Stottern und Verzögerungen

Uwe Köster

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,

ich benutze FreePhone mit der "eigenen" Software und auch mit X-Lite.

Bei beiden Programmen habe ich das Problem, das mich mein Festnetz Gegenüber nur stotternd und mit einer Verzögerung von ca 3 bis 5 Sekunden hört :cry:

Der Support meinte :"Bitte aktualisieren Sie Ihre Soundkartentreiber"....

Ich habe es hier mit drei Rechnern im Netzwerk versucht. Alle Rechner sind nicht älter als drei Monate, wobei der langsamste ein AMD 2200+ mit 512MB Ram ist und der schnellste ein P IV 3,3Ghz miz 1GB Ram. Alle Rechner haben aber einen Soundchip on Board, also keine extra Soundkarte. Ins Internet komme ich per T-DSL (Standard Anschluss).

Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?


Gruss Uwe
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Surfst Du oder jemand anderes nebenbei?
Hast Du z.B. ne (langsame) Linuxkiste als Router/Firewall zu laufen?
Welchen Router nutzt Du überhaupt?
T-DSL mit 100kb/s upload?
 

Uwe Köster

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

Robinson schrieb:
Surfst Du oder jemand anderes nebenbei?
Hast Du z.B. ne (langsame) Linuxkiste als Router/Firewall zu laufen?
Welchen Router nutzt Du überhaupt?
T-DSL mit 100kb/s upload?
es sind hier insgesamt 6 Rechner im Netzwerk, wobei max. drei gleichzeitig im Internet sind.
Als Server benutze ich einen PIII 800Mhz und 392MB Ram mit Win2K prof.
Als Software Router benutze ich WinRoute.
T-DSL Anschluss habe ich den "ganz normalen", der später TDSL-1000 heissen wird.

Gruss Uwe
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke, Du hast ein Problem mit der Bandbreite des DSL-Zugangs bzw. Verzögerungen im Routing.

Wenn gleichzeitig telefoniert und gesurft werden soll, gerade bei kleineren Uploadraten, ist QoS unumgänglich.

Um der Sache trotzdem auf den Grund zu gehen, geh mal folgendermaßen vor:

1. Rechner direkt ans Netz -> wenn ok, dann liegen die Probleme in Deinem Netz
2. Rechner hinter den Server, alle anderen Rechner aus -> wenn ok, nehmen die anderen Rechner zu viel Bandbreite, wenn nicht, bremst der Server zu stark.

Vielleicht hilft schon ein Wechsel des Codecs (PCM braucht ca 80kb/s je Richtung, GSM nur 13kb/s).
Codecwechsel: Menü -> Advanced System Settings -> Codec Order -> setze hinter iLBC die 1, hinter GSM die 2, PCMU 3, PCMA 5, Speex 6, Use Remote... auf no. Welcher Codec im Gespräch genutzt wird, siehst Du an dem blauen Viereck unten im Display.
 

Uwe Köster

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,


Wenn gleichzeitig telefoniert und gesurft werden soll, gerade bei kleineren Uploadraten, ist QoS unumgänglich.
autsch, da kommen wir jetzt in Bereiche, in denen ich mich nicht auskenne.
QOS Paketdienst (ich hoffe das meintest Du) habe ich nur bei meinem XP Rechnern. Der Server mit Win2k prof. hat das nicht in den Netzwerkeinstellungen....


Gruss Uwe
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
QoS heißt Quality of Service und tut auch gar nicht weh :) Es geht einfach darum, dass die Daten bestimmter Protokolle/IPs/Ports/Eingänge bevorzugt behandelt werden. Einige Router beherrschen das, z.B. der Linksys WRT54G mit alternativer Firmware. Die Sprachdaten bekommen den Vortritt vor allem anderen, was Traffic benötigt.

Auch die Fritz!Box Fon macht das, somit hast DSL-Modem und SIP-Adapter in einem und könntest Dein Netzwerk an sonsten so lassen, wie es ist.

Haste mal den Rest ausprobiert?
 

TomCat

Neuer User
Mitglied seit
20 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das Problem liegt bei Winroute is ein scheiß Bug der Router kommt mit dem SIP Protokoll nicht richtig klar..... und selbst in der neusten Version wo das angeblich gefixt wurde geht es immer noch nicht richtig....
 

rincewind

Neuer User
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann dürfte die einfachste Variante darin bestehen, den Server mit XP auszurüsten, und da die Netzwerkfreigabe zu nutzen, oder?

Alternativ einen Hardware Router mit QoS. Linksys WRTG54G oder GS für 70-100¤, und die Sache sollte laufen.

Wenn dein Server auch ein FIleserver ist, kannst den ja auch noch an den Linksys klemmen.

Oder aber einen Router, der auch noch externe Platten ansteuern kann via USB2. Ob es da welche mit QoS gibt, weiß ich aber nicht.

Rincewind
 

Loran-C

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Uwe, Problem schon gelöst? Hast Du ein Bluetooth-Headset? Hatte das gleiche Problem. Gruß Loran-C
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,016
Mitglieder
351,047
Neuestes Mitglied
sboom