.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

std. über VoiP, 1 Anschluss übers Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von fera, 7 Feb. 2007.

  1. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich benutze eine FritzBox 5012. Ich möchte, dass das Fax (eigene Nummer) standard gemäß übers Festnetz geht und der Rest über VoiP.

    Als VoiP Anbieter habe ich GMX, allerdings nutze ich Dus.net für Handy Telefonate.

    Bisher habe ich "Festnetz" als Standard Verbindung definiert und die Rufnummer beim Fax unterdrückt. Dadurch geht das Fax übers Festnetz. Nun musste ich feststellen dass Auslands Verbindungen über GMX nicht gerade billig sind (9 Cent / Minute nach Österreich) also möchte ich nun auch Dus.net für Auslandsgespräche nehmen. Wenn ich nun aber Dus.net über die Vorwahlen z.B. für Österreich definiere würden auch alle Faxe über Dus.net gehen und möglicherweise nicht ankommen.

    Weiß jemand Rat?

    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #2 sz54, 7 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7 Feb. 2007
    Hallo,

    liegen in der Fritzbox Wahlregeln für eine Region vor, haben diese Prioriät vor der Nebenstellenkonfiguration bezüglich MSN und Übertragungsweg. Das lässt sich auch nicht ändern.
    Ich habe die inoffizielle Firmware-Erweiterung LCR von Telefonsparbuch installiert. Damit werden Wahlregeln für Telefonate konfiguriert, die Faxnebenstelle lässt sich ausnehmen, so dass auf diese Weise Wahlregeln für bestimmte Nebenstellen nicht vorliegen und damit der Übertragungsweg genommen wird, den die MSN der Nebenstelle vorgibt.
    Andere Lösungen:
    - Es gibt eine Keypad-Sequenz, die eine Verbindung über Festnetz erzwingt:
    *10# [Rufnummer] oder
    *11# [Rufnummer] oder
    *111# [Rufnummer]
    Ausprobieren! Ich weiss gerade nicht, welche davon Wahlregeln "überschreiben" können.
    - andere Möglichkeit: in der Fritzbox eine Wahlregel anlegen, dass Anrufe mit 010 xxx über Festnetz gehen, und eine Providervorwahl bei jedem Faxversand vor die Nummer setzen.
     
  3. fera

    fera Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha. Danke :)

    Zur Anbietervorwahl: Diese wird "gelöscht" richtig? Also wenn ich die Anbietervorwahl 33 habe dann wird diese nicht mitgewählt sondern dient zur Anbieterwahl. Verstehe ich das so richtig?
     
  4. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Das verstehe wiederum ich nicht. Anbietervorwahl 33 ???

    Also zur letzten der von mir aufgezählten Möglichkeiten, wenn Du das meinst:
    - Wahlregel in der Fritzbox anlegen
    Anrufe beginnend mit 010 über Festnetz
    - in das Faxgerät wählst Du dann z.B. 01033 [für T-Com] 01234 98765
    oder die Nummer eines anderen call-by-call-Anbieters + gewünschte Rufnummer

    Alles klar?
     
  5. Didier

    Didier Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo Fera,

    du hast zwei Möglichkeiten wenn dein GMX ins Ausland Dir zu teuer ist.

    1.) Mit den Wahlregeln für Deinen Festnetzanschluß über Dus.Net rausfaxen mit Deinem normalen Fax.
    I.d.R. geht das nicht immer problemlos. Zumindest bei mir und ist auch im Forum viel zu lesen. Also ausprobieren.

    2.) hier unter AVM Software mal Fritz4Fax suchen. Unzählige Möglichkeiten.
    Und dann per Druckertreiber über Fritzfax via deiner FB 5012 faxen, ebenfalls über Dus.Net. Es gibt zwar immer wieder mal Faxgeräte mit denen es nicht klappen soll über Voip, hatte ich persönlich aber nur in der Testpahse wegen z.T. falschen Einstellungen.

    Diese zweite Version läuft bei mir sehr stabil, weshalb ich sie auch fast nur noch nutze.