.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA 3000 - PSTN wählen geht nicht

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von ollik, 2 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ollik

    ollik Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe schon viele schöne Stunden mit der SPA3000 und eurem Board verbracht. Ich habe auch schon viele hilfreiche Tips hier gelesen, aber trozdem gelingt mir immer noch nicht die normale Postleitung zum rauswählen zu bewegen.
    VoIP ging sofort, PSTN geht nur bei ausgeschalteter SPA3000. Anrufe über Postleitung kommen rein, aber raus geht nix.
    Habe die SPA3000 hinter einem ZyXEL Prestige 650H-E7 und analogen T-NET Anschluß ohne Zusatzoptionen.
    DSL Provider ist 1&1, Anschluß von T-COM , Splitter an ISDN Leitung. (Richtig, habe ISDN und Analog Leitung, raus soll es nur über Analog gehen.)
    VoIP mache ich z.Z. noch über Web.de

    Ich habe folgenden Dialplan bei Line1 hinterlegt
    (<#,:>x.<:mad:gw0>|<**:>[2-9]|<:02841>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.)
    also mit # möchte ich ein Postamt, sonst immer über VoIP. Andreres Rufzeichen (klingt wie das der Telekom) kommt auch (habe extra noch keinen Rufton geändert),
    ich kann eine Nummer wählen (z.B. meine ISDN Nummer und bekomme ein Freizeichen. Aber keine der von mir angerufenen Nummern klingelt.
    hier mein Log:

    syslog server(port:514) started on Wed Dec 01 23:11:05 2004
    RSE_DEBUG: unref domain, sip.web.de
    RSE_DEBUG: unref domain, sip.web.de
    RSE_DEBUG: last unref for domain sip.web.de
    RSE_DEBUG: reference domain:sip.web.de
    RSE_DEBUG: reference domain:sip.web.de
    [0]ExtIpChanged:0
    [0]ExtSipPortChanged:0
    [1]ExtIpChanged:0
    [1]ExtSipPortChanged:0
    RSE_DEBUG: unref domain, sip.web.de
    RSE_DEBUG: unref domain, sip.web.de
    RSE_DEBUG: last unref for domain sip.web.de
    [0]Off Hook
    [0]PlayOutDial 1
    Calling:0xxxxxxxxxxx@127.0.0.1:5060
    [0:0]AUD ALLOC CALL (port=16428)
    [0:0]RTP Rx Up
    [1:0]AUD ALLOC CALL (port=16430)
    [1:0]RTP Rx Up
    CC:Ringback
    RSE_DEBUG: reference domain:sip.web.de
    RSE_DEBUG: reference domain:sip.web.de
    [0]ExtIpChanged:0
    [0]ExtSipPortChanged:0
    [1]ExtIpChanged:0
    [1]ExtSipPortChanged:0
    RSE_DEBUG: unref domain, sip.web.de
    RSE_DEBUG: unref domain, sip.web.de
    RSE_DEBUG: last unref for domain sip.web.de
    [0]On Hook
    [0:0]AUD Rel Call
    [1:0]AUD Rel Call
    CC:Ended
    AUD:Stop PSTN Tone
    DLG Terminated
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:On Hook
    AUD:Stop PSTN Tone
    FXO:Stop CNDD
    AUD:Stop PSTN Tone
    DLG Terminated
    Sess Terminated
    Sess Terminated
    RSE_DEBUG: reference domain:sip.web.de
    RSE_DEBUG: reference domain:sip.web.de
    [0]ExtIpChanged:0
    [0]ExtSipPortChanged:0
    [1]ExtIpChanged:0
    [1]ExtSipPortChanged:0

    Strom an PSTN liegt bei 49 oder 50 Volt.

    Irgendjemand eine Idee? (P.S.: gesucht habe ich schon ......)

    Bin dankbar für jeden Hinweis !!

    Gruß
    Oliver
     
  2. lburmeister

    lburmeister Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ,

    bin auch nur ein SPA3000 Neuling - probiermal ## an Stelle von # in Deinem Dialplan - dass funktioniert bei mir und ich glaube # ist für die Kurzwahl reserviert!??!?! Nur um den Fehler auszuräumen - bei dem SPA 3000 können immer tausend Probleme gleichzeitig vorliegen



    Eine andere sache: probier mal unter PSTN line :

    FXO Timer Values (sec)

    PSTN Dialing Delay: auf z.B. 3 oder länger zusetzen - dass hat bei mir gehlfen - SPA3000 ruft eventuell eine Nummer an, bei der er die erste Ziffer geschluckt hat - bisher hast Du vielleicht nur oech gehabt und da war keiner zu hause!!


    Gruss Leif und viel Glück
     
  3. lburmeister

    lburmeister Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    sorry - dasss mit ## oder # ist quatsch - habe ich mit * verwechselt!

    Gruss Leif
     
  4. ollik

    ollik Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leif,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe meine ISDN Nummer angewählt und bekomme immer meine VoIP Telefonummer statt der PSTN Nummer angezeigt. Bin langsam echt am Ende.
    hast Du noch eine andere Idee?

    gruss Oliver
     
  5. Malte.

    Malte. Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier doch mal den Standard-Dialplan aus dem Wichtig-Thread im SPA 1000/2000-Board. Dort müsstest Du dann 0# wählen, um über PSTN zu telefonieren.
     
  6. ollik

    ollik Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe viele Varianten durch. Bin jetzt bei
    (xx.<:mad:gw0>)
    und immer noch kein Amt. Rufe immer noch auf 127.0.0.1(Loopback) an. Ist das eigentlich richtig ?

    Wie erzwinge ich ein Gespräch über PSTN ? Ich werfe das Ding bald an die Wand......

    Gruß
    Oliver
     
  7. gebwol

    gebwol Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ollik,
    es würde mich interessieren, ob Dein Problem bereits gelöst ist - so wie es aussieht, habe ich nämlich genau dasselbe: Wenn ich über PSTN telefonieren will, bekommt mein SPA-3000 ein Amt, wählt, es tutet am anderen Ende der Leitung, aber das angerufene Telephon klingelt nicht.
    Wenn Du mir die Lösung des Rätsels mitteilst, wäre ich Dir dankbar.

    Schönen Gruß

    Wolfgang
     
  8. mkuron

    mkuron Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hatte das gleiche Problem - schau mal hier und hier
     
  9. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    @mkuron
    das ist es beides nicht.
    bei mir zeigt sich das gleiche Problem....wie bei ollik

    @ollik
    genau das mit dem loopback Device ist auch mein Problem !

    @gebwol, @ollik
    welche Firmware habt ihr denn drin ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.