.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W 701 V abgeschossen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von DAU2007, 5 Jan. 2007.

  1. DAU2007

    DAU2007 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 DAU2007, 5 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2007
    Hallo,

    Ist Mir ja peinlich aber ich steh mit meinem Speedport ganz am Anfang und hab da schon ein riesiges Problem. Wollte nur von DSL Teledat LAN auf Speedport W 701 V WLAN aufrüsten.

    Also:
    Netzteil angeschlossen, Power-LED blinkt und bleibt dann stehen. OK.
    DSL Kabel in Splitter gesteckt. DSL-LED blinkt und steht dann auch. Soweit auch OK.
    Dann T-Net-Leitung mit Adapter in Splitter gesteckt. Auch noch OK.
    Analog Telefon in Speedport gesteckt, eingeschaltet und auf Freizeichen gewartet.

    Jetzt kommt das Problem:
    Seitdem blinkt die Power-LED ein paarmal auf. Bleibt dann für ein paar Sekunden stehen um dann wieder auszugehen und mit allen LEDs kurz aufzuleuchten. Und das Spiel beginnt wieder von vorne.

    Hab den SP ein paarmal Ein-und Ausgeschaltet. Den Reset-Knopf gedrückt.
    Nix hilft. Egal ob DSL- oder T-Netkabelkabel angeschlossen sind oder nicht. Kennt das Problem Jemand?

    Jetzt hab ich den Verdacht das vielleicht an der Telefondose a und b vertauscht ist. Kann man damit den SP abschießen? Dürfte ja eigentlich nicht sein.

    Telefon und Internet funktionieren weiterhin mit dem Splitter und dem Teldat LAN Modem.

    Kann mir bitte jemand da einen Tip geben!!!!

    Danke
     
  2. opa04

    opa04 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Dau2007,

    wenn das bei Dir so ist bist du der gleiche arme Hund als
    ich, denn das Gerät macht ein Dauerreset und ist hinüber.

    Habe nun schon das 2. Gerät vom Tauschservice erhalten
    mit dem gleichen Fehler. Es gibt scheinbar ein defekte Serie vom Speedport w 701 V.

    Da ich schon mehre DSL-Anschlüße in der letzter Zeit eingerichtet habe
    finde ich es unmöglich von T-Com hier den Kunden testen zu lassen.

    Werde morgen gleich wieder die Nummer 1805 1990 anrufen und den Auftrag zum Tauschen geben. Das Tauschgerät ist dann meistens in 2 Tagen da.

    Gruß Opa