.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

speedport W503V mit EUMEX 300ip verbinden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von arturnet, 20 Feb. 2009.

  1. arturnet

    arturnet Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, schon lange zeit ist an das Gerät EUMEX 300ip ein alte Router mit WAN-Eingang angeschlossen und alles funktioniert einwandfrei. Der alte Router soll gegen W503V ausgetauscht werden (wegen zusätzlicher WLAN Funktion) aber der W503V hat keine WAN-Buchse. Geht das überhaupt oder muß man da ein anderer Router nehmen? Falls es geht was muß bei W503V umgestellt/geändert werden? In Voraus VIELEN DANK für alle Antworten.
     
  2. grundigboy

    grundigboy Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Meister
    Ort:
    Allgäu/ Niederbayern
    Hallo Turner,

    dien WLAN-Router und die Eumex brauchst Du nicht mehr, da der W503V sowohl WLAN als auch ein DSL-Modem hat. Einfach PC am LAN-Port des W503V anstecken und WLAN-Geräte anmelden.

    Benutze zur Konfiguration den T-COM-Assistenten der Box. Wie Du Dein WLAN auch auf den WLAN-Geräten konfigurierst, weißt Du hoffentlich?

    Gruß!

    Grundigboy
     
  3. arturnet

    arturnet Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ISDN Telefon mit W503V

    Hallo Grundigboy und danke für Antwort. Ich habe vorher nicht geschrieben, daß ich noch ein NTBA Gerät und ein ISDN Telefon habe und bei W503V finde ich keine Anschlußmöglichkeit für ISDN Telefon... Geht das trotzdem irgendwie oder muß ich in den Fall doch EUMEX 300ip irgendwie mitanschliessen?
    Viele Grüße
     
  4. grundigboy

    grundigboy Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Meister
    Ort:
    Allgäu/ Niederbayern
    Hallo Turner,

    hast Du wirklich ein ISDN-Telefon? Der Eumex 300 hat nur Anschlüsse für analoge Telefone bzw. Endgeräte. Du kannst dieses Telefon an den zweiten ISDN-Anschluß Deines NTBA hängen. Ein direkter Anschluß dieses Telefons ist weder am Eumex 300 noch am W503 möglich, da BEIDE keinen INTERNEN S0-Anschluß haben. Auch der W503V kann ebenso wie Dein Eumex 300 sowohl an einem Analog- als auch an einem ISDN-Anschluß betrieben werden. Die TAE-Adapter und Kabel befinden sich normalerweise im Lieferumfang des Routers. Der W503V sollte, sofern Du T-COM-Kunde bist, die Art deines Anschlußes kennen. Andernfalls stellst Du das auch in der Weboberfläche des W503V ein. Ich selbst habe keinen W503V, aber Google ist Dein Freund.

    Viel Glück!

    grundigboy
     
  5. arturnet

    arturnet Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich erledigt

    Danke , es hat mir weitergeholfen. ISDN Telefon ist doch direkt mit NTBA verbunden also ich hoffe, daß ich jetzt alles hinbekomme. Ich verstehe das ganze jetzt so:

    - ich lasse ISDN Telefon am "NTBA-Anschlussbuchse 1" angeschlossen
    - EUMEX 300ip wird nicht mehr angeschlossen (weg damit)
    - ich verbinde W503V mit "NTBA-Anschlussbuchse 2" und Splitter (DSL)

    Wenn ich da jetzt am W503V zusätzlich zwei Analog-Telefone anschliesse müssten sie auch funktionieren?

    Grüße
     
  6. grundigboy

    grundigboy Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Meister
    Ort:
    Allgäu/ Niederbayern
    Hallo Artur,

    genauso iss' es. Die Analoggeräte müßten werksseitig an dem W503V funktionieren, aber Du kannst bzw. solltest ihnen die entsprechenden ISDN-Nummern zuteilen, wie Du halt willst.

    Gruß

    grundigboy