.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPA3000: VoIP-PSTN-Gateway mit sipsnip

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von e18, 22 Okt. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe da ein komisches Problem:

    nutze ich nikotel als provider für VoIP2, kann ich wunderbar das VoIP-PSTN-Gateway nutzen: Ich rufe meine nikotel-Nummer an, der SPA geht ran, nach Eingabe der PIN bekomme ich mein Freizeichen.

    nutze ich sipsnip als provider fpr VoIP2, geht der SPA zwar auch ran (Statusseite zeigt erst ringing, dann (nach VoIP Answer Delay) answering) aber ich höre weiterhin ein Klingelzeichen.

    Eingaben werden ignoriert, nix passiert.

    Beim Vergleich der beiden Anzeigen fällt auf, dass sipsnip neben der VoIP Peer Number auch den VoIP Peer Name signalisiert (es ist die Number in Anführungsstrichen).

    Kurioserweise funktioniert das gateway auch, wenn ich über sipsnip verbunden bin und per stay connect nikotel einbinde und dann die nikotel-Nummer anrufe.

    Anonym anrufen bringt auch nix, dann wird "49" signalisiert.

    HILFE! Wer weiss weiter?

    Edit 23:33 Uhr:

    ein hoch auf die 300000 parameter des SPA.

    unter sip-tab alle nat-Parameter (außer stun) auf yes, dann gehts!


    /edit: zu früh gefreut, kommt kein Ton rüber (one way)
    //edit: jetzt gehts: nur die ersten beiden parameter auf yes, und stun enable

    aber leider geht dann sipgate nicht mehr, es sei denn man nimmt deren stun-server.

    ich dachte immer, es sei egal, wessen stun-server man nimmt...
     
  2. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo SPA-3000 community - wer weiss weiter?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.