ko01u

    ko01u Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe die 2.0.5c auch laufen. Solche Probleme habe ich aber nicht gehabt. Bei mir läuft die neue Version problemlos. Vielleicht hilft Werksreset o.ä....

    ko01u

    P.S.:
    Was neu ist kann man unter Notes lesen
    BUG Fixes
    ==============
    -- Since 2.0.5 (a) --
    .If SDP in successive 183 response to the SPA contains different
    RTP IP address, then the SPA might not be able to receive further
    streaming audio from the new RTP IP address.

    .Using SPA-2100 lan ip as dns server maynot work all the time.

    .SPA-2100 cannot translate ICMP echo request reliably

    .Port forwarding doesn't work all the time for outgoing traffic.


    Feature Enhancement
    ==============
    -- Since 2.0.5 (a) --
    . If the WAN IP address and LAN IP address were in the same
    subnet (a.b.c.d), the SPA-2100 will automatically use the next
    class C subnet (a.b.c+1.d) to solve the conflict.

    . Added new IVR option 210# to check the LAN IP address

    . Added PPTP VPN passthrough support

    . Allow VLAN ID 0 and 0x0FFF to be used

    . Added <Referor Bye Delay>, , and
    parameters for Line 1/2, to control when SPA sends BYE to terminate
    stale call legs on transfer completion as the Referor, Referee, and
    Refer Target respectively.

    . Added <Refer-To Target Contact> Line 1/2 parameter

    . Added <Stats In BYE> parameter (under SIP tab). If enabled, SPA will include
    P-RTP-Stat header a BYE or response to a BYE message. This header contains
    RTP statistics of the current call.

    . Added <Escape Display Name> option (under [SIP] tab). If enabled,
    SPA will enclose the configured <Display Name> parameter inside a
    double-quotes. If parameter contains BACKSLASH (\) or DOUBLE-QUOTES ("), they
    will be replaced (escaped) by \\ and \" respectively.

    . Support escaping within double-quotes in SIP messages

    . Support profile parameter in a SIP NOTIFY/Event:resync message with
    the following format: Event: resync[;profile=<profile-rule>]
    If profile parameter is not specified, the SPA will resync with the
    currently configured profile rule. If profile parameter is specified,
    SPA will resync (1-time) with the given profile rule.
     
  3. safexy

    safexy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch probleme mit 2.0.5d

    Mit der 2.0.5d habe ich immer noch das gleiche Problem.
    hab nun mal sipura geschrieben, bin mal gespannt, was zurückkommt (wenn was zurückkommt)

    keiner ein ähnliches Problem?

    noch ne andere Frage...
    Gibs inzwischen ein Tool, mit dem man die SPA2100 Einstellungen sichern kann?

    safexy