.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA 300 heute bekommen

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von timito, 28 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timito

    timito Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, habe heute den SPA 3000 bekommen und ich muss sagen, dass ich es mir leichter vorgestellt habe den zu konfigurieren.
    Habe schon viele Seiten hier im Forum gelesen und z.B. schon die Deutschen Töne eingestellt. Wobei ich noch große Probleme habe ist Dial Plan, Gateways etc.
    Also ich würde gerne einmal Sipgate einstellen (Damit man mich unter der Sipgatenummer von Frankfurt erreichen kann und zum telefonieren ins EU Ausland) und Gmx (zum telefonieren nach Deutschland).

    Was muss ich also bei "Line 1" unter "Proxy and Registration" eingeben, und was bei "Subscriber Info" und was bei "Gateway accounts"???
    Muss bei "PSTN" was ausgefüllt werden?
    Und kann mir jemand helfen beim Dialplan? Gespräche sollen wenn beginnend mit 10520049 über GMX gehen allerdings dann anstatt "10520049" mir "0049" beginnen, und alle die mit "105200" anfangen dann mit Sipgate allerdings dann als "00" beginnen, und alle anderen Nummern (ink. die mit * oder # beginnen über GW0).

    Hoffe das ist nicht zu viel Verlangt.

    Vielen Vielen Dank im Vorraus!!!
    Timo
     
  2. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gleich weit wie ich

    hi,

    bist ja fast gleich weit wie ich.
    hier mal mein erstes posting und kann gleich helfen.
    musst natürlich ein wenig rumprobieren, macht auch spass, wenn man so wie ich die feiertage zeit hatte.
    braucht man auch........




    A general Sipura dial plan looks like (assume the numbers are subscripts)

    (<a1:b1>c1<:mad:gwX1>|<a2:b2>c2<:mad:gwX2>|...)


    <a:b> is basically a substitution syntax for stuff dialed at the beginning of the dial plan. OPTIONAL

    Some examples include:

    <8:1415> Replace a dialed "8" with "1415" (e.g. if user dials 84286511, we send 14154286511).

    <:1415> Insert a "1415" into the number dialed

    <9,:> When a 9 is dialed, present a second dialtone. The "9" is not sent.

    <9:> If an initial 9 is dialed, don't send it.


    c is a string of characters that restricts what digits can be dialed. THIS IS REQUIRED

    These characters can be:

    * means the star (asterisk) key

    # means the pound (hash) key

    P means pause

    x means a single digit (0 through 9)

    [x-y] means any digits x through y.

    [xy] means the digits x and y (can put any number of digits here)

    . means repeat the previously listed digit type zero or more times. For example x. means "zero or more digits," xx. means "one or more digits."

    S0 is usually used at the end of a dial plan string that says "immediately dial when matched." Used for things like 911.

    ! is used at the end of the dial plan and it means "immediately reject the number dialed." Used to block, say, 900 numbers.

    A few examples:

    [2-9]xxxxxx matches typical 7-digit dialing in the US.

    011xx. matches North American style International dialing (011 followed by one or more digits)

    [49]11S0 matches either 411 or 911 and immediately dials (doesn't wait for digit timeout)


    <:mad:gwX> is specific to the SPA-3000 and means "dial out this gateway." OPTIONAL

    This is specific to the SPA-3000 and is optional. Basically it means "if you match the dial plan listed, dial out this gateway." If nothing is specified in this part of the SPA-3000 dial plan on line 1, dial out via the VoIP provider defined on Line 1. The gateways are defined in the Gateway Accounts section of the Line 1 tab. gw0 is special and means "dial out the PSTN port."

    gwX can also be replaced by a list of parameters that represent what's listed in the Gateway Accounts section. See the SPA Users Guide for more details.


    Examples

    Now for an example from the SPA-3000 configuration Wizard, which uses most of these items

    ([2-79]11<:mad:gw0>|xx.|*xx.|**xx.|<#1,:>xx.<:mad:gw1>|<#9,:>xx.<:mad:gw0>|<#9,:>*xx<:mad:gw0>)

    This breaks down as follows:

    * 211, 311, 411, 511, 611, 711, and 911 are routed out the PSTN Line (gw0).
    * An arbitrary number of digits, which will be routed out the Line 1 VoIP Provider configuration;
    * dial * then dial one or more digits (routed out Line 1 VoIP Provider);
    * dial ** then dial one or more digits (routed out Line 1 VoIP Provider);
    * dial #1 then dial one or more digits (routed out Gateway 1 Provider (gw1));
    * dial #9 then dial one or more digits (routed out PSTN Line);
    * Dial #9* then two digits (routed out PSTN Line, i.e. for star codes).

    <111:1002@10.10.10.2:5060> pressing 111, will dial the following IP address.


    cya
    suarez
     
  3. timito

    timito Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es jetzt hinbekommen alles.
    Voxilla hat mir sehr geholfen mit den Config Seiten
     
  4. neumeier

    neumeier Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute..

    ich habe gestern auch den SIPURA 3000 bekommen..
    dachte, den muss ich nur anstöpsen und zwei..drei Einstellungen vornehmen..

