[Sammlung] Suche Firmware & Recover-Images

VoIP-Skeptiker

Mitglied
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
445
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Mir gehen diese ganzen Firmware-Tauschereien hier gehörig auf den Senkel, da diese hier überhand nehmen und den Blick auf die wirklich wichtigen Threads behindern.
Deshalb mache ich mal den Versuch, hier einen Sammelthread zu etablieren, in dem sämtliche Suchaktivitäten Platz finden können. Aber auch hier sollte (durch Regeln unterstützt) eine gewisse Ordnung herrschen, um allen zu helfen. Haltet euch daran:
  • Ein User antwortet in diesem Thread
    "ich suche Firm x.y.z". [Evt. Eine eMail-Adresse in Form von Name(at)Provider(dot)de]
    Ohne eMail Adresse bitte Kontaktaufnahme per PN
  • Keine Begründung, wieso und warum er diese sucht. Hier ist kein Platz, um das Für und Wider der diversen Firmware-Versionen zu diskutieren!
  • Der helfende User nimmt mit dem suchenden User Kontakt auf und schickt ihm die Firm privat per eMail.
  • Antworten wie "Du hast PN", "Danke User 123" oder ähnlicher Quatsch gehört hier nicht hin. Kontrolliert statt dessen regelmäßig Eure PNs! "Gefällt mir" sollte reichen, damit wissen Andere, dass dem User bereits geholfen wurde, falls nicht, kann dieser sich ja nach 48h wieder melden (s.u.)
  • Wenn der suchende User die Firm erhalten hat oder nicht mehr haben möchte, geht er auf seinen Beitrag und löscht diesen.
  • Nach einem Timeout von 14 Tagen werden die Beiträge gelöscht.
  • Es sind nicht immer helfende User im Board unterwegs. Erneutes Nachfragen erst nach 48 Std. Dazu eine neue "Antwort" und den alten Beitrag löschen!
  • Wenn der suchende User eine Firm haben will, die es "in freier Wildbahn" nicht gibt, auch dann bitte eine kurze PN an ihn, dass das nicht möglich ist. Danach bitte ebenso den Beitrag löschen.
Die Erfahrung zeigt: wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte ;)

======================================================================
Achtung Sicherheitslücke!

In den Firmware-Reihen yy.04.67 bis yy.06.02 einschließlich(!) ist im Modul der Fernwartung eine gravierende Sicherheitslücke aufgetaucht,
die auch aktiv genutzt wird/wurde.
Siehe auch diesen Thread: Telefonie-Missbrauch anscheinend (doch) Massenhack von AVMs Fritzboxen

Bei Einsatz einer dieser erwähnten Firmware-Versionen ist die Box von innen und von außen angreifbar
======================================================================

[Edit Novize: Version der betroffenen Firmware-Stände nach unten korrigiert]

Update 1:
Dieser Thread ist gedacht, Probleme durch alte Firmware zu lösen. Neue Firmware oder auch Laborfirmware (speziell die neueste Labor- & Beta-Firmware der Boxen) wird von AVM bei Bedarf zur Verfügung gestellt und ist daher nicht im Sinne dieses Threads.
Ich bitte die Mods, diese unsinnigen Firmware-Gesuche nach (neuer) Beta-Firmware hier zu löschen. Danke!
Update 2:
Gesuche nach modifizierter Firmware sind nicht erwünscht. Bitte auch diese Gesuche unterlassen - es gibt genug Anleitungen, wie Original-Firmware selbst modifiziert werden kann!
Update 3:
Ich betone noch einmal: Bitte keine Laborfirmware anfragen, das ist Betasoftware, da sollte immer die neuste Version genommen werden und diese ist direkt bei AVM erhältlich! Auch Auszüge einer (alten) Firmware bzw. Bootloader (mtd2.bin) sind in dieser Suche nicht erwünscht.
Update 4:
Schaut bitte mal auf dem AVM-Server auch einmal auf den unten stehenden Links vorbei, bevor ihr hier ein Gesuch einstellt:
Auch die dort vorhandenen weiterführenden Links auf tiefere Ebenen sind zwingend zu untersuchen, bevor hier aus eigener Bequemlichkeit irgendein überflüssiges Gesuch gepostet wird.
Update 5:
AVM-Mirror, von @PeterPawn angeboten und gepflegt:
PeterPawn schrieb:
Eine Liste der vorhandenen Files findet man unter http://yourfritz.de/ftp.avm.de/fritz.box/files.txt ... wer dort fündig wird, kann sich da gerne auch direkt bedienen (einfach den Namen an den Pfad bis zum "fritz.box" anhängen - also anstelle des "files.txt").

Labor-Versionen und Dateien, wo nicht 100% klar ist, ob die auch OpenSource-Komponenten enthalten (u.a. Firmware für DECT-Devices) bzw. ob AVM nicht ein Urheberrecht daran geltend machen möchte, das nicht durch andere Lizenzen Dritten eigene Rechte einräumt (z.B. die ganzen "info.txt" und auch die "license.txt" von AVM), sind dort absichtlich nicht vertreten, um das Ganze nicht durch deren Vorhandensein wieder angreifbar zu machen.

Wie man sich von der Unversehrtheit der dort bereitgestellten Dateien überzeugen kann (das gilt für die "image"-Files, die Recovery-Programme sollten eine AVM-Signatur haben, die Windows verifizieren kann), kann man hier: [Info] Wie funktioniert eigentlich das Signieren der AVM-Firmware? nachlesen ("check_signed_image" oder die passende PS-Version davon, die im GitHub-Repo beschrieben ist).
Edit 20.08.2010:
Leider muss ich die Aufforderung in Update 3 so hervorheben, da es immer wieder Leute gibt, die des einfachen Lesens nicht mächtig sind

Zurück zur vorherigen Installation ohne Recovery/Datenverlust (bei NAND Modellen)

//edit by stoney: Hinweis "Gefällt mir" hinzugefügt
Edit 10.01.2020 (DM41): Mirror von PeterPawn hinzugefügt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,343
Beiträge
2,059,588
Mitglieder
355,983
Neuestes Mitglied
das56kmodem