.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Speedport W501V + Netgear W602v3 ???

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von ZeroCool5, 30 Dez. 2006.

  1. ZeroCool5

    ZeroCool5 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo leute,

    ich sitz gerade bei meiner freundin und versuche verzweifelt den Netgear w602v3 in das bestehende WLAN netz als repeater einzubinden, damit meine freundin endlich eine vernünftige verbindung genießen kann ;).
    jedoch kann ich bsiher nur sagen, dass ich schlicht und ergreifend keine ahnung habe, wie das zu bewerkstelligen ist :(

    meine konfiguration sieht dermaßen aus:


    pc--lan----router----wlan------ repeater---wlan----fritz wlan usb stick+laptop

    ich hab den netgear mit mac-addi des routers gefüttert und konfiguriert (also verschlüsselung eingestellt etc.). der router hat keinerlei einschränkungen was die mac addis angeht, daher müsste das ja laufen.
    allerdings, wenn ich die verbindung vom laptop aus aufrufen will , erscheinen zum einen zweimal die ssid des netzes , zum einen die mit der mac des routers zum anderen die mit der mac des repeaters :(
    wenn ich dann beide versuche zu connecten, kann er jedes mal keine ip beziehen----> keine inet verbindung
    zu den ips kann ich sagen, dass ich sie über dhcp beziehen will heißt also:
    dhcp router eingeschaltet
    dhcp des repeaters ausgeschaltet.
    also keine ips selbst vergeben. brauch also echt hilfe :(


    vielen dank im vorraus

    zerocool5
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wenn du so freundlich wärest, dann lösch doch mal die überflüssigen Posts weg, O.K.?

    Wenn du es nicht kannst, wird sicher einer der Moderatoren deine vielfachen Probleme mit der Tastatur zu bereinigen, Thx in advance! ;)

    Nun zu deinem Problem:
    a) Du hast sicher den Netgear als Repeater eingerichtet, wenn ja wie?
    b) Der Netgear kann als Verschlüsselung nur 128er WEP, Shared Key (Hexadezimal)
    c) Der Netgear braucht eine feste IP!

    So, nun du! ;)
     
  3. ZeroCool5

    ZeroCool5 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erstmal : nochmals sorry wg des mehrfachposts
    würd die anderen gern löschen, weiß aber nicht wie :noidea:

    also: den netgear kann man ja über den browser konfigurieren als repeater über das menü advanced/wireless bridging und dann auf "repeater with wireless client association". da muss man dann halt die mac des routers eingeben.
    und die feste ip errecih ich automatisch, da ich ja dhcp im netgear ausgeschaltet hab und ihm die ip 192.168.0.227 zugeteilt.
    im handbuch des speedport steht, dass gemischtes dhcp,d.h. statische ips und neue verwaltet werden können, demnach hab ich ja nix falsch gemacht.

    wenn ich jetzt neue ips vergeben will, wie müssen die dann aussehen, hab irgendwo gelesen, dass man da nur einen bestimmten bereich wählen darf, was heißt denn das?

    beispiele sind mir sehr willkommen ;)

    besten dank erstmal

    zerocool5
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    tut mir Leid, aber du liegst falsch! Bitte im Netgear "Wireless Point-to-Point Bridging" und die Remote MAC-Adresse eintragen, O.K.?

    Und bei IP-Settings DHCP aus, feste IP und Gateway auf den Speed!

    PS: Ich weiß nicht genau wie die Posts zu Löschen sind, aber ich denke bei jedem Post - Ändern - Erweitert... Ansonsten warte mal, die Moderatoren werden es schon irgendwann Richten! ;)
     
  5. ZeroCool5

    ZeroCool5 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, das mit dem modus-wechsel ist klar aber ich kann meinen speedport nicht als gateway eintragen ! der schreibt mir die fehlermeldung" lan-gateway is not configured corretly" oder sowas :confused:
    ich kann den netgear doch wohl an so ziemlich jedem lan konfigurieren oder? er bleibt ja eh nicht daran
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sicher, nur dann ist der Speed nicht richtig konfiguriert, oder? :confused:
    Der Netgear ist ziemlich Problemlos!
     
  7. ZeroCool5

    ZeroCool5 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie gesagt:
    ohne den netgear lief mein wlan einwandfrei, bis auf die tatsache, dass das signal schwach war(daher ja auch der repeater-gedanke)...
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe doch auch alles prima laufen, also hast du noch einen Fehler irgendwo!
    Schau mal in die Config des Speed, ob der Netgear da überhaupt registriert ist!
     
  9. ZeroCool5

    ZeroCool5 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    inwiefern registriert?
    und was ist wenn nicht?
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38