.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Starkes Brummen bei Anrufen über die Abox

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von hertfelderu, 22 Okt. 2004.

  1. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    habe vorhin 3 Aboxen erhalten, die ich bei Kunden installieren möchte. Die ruftechnische Funktionalität ist super, es klappen Anrufe über Nikotel, es können Anrufe entgegengenommen werden, kurzum ich bin von der Funktionalität überzeugt.

    Es gibt aber ein riesiges Problem und zwar ist ein starkes Brummgeräusch zu hören, wenn man jemanden anruft (anruferseite) und der Angerufene hört ebenfalls ein starkes Brummen. Dieses Brummen ist weg (beim Angerufenen) wenn der Angerufene spricht. Auf meiner Seite (Anruferseite) ist dieses Brummen aber immer stark zu hören.

    Die Abox hängt bei mir an einer Tiptel 411 clip Telefonanlage. Die Internetseite wird mit einem Sipura SPA2000 betrieben.

    Als ich diesen Fehler bemerkte probierte ich sofort aus, die Impedanz zu ändern. Aber die optimalste Gesprächsqualität war mit dem eingestellten Wert 220+820||115nF. Alle anderen Einstellungen ziehen wesentlich stärkers Brummen nach sich.

    Als keine Besserung in Sicht war klemmte ich mal wieder meinen HT-286 an die Abox. Das selbe Spiel wie beim Sipura. Man kann die Impedanz verstellen wie man möchte, einfach immer dieses starke Brummen.

    Da ich 2 Aboxen schon ab Sonntag bei Kunden installieren muss, brauche ich dringend eine Lösung. Wenn es keine gibt, dann sage ich am besten die Termine ab und nehme den Sipura 3000.

    Selbst wenn es an der Telefonanlage liegt gibt es das Problem, dass einer der beiden Kunden auch die Tiptel 411 Clip benutzt.

    Für schelle Hilfe ware ich dankbar.

    Mfg. Uwe
     
  2. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm diesen fehler hab ich noch nicht gemerkt und ich telefoniere inzwischen viel über die abox. abox mit ht486 an auerswald tk.
    hast du mal getestet ob evtl ein netzadapter oder oder eine andere störquelle in der nähe ist zb ein schnurlostelefon etc.
     
  3. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo TOM,

    habe ich getestet, es befinden sich keinerlei Netzteile, Handys, Schnurlostelefone bzw. Anlagen und sonstige Störquellen im Umkreis von ca. 1,5 meter.

    Der Große Unterschied zu deiner Konfiguration ist die TK Anlage. Obwohl die Tiptel mir bzw. meinen Kunden noch nie irgendwelche Probleme bereitet hat.

    Mfg. Uwe