.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Splittertausch verbessert Signal-/Rauschverhältnis

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von goofi, 21 Mai 2005.

  1. goofi

    goofi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Austausch des Splitters POSN:pI von Siemens gegen einen von InDiCom (Das ist der mini-Splitter, welchen derzeit die Telekom liefert) brachte ein deutlich verbessertes Signal-/Rauschverhältnis von ca. 28 dB auf knapp 40 dB.
    Die Leitungskapazität verbesserte sich von 3620/740 kBits/s auf 4884 kBits/s und
    die Signal/Rauschtoleranz verbesserte sich von 16/16 dB auf 24/16 dB.
    Die Angaben stammen aus der DSL-Systeminformation der FBF7050.
    Subjektiv verbesserte sich der Seitenaufbau deutlich.

    Wer kann ähnliches berichten?
     
  2. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    ich werd es mal ausprobieren.

    Volvodidi
     
  3. shadowfink

    shadowfink Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meint ihr, dass das die voip quali verbessert?
    weil ping, connection etc. ist für mein surfverhalten perfekt :)
    jedoch hab ich oft das üblich echo ...problem!

    edit:

    grad mal bei meienr box geschaut...(intern dsl modem in betrieb)

    Siegnal / Rausch - Verhältniss in dB 48

    Leistungskapazität

    empfang: 6816 kbits
    sende: 1184 kbit
     
  4. hiltihome

    hiltihome Neuer User

    Registriert seit:
    22 Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe mal mit 4 splittern getestet...dem großen alten, halfsize, mini, arcor.......
    zunächst schien es so, als ob mit dem mini eine bessere signal/rauschtoleranz
    erzielbar sei, aber nach einigem umklemmen zeigte sich, dass die werte nicht reproduzierbar waren. ich habe den großen alten wieder drangemacht....
    übrigens ist in dem neuen mini keine überspannungschutz-funkenstrecke mehr drin....
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    die aber auch im "großen alten" nicht wirklich was nützt - ich spreche aus Erfahrung :roll:
     
  6. shadowfink

    shadowfink Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    würdet ihr denn sagen, dass das interne modem von fritz 7050 deutlich weniger bringt als andere modems?
     
  7. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich bestätigen - bei 2 Blitzeinschlägen in der Gegend waren sie jeweils hinüber - ok ist auch eine etwas hohe Überspannung *s*
     
  8. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht kann ja jemand etwas zu diesem thread beitragen? Ich bin nämlich immer noch auf der Suche nach einem Überspannungsschutz für DSL (und ISDN, also alles, was hinter dem Splitter hängt ...)
    Überspannungsschutz DSL