.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SX541 - Freenet - Call-by-Call nur sehr umständlich ?

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Hajooo, 16 Feb. 2005.

  1. Hajooo

    Hajooo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bei meinem Freund richte ich grad VoIP mit Freenet (DSL2000 Power 5GB - Analog) ein.

    Das Internet und das Telefonieren über Freenet funktioniert einwandfrei.

    Aber mit dem Call-by-Call telefonieren passt es überhaupt nicht. :?:

    Im Routermenü bei den VoIP-Wahlregeln ist das Häckchen bei:
    Alle Festnetz-Anrufe über Call-by-Call Anbieter führen
    gesetzt.

    und bei:
    Rufnummer des Call-by-Call Anbieters:
    steht 01019
    drin.

    Jetzt habe ich Vorwahlnummern z.B.: 01024 + 01071 manuell als verbindungsart Festnetz gesetzt!

    Jetzt ist das Call-by-call telefonieren etwas umständlich:
    Vorwahlnummer wählen (01071)
    -> abwarten -> Freizeichen / LineDiode am Router geht an-> jetzt Gesprächsziehl wählen.

    Hierbei weiß ich aber jetzt nicht ob ich über die Telekom oder den
    Call-by-Call Anbieter telefoniere ?

    Firmware ist 1.59

    Mit der ** Technik, kommt kein Anschluss unter dieser Nummer !

    Geht das nicht einfacher? :?:

    Bei 1und1 mit der Fritz!BoxFon, wähle ich einfach die Call-by-Call Anbieternummer vor und das wars :)

    Gruß Hajooo
     
  2. Hajooo

    Hajooo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...neues Problem :?:

    Hallo,

    von extern kann ich zwar angerufen werden, der Anrufer hört auch das rufzeichen, aber mein Telefon klingelt nicht!
    :?:

    Gruß Hajooo
     
  3. Hajooo

    Hajooo Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das Telefonieren klappt wieder!

    Habe aber immer noch folgendes Problem:

    In den Wählregeln habe ich diverse Call-by-Call Nummern freigeschalten.

    Jetzt ist das Call-by-call telefonieren etwas umständlich:
    Vorwahlnummer wählen
    -> abwarten -> Freizeichen / LineDiode am Router geht an-> jetzt Gesprächsziehl wählen.

    Hierbei weiß ich aber jetzt immer noch nicht ob ich mit der Telekom oder Freenet, oder dem Call-by-Call Anbieter telefoniere?

    Hatte das Problem noch niemand?
    :?: :?: :?:

    Gruß Hajooo
     
  4. beate71

    beate71 Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Hajooo,
    und wenn du das mit der Vorwahlnummer so machst (mit abwarten, Freizeichen, dann Gesprächsziel wählen), dann funktioniert das mit der Vorwahl? Wenn ich eine Wählregel definiere und die dann benutze, geht bei mir gar nix mehr!
    Gruß Beate
     
  5. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  6. beate71

    beate71 Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, genau deswegen ist es ja so überraschend, dass es bei Hajooo zu funktionieren scheint (wenn auch etwas umständlich)!
     
  7. Longli

    Longli Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :bahnhof:
    Mit der Eingabe von ** umgehst du praktisch den Router und telefonierst über das Festnetz. Wenn dann "Kein Anschluss unter dieser Nummer" kommt sollte es eigentlich auch nicht gehen wenn der Router ausgeschaltet ist oder das Telefon direkt an der Dose hängt und du die Call by Call Vorwahl benutzt.
    Wenn ich das richtig sehe hat Hajooo den Haken beim Provider (01019 -Freenet) gesetzt und dann als Wahlregel 01024 und 01071 (das sind doch auch Providervorwahlen) definiert.
    Das heißt du rufst erst Freenet an, um dann die 01024 Telefondienste GmbH auch als Call by Call Provieder zu nutzen. Das kann nicht klappen.
    Wenn du in der Rufnummer des Call by Call Anbieters die 01024 einträgst gehen alle Festnetzgespräche (außer **) über die 01024. Highländereinstellung - es kann nur einen geben!

    Und wenn du dann noch eine Wahlegel für das Festnetz anlegst hast du es geschafft - du hast das gleiche Problem wie wir alle - nichts geht mehr :p