.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Spanien, wer kennt Provider?

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von J, 24 Jan. 2005.

  1. J

    J Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich suche einen möglichst kosenlosen oder Preiswerten Provider, der eine
    Spanische Festnetznummer vergibt.
    Wer weiß was?
    Danke!

    edit:

    Da die Frage schon einige Tage unbeantwortet ist und angeklickt wird, bitte ich euch um Infos über den Stand von VoIP in Spanien.
    Auch ein "wirds in Spanien nie geben" ist ja ne Info!
    Danke!
     
  2. turboracer

    turboracer Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo J,

    leider kann ich Dir auch nicht hefen, die Antwort würde mich aber auch interessieren,,,

    Habe gehört das Tiscali wohl in Spanien recht günstig ist.
    Wer kann gut spanisch [schild=15 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]????[/schild]

    Gruss
    turboracer
     
  3. timito

    timito Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ya.com, Tochterfirma von T-Online hat einige Sipura 2000 an zufällig ausgewählte Kunden rausgeschickt zum Betatesten. Für Betatesten ist Festnetz National kostenlos, National Mobilfunk im Monat 100 min gratis. keine Ahnung wann der Service kommt, und wie teuer.

    Sonst gibt es nix in Spanien soweit ich weiss (ist aber auch nix besonderes wenn man sich allein die Internetpreise hier anschaut!)
     
  4. J

    J Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten!

    ADSL scheint in Spanien ja noch ziemlich teuer zu sein.
    Die Tiscali Preise hab ich so verstanden (bei Fehlern Bitte Korrekturhinweis):
    ADSL Libre (scheint der Günstigste Tarif zu sein)
    512/128 Kbps, Monatliche Grundgebühr 19.95, Minute 2,4 Cent
    Maximale Monatliche Kosten 39.95.
     
  5. miguel

    miguel Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soory habe das Posting erst jetzt entdeckt.
    1. Es gibt soweit ich weiß nur zwei SIP Provider in Spanien: Einen größenwansinnigen Katalanen in Barcelona (behauptet SIP erfunden bzw. wesentlich erweitert zu haben und verkauft USB Telefone für über 100¤. Finde jd. den Link zur Zeit nicht mehr.
    2. Die Firma Adiptel http://www.adiptel.com/ die von den Preisen ebenfalls einiges über deutschem Niveau liegt. Dafür sind die Verbndungskosten ins Festnetz günstiger (z.B. 1,4 Cent/Min. ins deutsche Festnetz sekundengenau abgerechnet. Adiptel vergibt ebenfall spanische geografische Nummern. Die Bekannten, die Adiptel benutzen sind damit im großen udn ganzen zufrieden. Es gibt jd. zur Zeit noch keine AdOns wie z.B. Voicemail udgl.
    3. Mit DSL bzw. ADSL habe ich eine leidvolle Erfahrung. Meiner Ansicht nach die beste und zuverlässigste Löung ist ya.com. Akt. Preise ca. 30 ¤/Monat Flatrate 512/128 KB bzw. 33 ¤ Flatrate + freie Anrufe spanisches Festnetz. Ein "kostenloser" 3Com Office Connect Router WiFi ist ebefalls dabei. Achtung keinesfalls Wanadoo benutzen, da kommt Ihr nie wieder raus (leidvolle eigene Erfahrung).

    Ich selbst benutze hier in Madrid Sipgate mit dt. Telefonnummer und bin damit sehr zufrieden (konfiguriere ca. 4-5 Accounts die Woche für Kunden).

    By the way: Für weiter Infos zum Thema Spanien gibts ne Service Webpage (http://www.resolveurope.com)
     
  6. Daniel308

    Daniel308 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Miguel

    Da meine spanisch-Kenntnisse sehr bescheiden sind meine Frage an Dich..

    Wer bzw wie kann man einen Anschluss bei adiptel bekommen? Muss man dafür in Spanien gemeldet sein?

    Ist die Vergabe so geregelt wie bei Sipgate in D?

    By the way, was kostet ein spanischer analog-Anschluss?

    Habe da nichts genaues in Erfahrung bringen können..

    P.S.: Bin Ostern an der Costa-Brava. Hoffe, dass das I-Net-Café da schon auf hat..
     
