Speedport W701V Capi to Asterisk

roliver

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich wollte jetzt mal meine Erfahrung und Erfolg Berichten.

OK, mein Problem war dass ich mit meinem Asterisk auch per ISDN telefonieren wollte.
So das ich mit meinen Snom´s auch jetzt ins Festnetzt Telefonieren kann.

All so ich habe jetzt lange gesurft und im Forum gesucht, und hatte auch
erfolg. Denn jetzt kann ich mit meinen Sip-Clients per Festnetz telefonieren
und das mit sehr guter Quallität.

Was habe ich getan:

  1. Install Linux Debian ETCH
  2. Install entwicklungsumgebung
  3. Asterisk-1.4.21.tar.gz download
  4. Astersik übersetzt
  5. erster Test mit Console Dial -> Playback(Hello-world)
  6. chan_capi_-1.1.1_mod2.tar.gz aus Forum download
  7. libcapi20_fb-0.5.tar.gz download

und jetzt kommt mein Trick:

beide Pakete aus packen, doch nicht übersetzten sondern erst "umkopieren" und zwar:

Code:
  cd /usr/src
  wget .../libcapi20_fb-0.5.tar.gz
  wget .../chan_capi-1.1.1_mod2.tar.gz
  tar -xzvf libcapi20_fb-0.5.tar.gz
  tar -xzvf chan_capi-1.1.1_mod2.tar.gz
  cd chan_capi-1.1.1
  cp /usr/src/capiotcp_client/libcapi20_fb/src/* ./libcapi20/
  make
  make install
  make install_config
OK, jetzt zum Speedport:
Fireware auf meinem Speedport w701v: 33.04.57

per Telefon mit #96*7* Telnet starten.

Putty -> Telenet

auf die Box und

Code:
   echo "capiotcp_server &" > /var/flash/debug.cfg
   capiotcp_server &
erste Zeile ist damit der Capiserver nach reboot auch wieder geht, und mit der zweiten Zeile wird er jetzt gestartet.

nun noch im Linux/Astersik die box bekannt machen:

Code:
   export FB_REMOTE_CAPI_IP="192.168.2.1"
   export FB_REMOTE_CAPI_PORT="5031"
und los, jetzt kann telefoniert werden, doch dran denken, dass die Conf
noch eingestellt werden müssen.

Code:
  vi /etc/asterisk/capi.conf //context??
  vi /etc/astersik/extension.conf
so jetzt Bitte testen :)

Gruß

ROliver
 

L4ibsch

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Oliver,

Klingt sehr interessant. Hier vergammelt noch eine W701V ungenutzt auf dem Speicher, die könnte damit wieder einen Sinn bekommen.

Zum Verständnis, Du verwendest die Original-Firmware auf dem Speedport, richtig?

Hast Du auch mal eine Einwahl auf Deinem Asterisk von unterwegs versucht und dann ein ausgehendes Gespräch über den Speedport ins Telefonnetz gemacht? Wie war da die Qualität?

Ist die Capi faxfähig oder könnte man sie entsprechend patchen? Hier im Forum geistert eine faxfähig Capi herum, meine ich.

Für Deine Antworten wäre ich sehr dankbar.
 

roliver

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ist ja schon etwas älter, ja die Qualität ist super, nutze es jetzt schon die ganze Zeit. Und es funktioniert klasse. Jetzt hab ich noch eine IAXmodem
(virtuelles Modem) auf dem Asterisk Server installiert. Und mit dem ist jetzt auch Faxen möglich. Die einzige Bedingung war, dass ich den PC im dem der
Asterisk läut direkt an dem Speedport verbinden musste.

Mein Netz ist jetzt auch nicht ganz so einfach aufgebaut wie in einer normalen
Wohnung. (so mit Server "Xen" -> Netz ist in VLan´s geteilt und und und.)

PS.: Debian ist jetzt ein Lenny und kein Etch mehr. (bessere Xen Funktion)

Gruß

Oliver
 

L4ibsch

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für Deine Antwort. Ich experimentiere jetzt auch fleißig und erfolgreich.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,374
Beiträge
2,021,660
Mitglieder
349,959
Neuestes Mitglied
HaBe56