.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche 16 Port Switch mit PoE

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mindless, 10 Feb. 2006.

  1. mindless

    mindless Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi,

    Ich suche einen neuen Switch für mein Heimnetzwerk mit folgenden Anforderungen:

    *) min 16 Ports 10/100 Mbps Ethernet (wenn er noch den einen oder anderen GBit Port hätte wäre das natürlich auch nicht schlecht aber nicht notwendig)
    *) Robustes Gehäuse (nach Möglichkeit Metall)
    *) Ein paar PoE (Power over Ethernet) Ports (müssen nicht alle 16 können, aber ein paar wäre schon nett).
    *) Preislich für einen Heimanwender erschwinglich (< ¤ 100,-)

    Was würdet ihr hier empfehlen, bzw. mit was habt ihr schon positive oder negative Erfahrungen gesammelt?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Eine ziemliche Traumvorstellung - vor allem der Preis von < 100 Euro.

    Ich würde Dir empfehlen, 2 Geräte zu nehmen.

    1 * Netgear FS108P, das ist ein 8-port Switch 10/100 MBit mit PoE auf 4 Ports. Kostet ca. 90 Euro.

    den 2. Switch kannst Du Dir dann frei aussuchen - da kannst Du dann auch Gigabit einsetzen. Mir ist übrigens kein PoE fähiger Switch bekannt, der PoE auch auf 1000 MBit kann - das dürfte einfach technisch bedingt sein, da bei 1000 Mbit sämtliche Adern des Netzwerkkabels schon für die Daten verwendet werden.
     
  3. dodo34

    dodo34 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eine Frage,

    möchte 8 Voip telefone an eine Internetverbindung (xdsl) über einen 16 port managed switch dranhängen.
    Dazu sollen noch 4 PCs an den Switch.

    Also insgesamt 12 Geräte über eine Internetleitung Down:1024/ Up:1024 oder 2048/2048.

    Könnten alle 8 VoIp telefone gleichzeitig ohne probleme Telefonieren ??

    welche Internetverbindung würdet ihr mir empfhelen, 1024 oider 2048 ?

    Danke im Voraus
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Deine Frage ist in diesem Technik-Thread, in dem es ursprünglich um etwas ganz anderes ging, ziemlich deplatziert. Denn ausgehend vom Thread-Titel wird niemand eine solche Frage wie von Dir gestellt, hier vermuten.

    Ich empfehle Dir, erstmal die Suche zu benutzen, denn die Grundsatzfrage, welche Internetanbindung man für eine bestimmte Anzahl von Geräten braucht, wurde hier im Forum schon mehrfach diskutiert.

    Solltest Du nach dem Lesen der entsprechenden Themen noch Fragen haben, kannst Du die gerne dort in einem passenderen Thread stellen.
     
  5. ramazz0tti

    ramazz0tti Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    unix-admin, industrieautomation
    Ort:
    remshalden
    moin,
    oder FS116P mit 16 ports, davon 8 mit PoE, auch noch luefterlos (so wie der FSM726S hier roehrt mit seinen 2 lueftern werd ich da wahrscheinlich innem halben jahr mit ner schaufel den dreck von der papierfabrik nebenan rausschippen duerfen, was aber hier speziell jetzt eigentlich mal irrelevant ist).

    "basierend auf dem Standard IEEE 802.3af" - tun da dran dann wirklich in der praxis 4 bzw 8 cisco 7640/cisco 7660/gxp2k gleichzeitig, ohne dass das teil zu qualmen beginnt?

    edit: gabs da nich auch mal multiport-poe-injektoren? irgendwie finden sich da grad blos single port fuern schweinegeld und meist eher speziel fuer proprietaere versaftungsloesungen ...

    cu,
    *markus*
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    4 GXP2000 an einem FS108P funktionieren jedenfalls problemlos.

    Die Cisco Telefonie funktionieren nur, wenn sie auch wirklich 802.3af untestützen. Cisco Geräte, die nur den "Pre-PoE-Standard" unterstützen, laufen NICHT an den Netgear Geräten.
     
  7. ramazz0tti

    ramazz0tti Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    unix-admin, industrieautomation
    Ort:
    remshalden
    moin,

    alle gxp2k mit permanent aktiver beleuchtung?

    cisco wohl ab 7970 definitiv (wobei die frage ist, ob man wirklich ein java-basiertes telefon will, aber das ist wohl das einzige aus der serie mit display-beleuchtung - oder?), die 7940/60 (nicht 76xx wie ich oben schrub) wohl nur manchmal vielleicht an manchden der groesseren netgear-switche:

    "The Netgear FSM7326P switch supports the pre-standard PoE mode/detection required for Cisco Phones (7910/40/60). This works with standard ethernet cables and does not require the special cable above."

    (aus http://www.voip-info.org/wiki-Cisco+POE, wobei die software-version des switches leider unerwaehnt blieb - ok, weiter unten schon ein bisschen, aber nicht sehr genau ...)

    cu,
    *markus*
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    die 4 GXP2000 mit aktiver Beleuchtung sind kein Problem für den Switch.
    Ein 7970 betreibe ich selbst am FS108P - ohne Probleme. Man muß beim 7970 nur wissen, daß die Displaybeleuchtung bei PoE nur mit maximal 50% der möglichen Helligkeit läuft. Aber das ist immer noch viel heller als beim 7960 :mrgreen: und ist völlig ausreichend hell.
     
  9. dodo34

    dodo34 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir werden Analoge Siemens Telefone am VoIp Umwandler hängen und die dann am 16 Port switch.