    Ich habe aber nun voll dir Kriese bekommen.. bin mit den Nerven am Ende!!!




    Die Beschreibung ist in Englisch und sagt nix zu den Einstellungen --> Schwach!!

    Was ich bisher rausgefunden habe und wichtig ist:

    - ich bin bei Freenet bei iPhone Plus angemeldet, d.h. das Ding muss über Freenet laufen

    - ich habe einen DSL-Anschluss, der SIPURA hängt am Router

    - die IP-Adresse das SIPURA habe ich herausfinden können

    - am SIPURA ist ein analoges Telefon angestöpselt

    - am LINE-Stöpsel ist der SIPURA mit der Telefonleitung angeschlossen

    - ich kann über den normalen Telefonanschluss wie bisher auch telefonieren, habe aber einen leichten Hall

    - ziehe ich die Telefonleitung aus dem LINE des SIPURA, kann ich erst dann das MENUE des SIPURA steuern

    - ich konnte das neueste Update auf den SIPURA raufspielen --> erfolgreich

    - das MENUE des SIPURA kann ich mir über den BROWSER des IE6 anzeigen lassen und ggf. auch Einstellungen vornehmen

    ..soweit also so gut..

    auch diese Einstellungen sind mir bekannt:


    Einstellungen für SIP-Telefon
    SIP-Proxy: iphone.freenet.de

    Port: 5060 (UDP)

    SIP-Registry-Server: iphone.freenet.de

    STUN:
    iphone-stun.freenet.de

    SIP-Realm bzw. SIP-Domain @freenet.de

    SIP-ID:
    <Ihr Benutzername>

    Benutzername:
    <Ihr Benutzername>

    Kennwort: <Ihr Kennwort>

    ...hilft mir aber gar nix...

    ICH BIN HIER HOFFNUNGSLOS ÜBERFORDERT !!

    HELP!!

    zwar konnte ich diese Daten in die passenden Felder eintragen, aber es sind noch 100tausend andere Felder.. HELP!

    Ausserdem kann ich mir insgesamt im SIPURA-MENU folgende Seiten anzeigen lassen:

    Info|System|SIPProvisioning|Regional|Line 1|PSTN Line|User 1|PSTN User


    Also ich bin kurz davor, das Teil dem Händler wieder zurückzugeben.. habe keine Verwendung dafür, wenn es nicht zum Laufen gebracht werden kann..

    Ihr seit meine letzte Rettung.. HELP!!

    Gibt's hier jemand, der das Teil funktionsfähig bei Freenet laufen hat und mir die Einstellungen sagen kann, am besten Screens der jeweiligen SIPURA-MENUE-SEITEN??
     
  5. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    sag auch mal was du für einen router hast, welche ports auf den sipura weitergeleitet werden.
    hat dein sipura eine feste ip, ?
    wie sind deine NAT einstellungen unter NAT Support Parameters ?

    und zieh dir bitte was an! hehehehe

    cya
    suarez
     
  6. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Antworten auf Citrus' Beitrag bitte hier posten, denn da hat der Schlingel noch einen eigenen Thread aufgemacht (was auch eigentlich richtig ist, aber hier überflüssig). ;-)
     
  7. neumeier

    neumeier Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich komm' bei dem Teil so in's schwitzen, dass ich nur noch so entblösst daran arbeiten kann :))

    Also..Router ist eigentlich nur ein Netgear EN2005, 5Ports...
    Ports..weitergeleitet??

    hmm.. also mal aufgepasst.. jetzt wird's richtig komplizert..

    ich komme also von der DSL-Buchse der T-COM (Splitter) und gehe damit sofort in eine Hardware-FireWall (SmoothWall),
    dann in den NetGear Router..
    von dort teilt sich alles auf 3 PC's und den SIPURA auf..

    die PC's laufen alle einwandfrei in der Config.. auch kann ich vom PC aus den SIPURA per bekannter fester IP ansteuern.

    ...
    Mein SIPURA hat ne feste IP, die ich per Telefon im Menue unter #110 angesagt bekommen habe.. unter der IP konnte ich dann per IE6 das grosse SIPURA-Menue aufrufen..


    ....

    NAT ?? Wer zum Kuckuck ist NAT???
    Kenne den Typen nicht.. sorry.- :(((

    ...komme noch mehr zum schwitzen und hole Eis..
     
  8. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Citrus:

    Nun bleib doch bitte in "Deinem" Thread und wenn Du Deinen potentiellen Helfern einen Gefallen tun möchtest, lege Dir bitte eine Signatur an. :)
     
  9. timito

    timito Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich frage mich wieso es keine ordentliche Anleitung von Sipura gibt. Allein schon, dass die eine englische Kurzanleitung reinlegen die einem nur erklärt wie man per Browser auf den Adapter kommt ist schon dreist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.