.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Stottern im ATA286

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von tomhog, 6 Jan. 2005.

  1. tomhog

    tomhog Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich diese Woche scheinbar zuviel an der Konfiguration "optimiert" habe, kann ich nicht mehr vernünftig kommunizieren:
    sowohl ein- als auch ausgehend wird komplett zerstückelt (die erste halbe Sekunde geht einwandfrei)

    Ich nutze das Telefon bisher (leider) recht selten, daher ist es mir auch heute erst aufgefallen - letze Woche lief das jedenfalls noch problemlos...

    Betroffen ist irgendwie alles: die sipgate-Nummern 10000, 50000 sowie Anruf vom Festnetz auf den ATA bzw
    auf der eigenen Mailbox bzw die Web.de-Ansage

    An der Firewall habe ich definitiv nichts verändert, Netzwerk hat auch nur Zonefile-Update im Nameserver erfahren.

    Anschluß ist DSL 1000 mit betapower-Flatrate

    Ach, hier mal die Einstellungen (keine Panik, ist eine Kopie und nicht die original Oberfläche)

    Danke dann mal für sachdienliche Hinweise,
    Thomas


    PS: an den "Voice Frames per TX" hab ich vohin schon rumgespielt, brachte nichts...
     
  2. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ....das problem hatte ich auch schon öfters...vorallem bei häufigem rumstellen oder nach fw update...probier einfach mal ein werksreset aus...hat bei mir immer geholfen...



    EDIT: bei deinen einstellungen kannst du ja sicherheitshalber noch ne zweite DNS Server IP angeben ..am besten eine IP vom Provider direkt damit der router nicht "schuften" muss
     
  3. hexenstrand

    hexenstrand Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, kenne das Problem wenn man noch einen up oder down -load gleichzeitig macht. Z.B beim esel.
     
  4. tomhog

    tomhog Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab das Ding jetzt mal wieder eingesteckt nachdem es 20 Stunden aus war - geht wieder problemlos...

    Die Leitung war damals genauso unbeansprucht wie jetzt auch - der Esel ist derzeit im Winterquartier.

    @MrVenus: der Router hat 2,5GHz unter der HAube, der kann sich das bißchen rackern erlauben ;)

    War werden da eigentlich für anfragen gestellt? Doch nur sipgate.de und stun.sipgate.de?

    Thomas
     
  5. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @DNS-Server
    jo genau ...mann muss ja ned immer umwege fahren ...der direkte weg geht ja auch...
     
  6. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    hab gerade eine 486 mit 1.0.5.18 versehen und hab jetzt das selbe Problem. Das ist der erste wo dieses Problem auftaucht. Hab ja bereits mehrer upgedatet. Hat schon jemand irgendwie dieses Problem beheben können ?
     
  7. tomhog

    tomhog Neuer User

    Registriert seit:
    30 Mai 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie gesagt: ausstecken und warten hat geholfen...

    @ MrVenus
    Code:
    $ time dig sipgate.de @145.253.2.11 && time dig sipgate.de  @192.168.0.1
    ;; Query time: 76 msec
    ;; SERVER: 145.253.2.11#53(145.253.2.11)
    ;; WHEN: Sun Jan  9 13:39:07 2005
    ;; MSG SIZE  rcvd: 44
    
    real    0m0.080s
    user    0m0.001s
    sys     0m0.001s
    
    [...]
    
    ;; Query time: 3 msec
    ;; SERVER: 192.168.0.1#53(192.168.0.1)
    ;; WHEN: Sun Jan  9 13:39:07 2005
    ;; MSG SIZE  rcvd: 230
    
    real    0m0.006s
    user    0m0.001s
    sys     0m0.001s
    Aber lassen wir das und kümmern uns lieber ums Stottern ;)
     
  8. Herkules

    Herkules Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na ja is schon ein bissel komisch das ganze.

    Hab ein ähnliches Problem. Ich betreibe am 286er, ein Binatone Dect Telefon + zusatzlich ein Dect Headset.

    Bei anrufen von und zu PSTN(Voip-Hardware) funzt das auch prima, nur wenn mich ein Softphoner (Sipps) anruft sind die Gespräche stotternd und abgehackt auf dem Binatone, sobald ich aus Headset umstelle ---> alles klar und verständlich, keine Probleme.

    Nun könnte man vermuten es liegt am Dect Telefon selber, nur merkwürdigerweise funktioniert das bei Tel. ins Festnetz bestens.

    Na ja irgendwie krieg ichs net auf die Reihe und benutze deswegen vorwiegend das Dect Headset. :wink:

    Es scheint wohl Dect Telefone zu geben die mit dem ganzen Voip wohl noch nicht ganz so klar kommen.
     
  9. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    ich hab jetzt mal das phone gewechselt, und siehe das Problem ist behoben. Ist mir nur rätselhaft, da ich das Telefon bei allen anderen Updates auch benutzt habe und es einwandfrei funktionierte !!

    Ich glaube das muss ich jetzt nicht verstehen
     
  10. mcxmarkus

    mcxmarkus Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute also ich hab momentan die Program-- 1.0.5.18 Bootloader-- 1.0.0.21 HTML-- 1.0.0.42 VOC-- 1.0.0.7 Version da ich downgraden musste von Version .20 *glaub* da danach nixmehr ging. Jedenfalss geht es jetzt aber NUR im Festnetz stottert es mega so dass man sogut wie nicht telefonieren kann aber im internen VoIP netzt keine Probs!

    Ich werd mal werkreset machen ...