Sparen mit VoIP und Asterisk

netfreak

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi

hab mir grade den tarifrechner der telekom gezogen
(http://www.telekom.de/dtag/ipl/tarifrechner/index.htm)

habe einen alten XXL sunday tarif mit ISDN und stelle fest,
das Ortsgespräche ab 18 Uhr nur 1,6 cent kosten.
Sipgate will aber 1,79 cent.

Vor 18 Uhr kostet Telekom aber 3,1 cent!! Also nur Mittags bin ich billiger.

Ist es möglich Asterisk zu sagen: Mo-Sa 8-17:59 Uhr nimmst du ausgehend bitte sipgate und danach Chan_capi (ISDN) ?
und bei bestimmten ortsvorwahlen soll er auch ISDN nehmen in einer bestimmten zeit

hat einer sowas am laufen bzw kann mir ein beispiel zeigen?
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du kannst jedem Kontext einen eigenen Gültigkeitszeitraum zuweisen.
Aber aus dem Kopf kriege ich das jetzt auch nicht zusammen. Schau mal in die Beispielkonfigurationsdateien, die beim Asterisk dabeisind, ich glaube, da ist das aufgezeigt.
 

netfreak

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
otaku42 schrieb:
Eine ganz brauchbare Erklaerung findet man im Asterisk Handbook auf Seite 35f.
danke !!! da hab ich das auch mal gesehen... wusste vorher nur nicht mehr wo.
hab ich ja zu dem zeitpunkt nicht gebraucht.
 

Fux

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2004
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zu beachten wäre auch noch, daß m.W. die Telekom im 4 Minuten-Takt abrechnet - Sipgate dagegen im 1-Minuten-Takt.
Das bedeutet, daß z.B. ein 2-minütiges Gespräch über Sipgate günstiger wäre als über FN.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nur weiß der Asterisk leider nicht voher, wie lange das Gespräch dauern wird :mrgreen:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,943
Mitglieder
351,037
Neuestes Mitglied
st3phan