.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Spende für Seebeben-Opfer

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von kossy, 31 Dez. 2004.

?

Spendenbereitschaft der Forum-User

  1. Ich habe schon gespendet

    100.0%
  2. Ich werde noch spenden

    0 Stimme(n)
    0.0%
  3. Kann leider nichts geben

    0 Stimme(n)
    0.0%
  1. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe gespendet!
    Da wird noch so viel benötigt, sodass wir alle einen kleinen Obolus spenden sollten.


    Spendenkonten für die Opfer der Flutkatastrophe:
    Wir bitten dich um Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Südasien

    Damit du schnell und völlig unkompliziert den Opfern der globalen Flutkatastrophe helfen kannst, haben wir eine RTL-Spendenhotline geschaltet.
    Telefon: 0900 500 2005
    Mit nur einem Anruf spendest du sofort 5 ¤ zu Gunsten des 104.6RTL hilft e.V.. Das Geld wird dringend für Wasser, Lebensmittel, und Medikamente benötigt und sofort an die Helfer vor Ort, wie zum Beispiel Unicef, weitergeleitet.

    Du kannst außerdem eine SMS mit dem Kennwort "UNICEF" an die Nummer 81190 senden. Pro eingegangene SMS werden 2,99 ¤ von der Telefonrechnung abgebucht, davon gehen 2,65 ¤ an UNICEF.

    Spendenkonten:
    104.6 RTL hilft e.V.
    Kontonummer: 138 1046 0
    BLZ: 100 305 00
    Bankhaus Löbbecke
    Stichwort: Flutkatastrophe

    Deutsche Welthungerhilfe: Kontonummer 1115, Sparkasse Bonn, BLZ 380 500 00, Stichwort: Erdbeben Asien.
    Ärzte für die Dritte Welt, EKK Bank - BLZ 500 605 00, Konto-Nr. 104 88888 0, Stichwort: Seebebenopfer
    Diakonie Katastrophenhilfe, Postbank Stuttgart (BLZ 600 100 70), Konto Nr. 502 707, Kennwort
    "Erdbeben-Südasien"
    Caritas International, Postbank Karlsruhe (660 100 75), KNT: 202 753, Kennwort "Erdbeben-Südasien"
    UNICEF, Bank für Sozialwirtschaft (370 205 00), KNT: 300 000, Kennwort "Erdbeben Asien"


    Hotlines
    Das Auswärtige Amt hat einen Krisenstab eingerichtet und eine Hotline (030 / 5000 1000) geschaltet.

    Thailändische Regierung richtet Hotlines für Angehörige ein:
    Phuket: 0066 - 7621-6101 und 0066 - 7621-1001
    Phang Nga: 0066-7641-1525 und 0066-7641-1179
    Krabi: 0066-7561-1302 und 0066-7652-4161
    Trang: 0066-7521-4382
    Satun: 0066-7472-2121 und 0066-7472-2296
    Ranong: 0066-7781-3401 und 0066-7782-3257
    Informationszentrum des thailändischen Außenministeriums:
    0066-2-643-5000 oder Fax 0066-2-643-5256
     
  2. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HI Kossy,

    gute Idee das auch hier zu schreiben - ich habe vor Tagen schon gespendet und ich denke mal dass es auf jede Spende ankommt - egal wieviel jemand übrig hat.

    Viele Grüße, Clemens
     
  3. diabolos05

    diabolos05 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hilfe. Bevor ich irgendeine 0900 Nummer eines noch unseriöseren Senders anrufe, flieg ich selbst hin und helfe mit den eigenen Händen!

    Diese Spenden-Heuchel ist sowas von abartig PERVERS! *kotz* !
     
  4. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann hoffe ich mal, du bist schon auf dem Weg in die Krisenregion!
     
  5. diabolos05

    diabolos05 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ein Geschwätz musste ja kommen..
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    @diabolos05
    Bitte achte auf Deine Wortwahl! Man kann unterschiedlicher Meinung sein, aber das ist kein Grund, ausfallend zu werden.

    Die Antwort von @kossy hast Du selbst provoziert mit Deinem Ausspruch, daß Du dann eher selbst hinfliegen würdest! Eine ähnliche Antwort wie von @kossy lag mir auch auf der Zunge, als ich diesen Spruch gelesen habe :)

    Ich bin zwar auch der Meinung, daß die Herren Politiker genauso wie die Vorstandsetagen der großen Medien bei dem ganzen Spektakel ausschließlich an die eigene Publicity denken und sich vermutlich sogar darüber freuen, daß sie wieder eine Gelegenheit haben, sich positiv in Erinnerung zu rufen, aber das rechtfertigt auch nicht diesen Ton! Es steht ja jedem frei, einen anderen Weg der Hilfe zu wählen oder eben auch nicht.

    Ich finde es prima von @kossy, daß er die Informationen hier veröffentlicht hat. Vielleicht finden sich dadurch ja hier noch ein paar Spender. Daß es den Regionen und den Menschen in denselben dort dreckig geht, ist ja wohl unbestritten. Und wenn Du nicht spenden willst, läßt Du es eben sein!

    Gruß,
    Ralf
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *Kopf schüttel*