Speedport W920V zu Fritzbox 7270 flashen?! Hat jemand Erfahrung?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wärmeentwicklung ist sehr hoch auch beim W721 den ich besitze.
 

haudegen1

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe mit dem Skript von 20.12 ein Image erstellt.
Hat auch mit dem FW-Update funktioniert. Die Box bootet und die Lan-Verbindung steht "Lan-Led leuchtet und im Win-Explorer wird das Lan-Symbol auch als verbunden angezeigt".
Nur ich bekomme keine Verbindung zu Box, weder mit 192.168.178.1 noch mit 192.168.2.1.
Auch kein Ping möglich. Mit dem AVM-Recovertool bekomme ich die IP 192.168.178.1
angezeigt. Was habe ich da für ein Problem?

Gruß Haudegen1
 

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Nochmal flashen und die Option "Clear mtd3 und mtd4" unbedingt aktivieren.
 

haudegen1

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2008
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jpascher,

vielen dank für deinen Hilfe. Habe schon über FTP die 58. eingespielt und mtd3 und mtd4 gelöscht und dann das neue Image eingespielt. Jetzt geht es.
Auch von mir ein dickes Lob und danke für die tolle Arbeit.

Gruß Haudegen1
 

travelling-man

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,
hab das script vom 21.12.08 benutzt ohne einstellungen vorzunehmen,
also wurde ein image mit der avm xx.67 und der t-com xx.63-13048 firmware erstellt. image wurde über weboberfläche eingespielt, danach hab ich ein werksreset durchgeführt,
leider funktionierte mein ntfs stick danach immer noch nicht, hat jemand ein rat, folgender fehler wird im ereignis-protokoll angezeigt.

20.12.08 18:19:32 Eine NTFS-Partition auf dem USB-Speicher BUFFALO-USBFlashDisk-01 konnte nicht eingebunden werden. Benutzen Sie die Option "Hardware sicher entfernen", bevor Sie den USB-Speicher von einem Windows-PC abziehen.
travelling-man
 

shog

Neuer User
Mitglied seit
8 Dez 2008
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ist denn die Wärmeentwicklung des Gerätes bei Euch?


Absolut unbedenklich, an einer Ecke ist es wärmer als in den anderen, das stimmt. Aber mehr nicht, mir fallen spontan 10 Geräte im Haus ein, die viel wärmer werden. (Nein, nicht das Bügeleisen, schon Unterhaltungselektronik :D)
 

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,028
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Hallo travelling-man,

steht eigentlich alles in deinem Beitrag #1705 was zu tun ist!

Stick an deinen Windows PC stecken und beim abziehen richtig abmelden nicht einfach rausziehen.


Wenn nicht einfach mal neu formatieren und anschließend wie oben beschrieben abziehen.
 

baumrasen

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
vpn...

hallo nochmal,

also ich habe die 67er und die 54.04.99-13225 probiert (umts kann ich nicht testen). beide bringen bei mir keine vpn-verbindung zu stande.

was ich komisch finde:
laut einem früheren beitrag, sollen mit wireshark ausgewertete netzwerkmitschnitte einträge enthalten, die so aus sehen:

Unispher_a0:01:c0 Avm_56:30:75 PPP LCP Echo Reply
PPP-over-Ethernet Session
...
Payload Length: 14 [incorrect, should be 44]

jetzt habe ich fest gestellt, dass im netzwerkmitschnitt auch ohne einen vpn-eintrag diese einträge zu finden sind. wie muss ich das verstehen?

kann mal bitte jemand einen screenshot machen, von seinem funktionierenden vpn-eintrag? meiner sieht so aus:
attachment.php
 

Anhänge

  • vpn_eintrag.jpg
    vpn_eintrag.jpg
    26.1 KB · Aufrufe: 178

renardym

Mitglied
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
54.04.67

Hallo,

Ihr seit wirklich die besten! Eben habe ich die neue Firmware mit der AVM xx.67 und der t-com xx.63-13048 mittels Script v0m 21.12 erzeugt und weil ich faul war über WLAN und Webinterface eingespielt.

- Box läuft - das Webinterface is deutlich schneller geworden
- VDSL Sync ist da/ Internet läuft
- mein USB Stick (FAT) hängt im Netzwerk
- Faxbetrieb läuft

NTFS muß ich noch testen - ich bin jedoch bereits begeistert!

Update: NFTS Festplatte am USB Anschluß wurde einwandfrei gemountet!

Grüße

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

travelling-man

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2007
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo travelling-man,

steht eigentlich alles in deinem Beitrag #1705 was zu tun ist!

Stick an deinen Windows PC stecken und beim abziehen richtig abmelden nicht einfach rausziehen.


Wenn nicht einfach mal neu formatieren und anschließend wie oben beschrieben abziehen.

lag am stick der hatte wohl einige probleme, hab ihn nochmal formatiert und dann hats geklappt, danke für die hilfe ;)
 

Baron

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
nach der Erstellung, welches Image flasht Ihr dann(über der Speed-to-fritz "Weboberfläche"); es werden doch dann zwei erstellt?!