  7. miguel

    miguel Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu 1 Anmeldung: Anschluß einfach online "darte de alta" klicken (ohne Spanischkenntnisse kommt man jd. nicht durch das Formular
    Man muß - soweit ich checken konnte - nicht in Spanien gemeldet sein. Jd. muß am über ein spanisches Konto verfügen.
    Zu 2. Vergabe: Keine genaue Angaben auf der Webpage (kann ich mal bei Gelegenheit erfragen). Es gibt jd. nur 2 locale Nummern (93 Barcelona bzw. 91 Madrid bzw. eine 902 Service Nummer). Bei der Vergabe, denke ich gibt es keinerlei Beschränkungen (wg. Ortsnummer).
    Zu 3. Ein analoger Tel.anschluß kostet 79 ¤ und dauert bis zu max. 3 - 4 Wochen (ist jd. oft bereits nach einer Woche erledigt). Auch dazu benötigst Du ein Konto bein einer span. Bank.

    Wenn Du keine spanische Nummer brauchst, nimm Doch einfach Deine deutsche VoIP Nummer (z.B. Sipgate) nach Spanien mit.

    Hoffe das hilft für den Anfang
     
  8. J

    J Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für deine interessanten Informationen Miguel!
    Adiptel finde ich ganz interessant, wenn ich es richtig verstanden hab gibts zwei Möglichkeiten, einmal mit Festnetznummer für 6¤, einmal ohne.
    Auf jeden Fall müssen erstmal 20¤ eingezahlt werden. Wie das mit der Bezahlung per Konto ist bekommt man wohl erst beim Bestellvorgang raus.
     
  9. miguel

    miguel Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der Anmeldung wird "Domiciliación bancaria" also Bankeinzug genannt. Keine Angst: In Spanien kann bei unberechtigten Einzug das Geld während 14 Tagen von der Bank (!) zurückgefordert werden. Die 20 ¤ werden erlassen, wenn man sich von Adiptel Equipment kauft (z.B. ATA 286 udgl.). Man bekommt dann zusätzlich 150 Min gratis Telefonate.
     
  10. obenn

    obenn Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Holstein
    [highlight=red:986a63d270] Vorsicht! [/highlight:986a63d270] Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die genannten Verbindungspreise zzgl. MwSt. Das bedeutet, daß dus.net nach Deutschland noch günstiger ist.
     
  11. husat

    husat Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Spanien gibt es jetzt auch peoplecall.com, ist aber nicht sehr günstig.
    Vergibt eine 0700 Nummer und behauptet nur seine Geräte würden in Spanien für VOIP funktionieren.
    Habe mein DSL von Yacom weil da auch alle nationalen Gespräche (Spain) drin sind.
    Habe ein Grandstraem 486 mit einem privaten VOIP Anbieter zum laufen bekommen.
    Aber meine Sipura 3000 kann ich weder bei Freenet noch bei Sipgate anmelden.
    Vielleicht kann mir timito helfen?
     
  12. C24

    C24 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer Infos über ya.com haben will oder einen Anschluss bestellen will kann das über uns machen. Wir beraten kostenlos auf deutsch und können gleich online die Anmeldung absenden.

    Einfach Rückrufformular ausfüllen:

    http://www.plazadelcharco.com/de/adsl_spanien.html

    Ya.com hat echt super Tarife und VoIP funzt wunderbar!

    Gruss, C24
     
  13. tuff.enuff

    tuff.enuff Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es kommt mir nicht so vor, als wenn Tiscali Spanien VoIP anböte. Sie bieten einen "normalen" Festnetzanschluss und einen ADSL-Anschluss an, die man auch kombiniert bestellen kann.
    Auf der Beschreibungsseite von "ADSL libre" steht nichts, was auf VoIP hinweisen könnte.
    (http://www.tiscali.es/acceso/?id=021)

    Tiscali DEUTSCHLAND hingegen bietet ganz klar VoIP an (http://internetzugang.tiscali.de/voip/info.php).
    Hier kann man sich über Mintutenpreise von traumhaften 4,9 Cent (60/60) in spanische Festnetz wie auch ins Handynetz freuen (http://internetzugang.tiscali.de/pdf/Preisliste_VoIP.pdf)! VoIP-Konkurrenten verlangen ins Spanische Mobilnetz mindestens 22 Cent!
    Was haltet Ihr von dem Preis? Tiscali ist doch seriös?! Kann das stimmen?
    Leider ist das VoIP nur bei Nutzung eines deutschen Tiscali-DSL-Anschlusses möglich.


