Speedport W501V ohne DSL/analog-Kabel

Lohnsklave

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mir eine gebrauchte Speedport W501V ersteigert. Leider musste ich feststellen dass das DSL/analog-Kabel fehlt. Da es sich hierbei um ein gekreuztes Kabel handelt will ich mir auch keines selbst zusammen flicken. Besonders da ich die Belegung nicht kenne. Also beschwerte ich mich beim Verkäufer, der mir daraufh hin eines von einer Fritz 7170 anbot. Sind die Kabel untereinenader kompatibel?
Das fehlende DSL/analog-Kabel ist hier auf der PDf-Datei auf Seite 12 zu sehen.
www.telekom.de/dtag/downloads/b/bSpeedportW501V_0106.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

buckyballplayer

Mitglied
Mitglied seit
16 Nov 2005
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei dem Y kabel der Speedport sind in den beiden RJ45-Steckern die mittleren beiden für das dsl-Signal durchverbunden.
Die Kontakte für die Telefonie sind vom TAE Stecker auf den RJ45-Stecker des längeren Kabelendes auf den Klemmen 3 und 6

Ein Anruf bei der 018051990 könnte evtl. auch zu einem orginalkabel führen. ;)
 

Lohnsklave

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnte es sein dass die Belegung bei dem Kabel von einer Fritz 7170 identisch mit dem der Speedport W501V ist?
 

irongate

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritzbox 7141

also bei der Fritzbox 7141 kann man wunderschön die beiden Kabel mit dem Speedport 501V tauschen.
... und die Kabel bei der 7141 kann man mit der 7170 tauschen.

demnach .... voll kompatibel.
 

Lohnsklave

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, genau das wollte ich wissen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,878
Beiträge
2,027,684
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1