1.) Kernel
2.) fw_Speedport_W920V_04.63...

besten Dank

gruß
Baron
 

renardym

Mitglied
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
nach der Erstellung, welches Image flasht Ihr dann(über der Speed-to-fritz "Weboberfläche"); es werden doch dann zwei erstellt?!

1.) Kernel
2.) fw_Speedport_W920V_04.63...

besten Dank

gruß
Baron

die 2) - Kernel nur über ftp.

Martin
 

Baron

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke Dir, @renardym
 

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
fw_...... übers Webinterface

lies aber die Beschreibung da kann einiges danebgehn wenn man nicht aufpasst!
 

Baron

Neuer User
Mitglied seit
4 Dez 2008
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
auch von Dir besten Dank; funktioniert soweit ganz gut...

güssle, Baron
 

Jpascher

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
6,120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
LED Problematik
Bitte testen!

21.12.2008 a
Habe noch was eingügt zum Testen beim W920
Eine Option damit man den t-com LED Treiber benutzen kann, was damit funktioniet muss erst überprüft werden.
 

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,028
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Hallo Jpascher,

Firmware ist schon erstellt ohne Probleme.

Werde jetzt gleich übertragen und anschließend berichten und log senden per Mail.


Edit

im Script noch ausgewählt :

Force use of t-com LED driver

So Firmware ist drauf und die LED's funktionieren.

DSL LED blinkt zum synchronisieren
DSL LED leuchtet wenn synchronisiert
Online LED leuchtet wenn Daten Abbgeglichen
Internet LED leuchtet kurz nach Online LED

Festnetz LED leuchtet wenn Festnetz Telefon Hörer abgehoben wird

WLAN LED blinkt erst und leuchtet dann wenn WLAN eingeschaltet wird

LAN 1 blinkt wenn Daten übertragen werden und leuchtet wenn nichts ist aber PC an

LAN 2-4 LED noch nicht getestet
Status LEd noch nicht getestet
Update LED noch nicht getestet


Edit -2-

Update LED funktioniert während des Firmware Updates über das Webinterface.
mal blinken langsam, mal blinken schnell beim übertragen des Kernels, mal leuchte sie dauerhaft, nach dem Update ist sie wieder aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreamboyyyy21

Neuer User
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle, Jpascher,

ich habe wegen dem VPN eine Version als "only-ATA" mit externen Modem
und am anderen Router eine Version normal in Betrieb (2xSpeedport W920V) .

Version ist auf beiden: Allinone: 54.04.63-13046, halt einer mit force-T-COM und der andere "only-ATA".

Welche der neuen Labor ist empfehlenswert oder lieber warten bis auf
die nächste Allinone? Und beinhalten die 3 verschiedenen Firmware's das
gleiche an Grundausstattung wie die meine jetzige blosshalt mit verbesserungen, die einen halt in Telefonie, die anderen in DSL und die anderen sind halt gleich + UMTS-Erweiterungen?

Das wäre meine erste Frage...

Dann wie soll ich jetzt umskripten, mit erase3+4 ? Ist das nötig mittlerweile,
dann muss das Gerät komplett neue Programmiert werden, alle Einstellungen weg... nehme mal an das man die Einstellungen vorher nicht sichern und wieder einspielen kann,da die Firmware's ja unterschiedlich sind?
So war es jedenfalls damals...

Und wenn ich force T-Com mache mit der Beta-T-Com, klappt dann weiterhin ADSL,ADSL2,VDSL2 ?
Denke mal für VPN muß ich weiter so laufen lassen wie jetzt mit "only-ATA"?

So viele Fragen und hoffe auf eindeutige Antworten. Lese ja hier sehr viel , nur ist es halt alles quer beet, da schreibt der eine die Frage, dadrunter die nächste Frage, dann erst die Antwort zu Frage 1 :), ist ja nicht schlimm, muss ja auch erstmal beantwortet werden... schön wäre es jetzt in einem zuge beantwortet zu werden.

Mfg Marco
 

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,028
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Hallo Dreamboyyyy21,

wie wäre es mal nicht QuerBeet zu lesen sondern von vorne nach hinten.

Wir müssen auch immer Tage zurück um auf dem laufenden zu sein.

Das speed-to-fritz ist nichts für mal zwischendurch sondern richtig zum einlesen, verstehen und anwenden, wenn dann noch fragen oder Probleme sind werden wir sie gemeinsam lösen.

Das ist nicht nur an dich gerichtet sondern auch an alle anderen die jetzt mehr aus ihrem Speedport holen wollen.
 

renardym

Mitglied
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
LED Problematik
Bitte testen!

21.12.2008 a
Habe noch was eingügt zum Testen beim W920
Eine Option damit man den t-com LED Treiber benutzen kann, was damit funktioniet muss erst überprüft werden.

Hallo,

LEDs funktionieren einwandfrei. Ich habe mir gerade noch 2 externe Antennen an das W920V gebaut; jetzt habe ich auch überall exzellenten Empfang.

Grüße & 1000 Dank für die Arbeit - Martin
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via