.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W 700V webinterface läst sich nicht einrichten?!?

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Andy1405, 25 Jan. 2007.

  1. Andy1405

    Andy1405 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    hab da ein problem.
    Hab bei einer Bekannten versuch das Speedport W 700V über das webinterface einzurichten.Nach eingabe 192.168.2.1 im IE Version 6.0 erscheint die Startseite des Router soweit alles okay.
    Versucht man aber weitere einstellung vorzunehmen wie z.b. zugangsdaten einzugeben kommt die melden und links im Browser "mögliche fehler auf der seite" und es passiert nichts mehr.
    Kann also den Router nicht Einrichten weder per Webinterface oder Software von T-Online.

    Hat jemand damit schon seine erfahrung gemacht? hat der Router eine Defekt Firmeware?

    gruss
     
  2. buckyballplayer

    buckyballplayer Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hört sich aber eher nach nem verhunztem Browser an.

    Einfach mal einen neuen Benutzer anlegen un schaen ob es mit dem frischen Browser geht.
     
  3. Andy1405

    Andy1405 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,
    hmm.. mag sein haben übern ein laptop vom kollegen versucht.Aber dann frage ich mich warum die bei liegende Software nicht in der Lage war die Zugangsdaten zum Router zu übermitteln.Verbinung hatte ich gehabt Lan so wie WLan???
    Der Router nahm ebend keine Daten an. komisch?
     
  4. menkauor

    menkauor Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    bei Ludwigsburg
    Die Frage ist zwar schon ein paar Tage älter, aber da ich vor kurzem das Problem auch hatte, hier die Vorgehensweise:
    1. Alle Software von T-Online deinstallieren, da unnötige PC-Bremse.
    2. Antivursprogamme disablen oder besser deinstallieren.
    3. Per Browser die Adresse 192.168.2.1 eingeben und konfigurieren
    4. Antivirus wieder installieren / aktivieren
    Die Problematik, die Andy1405 schilderte, tritt bei Verwendung von GData Antivirus auf, teilweise auch bei Norton, nicht jedoch bei Avira.

    Die T-Online Software ist absolut überflüssig und verändert nur die Systemeinstellungen auf kryptische Weise. Ausserdem wird der Rechner langsamer, was besonders bei älteren Systemen und in Verbindung mit Norton massiv bemerkt werden kann.
     
  5. allando

    allando Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vilsheim
    Das Problem hast Du in der Zwischenzeit bestimmt schon gelöst, falls nicht nimm den Firefox Browser.
    Ich habe das auch beim Bekannten so gelöst, nachdem die gleichen Probleme wie bei Dir aufgetaucht sin.

    Grüße
    Allando