.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suche VoIP Telefonanlage / Gateway für 4 Teilnehmer

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von Jackson0, 5 Mai 2005.

  1. Jackson0

    Jackson0 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Preisgünstigen VoIP Telefonanlage oder Gateway.

    Habe folgendes Problem:

    Ich habe auf dem Spitzboden einen Linksys-Router mit WLAN + VPN sitzen den ich auch weiter nutzen möchte.

    Im Keller habe habe ich eine ISDN-Telefonanlage sitzen zu der die einzelnen Telefonkabel aller 4 Telefone gehen.

    Ich möchte in Zukunft aber meinen ISDN Anschluß gegen einen Analoganschluß tauschen.

    Ich möchte aber weiterhin meine 4 Telefone mit den 4 verschiedenen Telefonnummern über VoIP nutzen.

    Als DSL-Anbieter nutze ich die 1&1 Flatrate mit 3000Mbit.

    Gibt es so eine Art Telefonanlage die an einem Analogen Anschluß anschließbar ist und über eine 10/100 Mbit Lan-Buchse in Verbindung mit einem Router bis zu 4 Analoge-Anschlüsse über VoIP mit 4 Telefonnummern verwalten kann?

    Gruß
    Jackson
     
  2. Party-Japaner

    Party-Japaner Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da kann man nur einen asterisk server empfehlen oder die neue AVM Box.
    Für einen Asterisk Server brauchste Linux Kenntnisse und/oder ein wenig Geduld.
    Du kannst dich aber auch ersteinmal hier im Forum zu beiden Geräten belesen, für beide gibt es eine eigene Rubrik.
     
  3. nectis

    nectis Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Falls es ein Linksys WRT54G WRT54GS ist, dann versuche es mal mit der Firmware SIPatH.

    Sonstige Alternativen: SNOM VoIP Box
     
  5. Jackson0

    Jackson0 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja es ist ein WRT54GS aber was soll die andere FW bringen? Der Router hat doch keine Anschlüsse für analoge Telefone und sitzt auch noch an der falschen stelle?

    Die Snom VoIP Box wäre schon ok aber ist VIEL zu teuer und 4 Teilnehmer reichen mir völlig.

    Die Fritzbox fällt natürlich auch flach, da sie nur 2 Teilnehmer unterstützt und einen Router eingebaut hat...

    Der AP1000 für über 500Euro ist auch noch zu teuer, gibt es den keine günstigen Lösungen?

    Der AVM kostet um 150 Euro und hat schon einen kompletten WLAN -Router drin, dann sollte es doch irgendwo für das Geld auch ein 4fach Gateway geben...

    Bin ich den der einzigste der so ein Problem hat????

    Gruß
    Jackson
     
  6. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du wirst wohl kaum umhinkommen, die ISDN-Telefone gegen analoge auszutauschen und diese mittels VoIP-Adapter anzuschließen oder aber gleich VoIP-Telefone zu kaufen.
    Oder eben mit Asterisk, damit sollte es vielleicht auch gehen.
     
  7. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    ich habe bei mir fast die gleiche voraussetzung und habe das ganze mit der detewe opencom 31lan gelöst.
    seit der aktuellen firmware läuft die kiste jetzt auch bei mir stabil.


    viele grüße


    cupido
     
  8. Jackson0

    Jackson0 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi cupido,

    wie genau hast du die Sachen den ans laufen bekommen?

    Siemens Modemrouter + Fritzbox + Opencom31lan?

    Gruß
    Jackson
     
  9. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    die fbf ata ist jetzt nur noch reserve.
    ich habe die detewe oc31 lan hinter meinem siemens w-lan router perfekt am laufen.
    an der oc31 habe ich 4 analoge telefone angeschlossen.

    viele grüße

    cupido
     
  10. Jackson0

    Jackson0 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Cupido,

    wie hast du den die Opencom an der Siemens Router angeschlossen, soweit ich das gelesen habe hat die OC31 selbst einen Router+Firewall eingebaut?

    Gruß
    Jackson
     
  11. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    du musst den internen router der oc31 nicht verwenden.
    die anlage funktioniert auch wunderbar hinter anderen routern.

    viele grüße

    cupido
     
  12. Jackson0

    Jackson0 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja schon klar aber wie schließt du die OC31 an den Siemensrouter an?

    Splitter->Se515 (Modem ist ja drin) Lan-Ausgang->WanPort OC31 oder an den Lan der OC31?
     
  13. cupido

    cupido Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    den wan-port der oc31 an einen lan port des se515. in der oc31 wird dann das bridging aktiviert.

    vile grüße


    cupido