    Allgemein zu den spanischen Internetprovidern:

    Ich wohne in Valencia und habe ONO. Da zahle ich 35,90 EUR + IVA für 3 Mbit/s mit 128 kbit upstream. Hätte ich auch einen Telefonvertrag bei ONO wären es nur 29,95 EUR + IVA. Mindestvertraglaufzeit sind immer 12 Monate. Es gibt keine Einrichtungsgebühr. Installation erfolgte bei mir innerhalb von drei Werktagen.
    Ich glaube aber, dass ONO nicht überall verfügbar ist.

    Bei ya.com gibt es im Moment für EUR 26,95 + IVA einen Anschluss von
    2Mbit down/300Kbit up und einen WiFi-Router geliehen für die Vertragsdauer. Das Angebot beinhaltet auch einen Festnetzanschluss, der kostenlose Anrufe ins nationale Festnetz bis 1. Januar 2006 erlaubt.



    tuffi
     
  14. cho

    cho Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ono?

    hallo tuffi!

    einige fragen zu ono (ich hoffe, dieser thread wird überhaupt noch gelesen...):
    - wie kann man rausfinden, ob ONO verfügbar ist
    - wenn es nicht verfügbar ist, kommen dann die handwerker und legen leitungen durch's haus (so kenne ich das noch von kabel-bw aus deutschland)?
    - machst du voip? wenn ja,
    - wie 'kommt das internet' von ono (auch telefonstecker, RJ45, ...)?
    - hast du hinter dem (ich nehme an, es ist ein) kabelmodem einen router?
    - ist auf der monatsabrechnung internet einzeln ausgewiesen?

    wohne in madrid, habe momentan telefonica ADSL 1MBit mit Fritzbox Fon 7050. suche nach einer möglichkeit nur noch internet zu machen - keine 15 euro im monat für festnetzanschluss, telefonieren nur über voip und handy.

    falls jemand erfahrungen mit dem ono-fernsehen hat, würde mich auch interessieren.

    aluego,

    christian
     
  15. 07000fernweh

    07000fernweh Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gibt es denn keinen DSL oder Internet-Provider unabhängigen Anbieter mit einer Nummer, die im spanischen Festnetz erreichbar ist, ob nun am besten 952, 91, 93 oder schelchtestens wenigstens 902, auf jeden fall im Landesnetz +34?
     
  16. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Axxeso.com bietet dir eine Nummer zu 5 Eur/Monat (Mindestumsatz 10 Eur/Monat). Was besseres ist mir bisher nicht bekannt.

    Wenn einer was billigeres weiss, ich würde meine Madrider Nummer sofort umtauschen.
     
  17. PortoCristo

    PortoCristo Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich suche auch schon seit einiger Zeit einen DSL Provider. Zur zeit habe ich nur analog und gehe meistens hier rein:

    http://www.gonuts4free.com/finall_german/fragen.html

    Die bieten es auch für DSL an.

    Auf Mallorca habe ich zur Zeit die angebote vom T-Shop das deutsch-spanische DSL Komplettpaket von Ya.Com.

    Bin dabei mehr zu erfahren. Wenn ich alles habe melde ich mich wieder.
     
  18. tessam

    tessam Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kennt einer sich auch so gut in Spanien aus und kann mir sagen ob es
    dort auch so einen Mobiltarif wie in Deutschland "Base" gibt, wo festnetz mit im Preis als Flatrate ist.

    Oder wie teuer ist ein Gespräch Mobil---Spanien Festnetz
     
  19. charly1

    charly1 Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt es irgendetwas neues zum thema spanischer voip anbieter mit rufnummer und günstigen tarifen nach deutschland/spanien (oder sogar telefonflat) ?!?!?
    ich habe schon einen dsl anschluss (telefonica)....kann also keinen tarif nutzen der nur in verbindung mit einem dsl-anschluss angeboten wird.

    vielen dank für hilfe
    gruss
    charly1