.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPEEDTIPS - Verbessern der Reichweite und Stärke - Erg. erb.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von MGTech, 11 Nov. 2005.

  1. MGTech

    MGTech Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich "leide" seit längerer Zeit, was heißt längerer - seit ich sie habe, unter der eigentlich funktechnisch miesen FBX7050. Ich habe alles versucht um sie besser zu machen, oder um zumindest an die Leistungen meines alten Router heranzukommen. Hier ein 2 kleine Tipps an alle anderen:

    !!!DEAKTIVIERT DIE G++ UNTERSTÜTZUNG DES ROUTERS!!!
    *** Bin seitdem um Häuser schneller
    KAUFT EINE VERNÜFTIGE ANNENNE
    *** Siehe anderen Thread

    Fg, MG - ERGÄNZUNGEN ERBETEN!
     
  2. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,567
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi :) Ja, stimmt, daß es schneller wird, wenn ich g++ ausschalte, obwohl die Clients ebenfalls den TI Chip haben, schrieb ich hier auch schon irgendwo. Irgendwie Paradox, denn eigentlich soll g++ das Gegenteil bewirken . Die neue, bessere Antenne hat auch einiges bewirkt. Schneller als 22 MB/s von Client zur Box oder 11 MB/s von Client zu Client (immer nur über WLAN) geht es leider nicht.
    Siehe auch http://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/
     
  3. MGTech

    MGTech Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein in der Tat sehr lesenswerter Artikel - Ich werde wohl jetzt bald nur mehr noch B einsetzen, danke!
     
  4. niemand0815

    niemand0815 Guest

    22/11 ist ja auch normal für 802.11g
    54mbit sind nur nominal, aber nicht effektiv.
    und das du zur box doppelt so schnell bist wie zu einem anderen client liegt daran das die daten bei wlan<->wlan kommunikation 2 mal über das medium müssen: vom client zur box und von der box zum 2. client ;-)

    wirless ist halt (zur zeit noch) ein shared medium welches aber logisch über einen zentralen konzentrator kommuniziert.

    aber warten wir mal was wimax so bringt ;-)
     
  5. MGTech

    MGTech Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Uns bringts im zuhause eher wenig, da der Standard wohl mit GSM zu vergleichen ist.

    Fg
     
  6. theShaker

    theShaker Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mit meiner FBF 7050 und meiner Longshine 8031G W-LAN PCI-Karte ziemliche Probleme hatte, eine konstant gute Verbindung herzustellen (schwankte immer zwischen 54 und 2 MBit und bei 2MBit reichte es nicht mehr für Online Spiele), habe ich mir eine externe 7dBi Rundstrahlantenne mit Magnetfuß gegönnt. Eigentlich hatte ich eine mit 5dBi bestellt, da die nicht lieferbar war, hat der Verkäufer mir ohne Aufpreis eine mit 7dBi geschickt. :)
    Nun kann ich den PC so hinstellen wie ich möchte und kann die Antenne optimal auf die FBF ausrichten und habe eine konstant gute 54MBit Verbindung. Network Stumbler zeigt mir eine Signalstärke von konstant -60 dBm an. Vorher hatte ich mit Glück -70 und teilweise Verbindungsabbrüche.

    Wollte ich nur mal schreiben, falls andere mit dem Gedanken spielen eine andere Antenne auszuprobieren. Falls jemand wissen möchte, welche Antenne aus welchem Shop das ist, kann ich's ja per pn schreiben, weiss nicht ob Werbung hier so beliebt ist...

    Gruß
    theShaker