.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SPHAIRON AR800C2-B01B u. FRITZBox_Fon_ata

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von barfly, 23 März 2005.

  1. barfly

    barfly Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer VoIP über Hardware nutzen möchte und im Besitz des SPHAIRON AR800C2-B01B "kastrierter Router" (wie es von Versatel an Kunden ausgeliefert wird) ist, sollte bei der Installation z.B. der FRITZBox_Fon_ata folgendes beachten.

    -FRITZBox_Fon_ata erkennt das "unveränderte" SPHAIRON AR800C2-B01B als Router
    -FRITZBox_Fon_ata wird für den Routerbetrieb konfiguriert


    =>Das Einrichten der FRITZBox_Fon_ata über das Webinterface ist mit den Standardeinstellungen nicht möglich.

    =>Der Internetzugang funktioniert, das telefonieren über Hardware nicht!



    Um sowohl Internet als auch VoIP über Hardware zu ermöglichen, gibt es zwei Möglichkeiten.

    1. Man konfiguriert die FRITZBox_Fon_ata als Router und nutzt das SPHAIRON AR800C2-B01B als Modem.

    Siehe Handbuch FRITZBox_Fon_ata "Fehler beim Öffnen der Benutzeroberfläche"

    "-weisen Sie der Netzwerkkarte
    zum Beispiel die IP-Adresse 192.168.178.253 zu.

    – Deaktivieren Sie die Einstellung „IP-Adresse automatisch beziehen“ und tragen Sie in das dafür vorgesehene Feld die oben genannte IP-Adresse ein.
    Beachten Sie, dass Sie nach dem Anschluss der FRITZ!Box Fon ata an ein DSL-Modem oder einen DSLRouter wieder die Einstellung „IP-Adresse automatisch beziehen“ aktivieren.

    Geben Sie im Internetbrowser als Adresse statt „fritz.fonata.
    box“ die Folgendes ein: „http://192.168.178.254“ "

    =>Änderung der Einstellung der FRITZBox_Fon_ata zur Nutzung an einem DSL-Modem vornehmen


    2. Man konfiguriert das SPHAIRON AR800C2-B01B als Router und wählt die Einstellung "FRITZ!Box Fon ata an einem DSL-Router nutzen"
    1. Versatel Router (Modemtyp: AR800C2-R1) direkt mit dem PC verbinden

    2. Dem PC zb die IP 150.150.150.2 (eigene Erfahrung) oder 155.155.155.2 (laut anderen Usern) geben. Je nach Modem, muss man ausprobieren oder selber ersniffen.

    3. Die netmask am PC auf 255.255.255.0 stellen.

    4. Mit dem Browser nach 150.150.150.4 oder 155.155.155.4 gehen.

    5. Login mit
    Benutzer: "user"
    Passwort: "password "
    weiter hier:
    http://syslinx.org/wiki/index.php/Versatel#Das_Versatel_Modem_ist_auch_ein_Router

    Snap-Shots zur Konfiguration des SPHAIRON AR800C2-B01B von VT zur Benutzung als Router:
    http://www.sg-neukoelln.de/router/router.php
    (Besten Dank an Wolfgang, super Anleitung!)

    Des Weiteren ist es möglich eine alternative Firmware zu nutzen.

    Nützliche Tools Look@LAN

    Gruß

    barfly