.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SX541 - Problem mit VOIP über analoges Telefon

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von magic7517, 10 Juni 2005.

  1. magic7517

    magic7517 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend zusammen,
    nachdem mir vom vielen Lesen die Augen schon Tränen und ich immer noch zu keiner Lösung meinens Problems gekommen bin. Schreib ich mein Problem mal direkt an Euch. Ich bin absoluter Newbie auf dem Sekto VOIP. Ich habe StratoDSL 2000 und den Router SX541. Am Router habe ich an Phone1 ein analogens Telefon der Marke Löwe angeschlossen. Die Line Buchse für den Anschluß der T-com ist frei. Ich will mit dem Telefon nur via VOIP telefonieren. SO jetzt habe ich noch alle fehlenden Voreinstellungen(Benutzername & Kennwort) im vorkonfigurierten(Strao) VOIP Menu des Routers eingetragen. Ich möchte mit dem Telefon ins deutsche Festnetz telefonieren. Ich hebe ab. Es kommt auch ein Wählton. Dann wähle ich ab danach tut sich nichts mehr als wäre die Leitung tot. Ich bekomme kein Freizeichen nichts. Was kann das sein. Ich möchte keine Software benutzen. Hat es damit was zu tun das Strato meinen Vorwahlbereich für die Rufnummernvergabe nicht anbietet? Bitte helft mir. Danke fuer Eure Antworten.

    Gruß

    Thorsten
     
  2. BigLion

    BigLion Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Beantwortung zu diesem Problem wüßte ich auch zu gerne!
    Gruß
    BigLion
     
  3. HippO

    HippO Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Benutzt du ISDN??
     
  4. com-com

    com-com Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nummer z.B. 0891234 und # zum Schluß. Außerdem war beim Router ein SIPGATE-Gutschein. diesen aktivieren und 555 Minuten über sipgate abtelefonieren ...
     
  5. beautyIAF

    beautyIAF Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    also ich verwende auch den SX 541 und bin voll zufrieden, denn seit ca. 1,5 Monaten habe ich direkt von Siemens das ominöse Kondensatorkabel bekommen und damit gibts gar keine Probleme mehr.

    Vorher konnte ich telefonieren, sowohl Festnet (T-Com) als auch VoIP (Freenet), aber immer mit einem Echo, das für den Gegengesprächsteilnehmer noch unerträglicher war, als für mich.

    Ich habe mich direkt an Siemens gewandt und das Kabel bestellt, die schicken das kostenlos zu und zwei Tage nach dem Anruf hatte ich es und schon läuft es wunderbar.

    Solltest du das Kondensatorkabel also noch nicht haben, dann bestell es mal und vielleicht ist dein Problem damit behoben.

    Gruß Patrick.
     
  6. bluetill

    bluetill Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gleiches problem

    Ich habe auch ein Gigaset SX651 und versuche auch ein analoges Löwe Telefon anzuschliessen.

    Habe das gleiche Environment wie "magic7517".

    Gibt es eine Lösung ????

    Gruss ...
     
  7. motorradfahrer

    motorradfahrer Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer wieder schade wenn leider nicht gepostet wurde ob eine Lösung gefunden wurde. Ich finde das gehört dazu wenn man das Wissen der Gemeinschaft nutzt als Hilfe für die Nachfolgenden mit dem gleichen Problem.

    @bluetill
    Je nach verwendter Firmwareversion und den gemachten Einstellungen mußt du bei "Ortsgesprächen" über VoIP die Vorwahl mitwählen. Das wird gerne vergessen. Könnte es das sein?
    Gruss

    Engelbert
     
  8. motorradfahrer

    motorradfahrer Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich vergaß, als erstes würde ich immer die Funktionsfähigkeit des VoIP Anschlusses neben dem check der LED dadurch prüfen das ich mich selbst vom Festnetz oder Handy auf der VoIP Nummer anrufe.
     
  9. bluetill

    bluetill Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Input.

    "Ortsgesprächen" über VoIP habe ich ausgeschaltet. Telefonieren über die Web.de Anwendung FreePhone funktioniert. Nur das Telefonieren über ein analoges Telefon funzt nicht.

    Ich habe die Vermutung, dass das Anmelden bei Web.de nicht richtig funktioniert.

    Firmware ist V1.66.
     
  10. motorradfahrer

    motorradfahrer Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brennt denn die VoIP Lampe am Router um anzuzeigen das er die SIP Verbindung hat? Wenn du die FreePhone Software deaktivierst klingelt es dann über den Router am Analogtelefon?
     
  11. bluetill

    bluetill Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telefonat mit Siemens Abzockernummer hat ergeben, dass ich einen Hardware Reset (8 Sek. auf die Reset Taste drücken) durchführen muss, danach alle Infos wieder neu eingeben, dann hat es gefunzt es.

    Hoffe das wird nicht zur Regel.

    Nebenbei hab ich erfahren, dass der Anschluss von USB Festplatten nur mit einer FAT32 Formatierung möglich ist.

    Wen es interessiert ;-)
     
  12. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, Jungs und Mädels!
    Erst lesen, dann antworten: Es geht um Probleme mit VoIP-Telefonie! Da braucht man kein Kondensenkabel (wo sollte das denn auch hin?!) und es ist völlig wurscht ob man ISDN, T-Net oder Buschtrommel nutzt!
     
  13. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast aber hoffentlich die Web.de-Software komplett deaktiviert, wenn du das Telefonieren über das Analogofon probierst?
     
  14. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt aber nicht weinen! :heuldoch:
    Ein Anruf bei der Nummer 0180-5-333-220 kostet aus'm T-Com-Festnetz 12 Cent pro Minute. Dafür schicken dir die umsonst ein Kabel, das du sicher auch regulär kaufen könntest. Kosten liegen wahrscheinlich über 1,20 Euro - ich bin jetzt mal vom echt miesen Fall von 10 Minuten Warteschleife ausgegangen, bei mir hat's höchstens (!) 3 gedauert. Und dann schicken die das auch noch portofrei (auch nicht selbstverständlich!), schnell (drei bis vier Werktage!), und sind wirklich freundlich und hilfsbereit!
    Schonmal versucht bei freenet anzurufen? DAS ist Servicewüste!
     
  15. bluetill

    bluetill Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kretek
    Was ist das mit dem Kondensenkabel ?!?
    Muss man das haben ?

    Die Web.de SW ist installiert, aber nicht aktiv. Wer will schon über den Rechner telefonieren, wenn man ein Firmenhandy hat :p
     
  16. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kondensatorkabel ;-) Wurde hier schon ziemlich ausführlich und häufig diskutiert, z.B. hier und hier.
    Dieses Kabel brauchst du nicht, wenn du ausschließlich VoIP nutzen willst. Sobald aber Festnetz-Telefonie ins Spiel kommt, bringt das Kabel dich um Welten voran!
    SX541 im Festnetzbetrieb ohne Kondensatorkabel: Katastrophe!
    SX541 im Festnetzbetrieb mit Kondensatorkabel: ausgezeichnet!