.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche Anbieter zur kostenlosen US Einwahl

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von mankmill, 5 Jan. 2006.

  1. mankmill

    mankmill Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo die Sonne zuerst aufgeht
    Hallo!
    Wie bereits im Titel genannt, bin ich auf der Suche nach einen Anbieter, bei dem die US Anwahl nach 001800 auch wirklich kostenlos ist. Danke.

    mankmill
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Schon mal im Finarea-Thread von Voipbuster und Co. nachgesehen?
    Gruß von Tom
     
  3. mankmill

    mankmill Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo die Sonne zuerst aufgeht
    Voipbuster & Co funktionierten gestern nicht. Heute schon. Doch es kommt bei VOIPbuster die Ansage 1 Eurocent...

    001800-471-3237 zum testen.

    mankmill
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Dann nutze voipstunt.com,habe es gerade probiert,der Call ist frei!
    Das wird mir im Display der software sogar extra angezeigt,deshalb habe ich diese verwendet!
    Es wundert mich,daß VB etwas kosten soll,aber um auf Nummer sicher zu gehen,nimm mal voipstunt.
    Gruß von Tom
     
  5. mankmill

    mankmill Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo die Sonne zuerst aufgeht
    Leider können diese Anbieter keine DTMF Töne übertragen. Ich bräuchte also eine andere Alternative.

    mankmill
     
  6. Dwayne

    Dwayne Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann den Anbieter zwar nicht wirklich empfehlen, da ich ihn bei meinen Tests vor einiger Zeit nicht mit meiner Fritzbox konfiguriert bekam, aber eventuell ist www.vbuzzer.com etwas für Dich. Zumindestens über deren Softphone funktioniert es.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Wie sieht es denn mit www.stanaphone.com aus?
    Die hatten doch auch mal eine Zeit lang kostenlose Anwahl von US-Nummern.
    Gruß von Tom
     
  8. Dwayne

    Dwayne Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kostet dasselbe wie ins US-Festnetz.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Dann wird es langsam schwierig,kostenlos stand bisher immer nur für die Finarea-Ableger,etwas anderes fällt mir derzeit nicht ein!
    Schade,daß es da Probleme mit den DTMF-Tönen gibt.
    Gruß von Tom
     
  10. mankmill

    mankmill Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo die Sonne zuerst aufgeht
    Na, dann werd ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen und etwa 1-2 cent bei den anderen, bei denen die DTMF Töne funktionieren, bezahlen. Welche Unkosten nur ... . Dafür bin ich aber für meine Liebste immer noch am kostengünstigsten auf meiner Riiing Nummer erreichbar.

    mankmill
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Ja manchmal muß man eben doch für einen gewissen Service bezahlen,aber wie Du schon angedeutet hast,immer noch zu zivileren Preisen wie sonst!
    Gruß von Tom
     
  12. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  13. Gast

    Gast Guest

    Ist bei sipphone die Anwahl von US-Nummern wirklich kostenlos?
    Müßte ja dann über Gizmo auch gehen?
    Gruß von Tom:noidea:
     
  14. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Tom,
    es geht hier um FREE-CALL US-Nummern (nicht alle PSTN in US)
    100 % Sicher. Ich habe gar kein Guthaben dort und kann folgenden Nummer (Callingcard) anrufen: 18008166271

    Gruß

    Simo
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Alles klar,deshalb 001800... !
    Gut,dann war ich gerade auf dem Holzweg,bin von allen US-Nummern ausgegangen.
    Gruß von Tom
     
  16. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mankmill

    sipphone funktioniert gut und kostenlos mit 1-800 Nummern - mußte allerdings bei Benutzung von Asterisk ein wenig patchen, weil DTMF senden unter "RFC2833" in Asterisk buggy ist und "info" funktioniert gar nicht mit sipphone.

    Welche callingcard benutzt Du denn um günstig auf die Riiing zu telefonieren und wie liegt da der Preis?

    Gruß,
    Tin
     
  17. mankmill

    mankmill Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo die Sonne zuerst aufgeht
    @Tin Tin

    Nutze unter anderem auch den Dienst von callbackworkd.com. Da habe ich eine 800 Nummer und muß eine PIN eingeben, um direkt zum Riiing Handy verbunden zu werden. Kostet ca. 0,14 $/ min und läuft sehr stabil. Das ist halt die Lösung für meine Frau. Ich selber nutze meist Enlinea. Werde die nächsten Tage mal sipphone testen.

    mankmill
     
  18. Dwayne

    Dwayne Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Enlinea hat die Preise erhöht: Gespräche von/zu Riiing kosten jetzt mindestens 0,43 USD/min.
     
  19. mankmill

    mankmill Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo die Sonne zuerst aufgeht
    Danke für den Hinweis. Seit wann gilt denn der neue Tarif schon?
     
  20. Dwayne

    Dwayne Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Frage. Ich vermute mal ab Anfang des Jahres, da in einem anderen Forum im Dezember noch von den günstigeren Preisen gesprochen wurde.