.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA-3000 nimmt an FXO nicht ab

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von ck84, 13 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ck84

    ck84 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ck84, 13 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Jan. 2006
    Hallo, ich habe die Konfiguration nach der FAQ durchgeführt, im Debug sehe ich nun das sich die Box jede Sekunde (??) neu registriert, das klappt auch. Allerdings wenn ich die Box mit der internen Nummer 56 anrufe, tutet es zwar, aber sie hebt nicht ab.

    Szenario:

    Agfeo AS40P ISDN TK Anlage, SPA-3000 an analogem Port an der Anlage.

    Wenn ich ein Telefon an den Port klemme wo ich den FXO der SPA3000 angeklemmt habe funktioniert es. Nur wenn ich die SPA3000 anklemme nimmt diese nicht ab.

    <INFO>Line Voltage: 0 (V) da stimmt was nicht ... ist der SPA3000 entweder defekt? Oder die Anlage falsch eingestellt?
     
  2. toml007

    toml007 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An "Phone" Telefon anschliessen, an "Line" analog Port der Anlage. Könnte ew. das Kabel schuld sein?
    ja, das stimmt nicht, muss hier > 20V zeigen. Kabel prüfen.
     
  3. ck84

    ck84 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat der spa3000 eine besondere rj11 belegung? ich hab einfach mal ein kabel reingesteckt was davor in einem telefon drin war.
     
  4. toml007

    toml007 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. DanL

    DanL Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mosbach
    Der Spa hat eigentlich keine besondere Belegung, aber das Kabel das mitgeliefert wurde bereitet evtl Probleme mit den Siemens oder ähnlichen Telefonen aufgrund einer anderen Steckerbelegung, aber am besten guckst Du mal hier oder hier oder hier

    Grüße

    Daniel
     
  6. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahrscheinlich nicht der SPA sondern das Telefon. Der SPAs hat RJ11 in US-Belegung, also praktisch sowas wie den weltweiten Standard, viele deutsche Telefone jedoch haben andere Belegungen, allen voran z.B. Siemens.

    Schau mal hier: Im folgenden Thread geht es um das Verbindungskabel FXS ("Phone") zum analogen Telefon. Viele Leute nutzen das mit dem SPA gelieferte (US-)Kabel und stöpseln es an ihr Telefon und wundern sich dass nix funktioniert. Du hast nun das wahrscheinlich speziell beschaltene Kabel eines Telefons genommen und FXO (Line) vom SPA angestöpselt, was auf das Gleiche hinausläuft: Wahrscheinlich Adern vertauscht. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=64360
     
  7. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, der DanL war schneller, und gleich im ersten Posting drei Links, prima :)

    Herzlich willkommen im Forum!
     
  8. ck84

    ck84 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, habe nun das Kabel getauscht. Nun sehe ich im Info Bereich:

    PSTN Line Status
    Hook State: On Line Voltage: 28 (V)
    Loop Current: 0.0 (mA) Registration State: Registered

    Und mein PSTN>Line-In-Use Voltage: ist auf 26 gesetzt, sollte ja dann eigentlich funktionieren. Aber leider nimmt der SPA immer noch nicht ab, wenn ich ihn anrufe.
     
  9. DanL

    DanL Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mosbach
    #9 DanL, 15 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2006
    @ ck84
    muss zugeben, ich kapier grad dein Prob nicht ganz, beschreib mal bitte näher, was Du überhauptmachen willst. Denn so kann Dir nicht geholfen werden, da es zuviel Einstellmöglichkeiten gibt. Und vor allem, beschreib dein Prob genauer, was meinst Du mit "der SPA nimmt nicht ab"? Gibt er das Klingelzeichen nicht weiter, oder willst Du ihn zum durchwählen benutzen, oder was meinst Du?

    @exim danke :)
     
  10. ck84

    ck84 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte den SPA mit einer internen Nummer anrufen, dann soll er abheben und dann möchte ich die eigentliche Telefonnummer eingeben die er dann über VoIP anruft. Wenn ich die Nebenstelle anrufe an der er klemmt höre ich zwar das es klingelt also dieses Tuten das die gegenstelle noch nicht rangegangen ist, und das war's dann.
     
  11. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was Du also willst ist http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=63780 und da "3. FXO zu VoIP2 (7-6-5, Festnetz i.R. VoIP2)". Das beudetet vergiss LINE 1, den VoIP-Account unter [PSTN Line] eintragen und die Konfig unterhalb von "PSTN-To-VoIP Gateway Setup".
    Und das bedeutet auch, dass Du Dich mit "PSTN Disconnect Detection" herumplagen darfst ...
     
  12. ck84

    ck84 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Jan. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 ck84, 16 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Jan. 2006
    Hast du irgendwelche Infos zu dem PSTN Disconection Detection?

    Achja im Debug steht: AUD: Stop PSTN Tone
     
  13. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der SPA prüft, ob eine der angegebenen Bedingungen erfüllt ist. Falls ja legt er am FXO auf. Geprüft wird auf das was aktiviert ist, also z.B. längere Zeit Stille auf PSTN/VoIP oder einen auf FXO anleiegenden Disconnect-Ton oder ...
    "AUD:Stop PSTN Tone" hat damit nix zu tun.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.