.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Suse 9.3 und Asterisk - Probleme beim compilieren

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Tucca, 26 Aug. 2005.

  1. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich wollte gerade meinen *-1.0.9 compilieren. Leider geht das nicht es kommt die Fehlermeldung:
    Code:
    configure: error: termcap support not found
    make: *** [editline/libedit.a] Error 1
    Die Termcap hab ich installiert - über Yast.

    Was mache ich falsch oder was fehlt?
    Und wie ist das mit der Chan_capi_cm-0.5.4? Muss ich die vorher compilieren?


    Danke,
    Tucca
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Da warte ich auch noch auf eine Lösung. Bis irgendwer eine Lösung gefunden hat, nutze ich 9.2. Hier im Brett gibt es noch einen Bugreport zu 9.3

    Ich warte mal noch ein wenig und probiere es dann mit dem neuen Asterisk 1.2
     
  3. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @kombjuder

    Termcap wird vollständig von Ncurses ersetzt,
    bitte dann die devel Pakete mit den nötigen Headern installieren.

    Gruß
    britzelfix
     
  4. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    nach dem ich nun die ncurses-devel installiert habe, meldet mir Asterisk beim compilieren folgenden Fehler:

    Code:
    gcc -shared -Xlinker -x -o chan_modem.so chan_modem.o
    gcc -pipe  -Wall -Wstrict-prototypes -Wmissing-prototypes -Wmissing-declarations -g  -Iinclude -I../include -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE  -O6 -march=i686     -DASTERISK_VERSION=\"1.0.9\" -DINSTALL_PREFIX=\"\" -DASTETCDIR=\"/etc/asterisk\" -DASTLIBDIR=\"/usr/lib/asterisk\" -DASTVARLIBDIR=\"/var/lib/asterisk\" -DASTVARRUNDIR=\"/var/run\" -DASTSPOOLDIR=\"/var/spool/asterisk\" -DASTLOGDIR=\"/var/log/asterisk\" -DASTCONFPATH=\"/etc/asterisk/asterisk.conf\" -DASTMODDIR=\"/usr/lib/asterisk/modules\" -DASTAGIDIR=\"/var/lib/asterisk/agi-bin\"     -DBUSYDETECT_MARTIN      -Wno-missing-prototypes -Wno-missing-declarations        -DCRYPTO -fPIC    -c -o chan_sip.o chan_sip.c
    chan_sip.c:9271: internal compiler error: output_operand: invalid expression as operand
    Please submit a full bug report,
    with preprocessed source if appropriate.
    See <URL:http://www.suse.de/feedback> for instructions.
    {standard input}: Assembler messages:
    {standard input}:123313: Warning: partial line at end of file ignored
    Preprocessed source stored into /tmp/ccFoU6Y6.out file, please attach this to your bugreport.
    make[1]: *** [chan_sip.o] Error 1
    make[1]: Leaving directory `/home/marco/asterisk-1.0.9/channels'
    make: *** [subdirs] Error 1
    @britzelfix: Was meinst du mit devel-Pakete? Welche sind das genau? Und wie kann ich die Header-Dateien installieren? Sorry, bin mit Linux noch nicht so fit...


    Danke,
    Tucca :)
     
  5. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @Tucca

    Du scheinst schon das richtige gemacht zu haben.

    Zu dem Fehler: so etwas passiert manchmal wenn man einen falschen Compiler benutzt und der Optimierungs-Level zu hoch angesetzt ist, d.h. der Compilier optimiert zu viel, kann aber nicht mitdenken und steigt irgendwann aus.

    Was man dagegen versuchen kann ist: anderen Compiler nehmen/updaten oder das Modul mit einem niedrigerem Optimierungsgrad übersetzen. D.h. copy/paste die Zeilen ab gcc bis chan_sip.c, O6 nach O2 ändern und ausführen. Wenn O2 nicht klappt, dann O0 versuchen und beten.

    Z.B.:

    gcc -pipe -Wall -Wstrict-prototypes -Wmissing-prototypes -Wmissing-declarations -g -Iinclude -I../include -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE -O2 -march=i686 -DASTERISK_VERSION=\"1.0.9\" -DINSTALL_PREFIX=\"\" -DASTETCDIR=\"/etc/asterisk\" -DASTLIBDIR=\"/usr/lib/asterisk\" -DASTVARLIBDIR=\"/var/lib/asterisk\" -DASTVARRUNDIR=\"/var/run\" -DASTSPOOLDIR=\"/var/spool/asterisk\" -DASTLOGDIR=\"/var/log/asterisk\" -DASTCONFPATH=\"/etc/asterisk/asterisk.conf\" -DASTMODDIR=\"/usr/lib/asterisk/modules\" -DASTAGIDIR=\"/var/lib/asterisk/agi-bin\" -DBUSYDETECT_MARTIN -Wno-missing-prototypes -Wno-missing-declarations -DCRYPTO -fPIC -c -o chan_sip.o chan_sip.c


    Gruß
    britzelfix
     
  6. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Suse 9.3 wird gcc in Version 3.3.5-5 installiert

    welches ist die richtige version ?
     
  7. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @Tucca

    Der richtige Compiler ist der der funktioniert.
    Für Optimierungen gibt es keine Garantien,
    weil der Compiler auch falsch optimieren kann.
    Ist halt ein Glückspiel.

    Gruß
    britzelfix
     
  8. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank!!!! :)

    Mit der installation von Ncurses-devel und der Anpassung der Makefile-Datei in Zeile 66

    Code:
    OPTIMIZE+=-O6
    
    in

    Code:
    OPTIMIZE+=-O2
    
    hat es funktioniert ! :)

    Gruss,
    Tucca