.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche einen Router (wie FRITZ!Box Familie) in Taiwan

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von deebs, 26 Jan. 2005.

  1. deebs

    deebs Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Experten,

    weist Ihr welcher Router (mit aehnlichen Funktionen wie FRITZ!Box Fon WLAN) kann ich in Taiwan finden?

    Ich bin fuer ein paar Monaten in Taipei und moechte von meinem Telefon mit VoIP telefonieren.

    Leider ich habe bislang kein entsprechenden Router gefunden.

    ich bind dankbar fuer jeder Empfehlung.
    Danke.
    Daniela
     
  2. NA-UND

    NA-UND Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lach & Lebensträner
    Ort:
    Freiburg
    Hi deebs,

    dann kann es doch auch eine FRITZ!Box Fon WLAN sein oder?
    Angebote bei Ebay


    Oder wo ist Dein Problem? Kommt keine Post an in Taipei?
    Cu NA-UND
     
  3. deebs

    deebs Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das problem liegt bei der Post :0) FritzBox hat einen integrieten Modem das nur in Deutschland zugelassen ist. D.h. Fritz Boxes funktionieren nur in Deutschland.
    Gruss
    Daniela
     
  4. NA-UND

    NA-UND Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lach & Lebensträner
    Ort:
    Freiburg
    Hallo deebs,

    Du meinst z.B. koennte ein Schweizer oder Oesterreicher das Teil nicht benutzen weil es in Ihrem Land nicht funktioniert? Meinst du jetzt analog oder dsl?

    PS: Willst Du eigendlich Skype benutzen?

    Danke fuers schlau machen!
    Cu NA-UND
     
  5. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    @deebs

    Willkommen im Forum, Daniela!

    Die Frage von @NA-UND ist berechtigt: Wo ist der Bezug zu Skype? Ich schätze mal, daß Du Dich vertan hast. Daher verschiebe ich das Thema mal nach "Allgemeines / Grundsätzliches / Allgemein".

    Außerdem noch mal folgende Fragen: Welche Art von Internetanschluss wirst Du in Taiwan haben (Analog/ISDN mit/ohne DSL oder z.B. Kabelanschluss)?

    Das wäre hilfreich, um Dir weiterhelfen zu können!

    @NA-UND
    Ich denke mal, da hat sie prinzipiell recht. Es kann natürlich funktionieren, wenn die gleiche Technik verwendet wird wie hier. Aber selbst, wenn es funktioniert, hat die Box nicht unbedingt eine Zulassung für das gewünschte Land, so daß man sich also u.U. strafbar macht, wenn man sie an das Telefonnetz anschließt.
     
  6. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also ich hab das letzte Tage mit einbem Bekannten auch gehabt und letzten Endes holt er sich eine Fritzbox-ATA. Seine Eltern sind bei Freenet, da gibts die ATA fuer 60 Euro und die wird es dann auch definitiv an seinem DSl-Anschluss in Melbourne/Australien tun, wenn er ein "ortsuebliches DSl-Modem" verwendet, oder die Box an einen Router anschliesst. Wahrscheinlich macht er letzteres, denn er hat einen Router, davon koennte man allerhoechstens abraten da dabei das Traffic-Shapening und VoIP-Priorisierung nicht wirken, oder nur an Geraeten, die dann an der ATA-Box haengen.
    Persoenlich sehe ich eigentlich keine Schwierigkeiten die Box an einem australischen Telefonanschluss zu betreiben, die meisten Modems funzen auch weltweit und zumindest analoges Telefon laeuft auch in Timbuktu ueber 2 Adern, notfalls muss man da etwas am Stecker basteln, aber grundsaetzlich wohl OK. Andererseits hat AVM gerade mit der Fritzbox ja eindrucksvoll bewiesen, dass analoge Telefontechnik offensichtlich was ganz ganz kompliziertes ist, von daher muesste er eben damit leben fuer VoIP ein eigenes Telefon zu verwenden