.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche Provider in Türkei

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von bennie, 2 Apr. 2005.

  1. bennie

    bennie Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Suche VoIp Provider in der Türkei....

    Schöne Grüsse
    bennie
     
  2. hoppala00

    hoppala00 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. bennie

    bennie Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die Anbieter.
    Vergeben diese Anbieter eigentlich auch türkische Voip Nummern ?
     
  4. hoppala00

    hoppala00 Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist Voipnummer .... ??

    um netztintern telefonieren ...natürlich gibt es aber für Local festnetznummer leider noch nicht !!!


    vergessen Sie es nicht ... Türk telekom ist immer noch Monopol für City calling..deswegen ist es immer noch teuer ...

    Mortel ist ganz gut .... anrufen in der türkei ist nur 0,055 EURO/min ..aber leider gibt es 3,5 eur/mon grundgebühr
     
  5. bennie

    bennie Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    achso verstehe...hoffe das ändert sich irgendwann
     
  6. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein türkisch ist ganz schlecht, kennt ihr einen Anbieter, bei dem deutlich unter 12 Cents in die Türkei anrufen kann ohne Grundgebühr!
    Ich möchte bald zu Arcor wechseln, aber da in unserem Haushalt öfters in die Türkei angerufen wird, wüsste ich gerne, ob es so einen Anbieter gibt!
    Mein Problem ist ich besitze keine Kreditkarte und müsste per Überweisung bezahlen!
    Bisher rufe ich für unter 8 Cents in die Türkei per CBC über Tcom an, doch das fällt ja weg!
    Mit callingcards habe ich schlechte erfahrungen gemacht, dort gibt Tagesgebühren und solche Sachen, nicht wirklich geeignet, wenn man weniger als 60 Minuten in die Türkei anruft und wenn diese Minuten verteilt auf einen Monat zu sehen sind!
    Also habt ihr eine Idee, weil ich sonst lieber bei Tcom bleibe! VoIP für Deutschland ist sehr gut, kann man günstig telefonieren, doch die Auslandpreise sind ganz gepfeffert!
    gruß mayday7
     
  7. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    .. meines vermutlich noch viel schlechter ;-)

    Türkei ist dabei das Monopol aufzuheben. Türk Telecom ist derzeit dabei privatisiert zu werden. Bis da jedoch neue Provider auf dem Mark sind dürfte es noch ein wenig dauern. Hoffe betreffend einem günstigeren bzw. besseren DSL-Anschluss auch darauf!

    Billigste Lösung: Die Bekannten/Verwanten in TR benützen einen Computer mit Skype und/oder einem Account bei sipgate ein. Dies ist die Lösung, die ich hier realisiert habe.

    Je nach dem, wo sich die Leute, die Du anrufst in TR befinden, empfehle ich Dir VoipJet mit iaxComm Softphone zu folgenden Tarifen in US$/Min:

    turkey ankara 01190312 0.0723
    turkey cellular 011905 0.1972
    turkey istanbul 01190212 0.0652
    turkey istanbul 01190216 0.0652
    turkey proper 01190 0.1423

    aber, dafür brauchst Du eine Kreditkarte. Zum Testen gibt es gratis ein Anfangsguthaben von US$ 0.25. Im Thread 1899.com wurde erwähnt wie man in Deutschland "einfach" zu einer Karte kommt. Schau Dir dies einmal an, vielleicht hilft es Dir.

    Viel Glück.

    Gruss MET

    P.S: Habe bald die ganze Preisliste von VoipJet in dieses Forum kopiert...
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Die besten deutschen Tarife für die Türkei gibt es bei PURtel,aber hier ist man ja wohl auf beiden Seiten auf eine Internetlösung aus,das ist das Problem!
    In den großen Städten dürfte es weniger ein Problem sein,auch in der Türkei DSL zu bekommen,dabei kenne ich allerdings die Preise nicht!
    Jedoch die restliche Türkei dürfte zur Zeit noch problematisch sein!
    Gruß von Tom
     
  9. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Meines Wissens ist das ganze Land telefonmässig gur erschlossen. Die Preise pro Monat sind derzeit wie folgt (in YTL, d.h. der türkischen Lira ohne 6 Nullen vor dem Komma, die zu Beginn dieses Jahres gestrichen wurden; 1 YTL = ca. ¤ 0.6):

    ADSL 256/64 ubegrenzt: 43,47 YTL
    ADSL 256/64 bis 3 GB: 25,73 YTL

    ADSL 512/128 unbegrenzt: 87,83 YTL
    ADSL 512/128 bis 5 GB: 43,47 YTL

    Dazu kommen natürlich noch die einmaligen Einrichtungsgebühren von 52,35 YTL

    Diese Tarife sind übrigens hier ersichtlich:
    http://www.telekom.gov.tr/webtech/default.asp?sayfa_id=304

    Angeblich soll es in ein bis zwei Monate Änderungen geben. Tendenz: Preise fallend.
     
