.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SX541 geht doch

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von euro-collection, 18 Jan. 2005.

  1. euro-collection

    euro-collection Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Moin

    ich habe gestern denn SX541 bekommen :D

    bin natürlich gleich damit angefangen ihn in

    mein bestehendes netzwerk zu integrieren 8)

    zu meinem netzwerk :!:

    als ausgangspunkt DSL Modem und gigaset se505
    dann
    noch einmal ein gigaset se505 als repeater

    nun auf der anderen straßen seite angekommen
    steht da der neue sx541

    soweit so gut

    habe dann VoIP in angriff genommen

    hierzu habe ich ein gigaset S645 an den SX541 angeschlossen

    wenn ich nun ein gespräch führen will schaltet der sx541

    immer auf line und nicht auf VoIP :cry:

    also rooming ist kein problem ich habe ja

    eine strecke über den sx541/se505/se505+modem

    aufgebaut

    wieso soll das nicht auch für den VoIP bereich möglich

    sein

    P.S. habe keinen festnetzanschluss am sx541
     
  2. mash

    mash Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, zu Deiner Frage kann ich Dir nur sagen, dass ein Festnetzanschluss für VoIP nicht notwendig ist.

    Habe aber noch eine Frage zu Deinem Aufbau, da ich einen ähnlichen Aufbau nicht stabil zum Laufen bekommen habe. Habe den SX541 und SE515. Nutzt Du die WLAN-Verbindung zwischen SX541 und SE505 mit Verschlüsselung (geht ja eh nur WEP)? Daran scheint es bei mir zu haken. Wie sehen Deine Einstellungen für den Repeater-Modus aus?

    Danke
     
  3. euro-collection

    euro-collection Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Moin

    mir ist klar das ich kein festnetz benötige
    wolllte nur deutlich machen, dass der
    SX541 versucht eine line verbindung
    aufzubauen obwohl kein netz angeschlossen ist.

    leider scheitere ich immer noch an der
    VoIP verbindung

    sind die voreingestellten parameter für
    freenet so ok
    oder
    muss da noch etwas gemacht werden
    aus loginname und passwort???

    zur frage

    ich betreibe die drei router ohne verschlüsselung
    so wichtig bin ich nicht :D
    aber ich beschränke den zugang über die
    MAC-adressen der geräte

    mfg
    matze
     
  4. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Deine Konfiguration ist vom Prinzip her ungünstig und wird wohl darum auch nicht unterstützt:
    Für VOIP ist eine Packet Priorisierung dringend zu empfehlen und die geht verloren wenn auf der Strecke Komponenten sind, die kein QOS können (Bei "normalem" Ethernet ist QOS kein Standart). Daher geht Siemens offenbar mit VOIP direkt auf das DSL Modem, das ja mit ATM arbeitet, welches von Haus aus QUS unterstützt.