  10. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, ich war bei den deutschen Providern auf sipgate, sipsnip und dusnet fixiert, sprich habe mir die anderen deutschen VoIPanbieter gar nicht angesehen!
    Bei meiner Suche im Forum ist mir dann auf einmal purtel aufgefallen und die bieten auch den Anruf für unter 10 Cents an(8,5 Cents), was auf dem Niveau von call by call ist, wenn man bei der Tcom noch ist wie ich!
    Werde deshalb purtel nutzen, wenn ich bald bei arcor bin, die vergeben Mehrwertnummer, was auch ok ist, denn ich möchte nur anrufen, für den Fall, dass die doch mal anrufen wollen, sollen die unsere alte Festnetznummer wählen!
    Ganz ehrlich die rufen uns doch nie an aus der Türkei(höchstens an Feiertagen), sondern wir rufen an, insofern war ich nicht auf eine kostenlose Lösung aus, sondern eine kostengünstige Lösung für mich, denn im Endeffekt zahl ich das ganze!
    Arcor nimmt über 20 Cents, wenn man nicht unbedingt die Telefonflat hat und die brauche ich nicht, da ich deutlich unter 2000 Minuten bleibe!
    gruß mayday7
    P.S. Die bekannten haben keine Rechner zuhause stehen, wäre ja noch schöner :p mit denen jetzt auch per email und msn messenger zu tun zu haben :blonk: :mrgreen:
     
  11. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    ...überrascht mich überhaupt nicht, etwas anderes wäre ein Wunder gewesen!

    Nachtrag:
    DerVollständigkeit halber ist noch zu erwähnen, dass in TR die Telefongebühren ins Ausland im Verhältnis zu den Einkommen sehr hoch sind. Leider darf man aber hier vom Grosstel der Leute nichts anderes erwarten, auch wenn dies anders wäre... und Ausnahmen gibt es überall.
     
  12. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Also bei voipjet kann man - wie ich bereits irgendwo erwaehnte - mit moneybookers bezahlen.

    Die sind nicht so penibel wie das aetzende paypal und akzeptieren auch bankkonten. Wenn dann mal guthaben bei moneybookers drauf ist, geht die ueberweisung zu voipjet sehr schnell, i.a. am selben tag. War jedenfalls bei mir so.

    Gruss
    Chris
     
  13. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    falls Ihr zu Arcor mit TelefonFLAT wechselt folgender Vorschlag:

    Bei coco kannst Du Dich kostenlos mit einer 030 Nummer einwählen und kannst dann für 8,9ct in die Türkei telefonieren.
    (falls keine Telefonflat, dann Einwahl über 0800möglich. Kostet dann 2,5ct mehr)

    Keinerlei Fixkosten. (keine Grundgebühr etc).

    Mehr Infos hier: http://www.voipfone.de/coco-voip.shtml

    Natürlich kannst Du Dich auch gern an uns direkt wenden.

    Gruss,
    voipfone.de
    (info@voipfone.de)
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Wie? Verstehe ich das richtig,8,9 cent plus 2,5 cent dazu,wenn keine Flate da ist?
    Das wäre aber dann trotzdem teurer,würde er ja immer noch besser dran sein,weiterhin über voipjet oder PURtel zu telefonieren!
    Nur mit Flate würde es dann kaum einen Unterschied machen.
    Gruß von Tom
     
  15. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    purtel ist schon in ordnung, wenn es im september soweit werde ich alle Gespräche per Wahlregel in der Fritz Box über purtel leiten lassen, kostet 8,5 Cents in die Türkei bzw. in die für uns relevanten Gebiete und kriegt eine Mehrwertnummer(die werden dann wenn sie wollen die alte ihnen bekannte Festnetznummer wählen)!
    Da überweist man 10¤ und kann dann ca. 2 Monate mit auskommen!
    Ist sehr günstig und ich hoffe der Preis wird auch im September, wenn ich bei Arcor bin auch gleich bleiben zumindest in der tendenz viel günstiger als Arcor selbst bleiben!
    gruß mayday7
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Denke schon,das es so bleibt,habe noch nichts anderes gehört!
    Ok,dann wünsche ich Dir eine gute Verbindung,
    Gruß von Tom
     
  17. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @voipfone: Wenn er schon nach einem SIP-Anbieter sucht, weshalb erwähnst du dann nicht dass man bei COCO auch über SIP Telefonieren kann? Das erspärt die Telefonflat und auch die zusätzlichen 2,5 ct. für die 0800-Einwahl.
     
  18. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @odysseus

    Der Vorschlag war auf vorhandene Arcor-Telefonflat ohne DSL-Flat bezogen. Die 0800 Einwahl ist interessant bei Gesprächen vom Handy. Sollte eine DSL-Flat verfügbar sein, dann kann coco natürlich auch als VOIP-PRovider verwendet werden.

    Gruss,
    voipfone.de
    (info@voipfone.de)
     
  19. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    01019 mit 2,98 ct/min in die Türkei...

    Die VoIP-Provider sind alle teurer... ich telefoniere also klassisch :) per LCR von www.telefonsparbuch.de. Dort finden sich auch die VoIP-Angebote für eine Abfrage, falls interessant...

    Cheers,
    --gandalf.

    PS: Vielleicht haben sich die Tarife seit Mai ja derart verändert, aber manchmal ist das gute, alte Telefon ohne VoIP immer noch günstiger ;-)

    PPS: Gibt es denn inzwischen eine Möglichkeit, in einer türkischen Großstadt eine lokale Festnetznummer von einem VoIP-Provider zu bekommen?
     
  20. timmel1973

    timmel1973 Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Westerwald
    voipstunt

    Hallo,
    bis vor kurzem konnte man mit voipstunt umsonst in die Türkei telefonieren.
    Jetzt nehmen sie 1 cent pro minute. Nach Deutschland ist aber immernoch umsonst.

    http://www.voipstunt.com/en/rates.html

    Gruß Timmel