.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SX541 und Drucker - warum geht's nicht???

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von DoubleL, 20 Apr. 2005.

  1. DoubleL

    DoubleL Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!
    Mein Problem hat zwar nicht direkt was mit VoIP zu tun, aber immerhin ist der SX541 ein VoIP-Produkt! ;-)
    Also: Erstaunlicherweise funktioniert bei mir alles ohne Probleme, obwohl ich nur eine alte FW drauf habe (Natürlich gab's Probleme bei der Installation, die aber allesamt auf Unfähigkeit des Bedieners zurückzuführen waren). Allerdings bekomme ich ums Verrecken den Drucker (Lexmark Z44) am SX541 nicht ans Laufen, angeblich ist keine Kommunikation möglich. Ich habe mich exakt an die Bedienungsanleitung gehalten, allerdings schlägt die Hilfssoftware des Druckers vor, statt des "Standard TCP/IP-Ports" einen "Lokalen Port" zu installieren, was aber auch nicht funktioniert.
    Hat da jemand Tips?

    Vielen Dank im Voraus
    DoubleL
     
  2. uwanius

    uwanius Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo DoubleL,

    wenn du in die Netzwerkumgebung (ich habe Windows XP) gehst, sollte dort unter anderem das Gigaset SX541 erscheinen. Klicke dort auf Gigaset SX541 und dann auf "Printer".

    Danach wirst du aufgefordert den Treiber zu installieren.
    Hier solltest Du einen Netzwerk-Druckertreiber für deinen Drucker bereit haben. Mit dem "normalen" Treiber hat es zumindest bei mir (HP Deskjet 940c) nicht funktioniert.
    Nach der Treiberinstallation findest Du einen neuen Drucker Namens "PRINTER an SX541".

    Gruß Uwanius
     
  3. DoubleL

    DoubleL Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Uwanius!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Tragischerweise steht bei mir in der Netzwerkumgebung nur "Shared Docs an [computername]". Bei einem Klick auf "Arbeitsgruppencomputer anzeigen" erscheint die Fehlermeldung "Auf [arbeitsgruppe] kann nicht zugegriffen werden. Sie haben evtl. nicht die erforderliche Berechtigung..."
    Das SX541 (genauer gesagt: der File Server) lässt sich allerdings über die Computersuche anzeigen (aber das hat mit diesem Problem gar nichts zu tun, oder?)

    Ich habe die voreingestellte IP-Adresse des SX541 verändert und meinem PC eine entsprechende feste IP verpasst. Daran kann's aber ja eigentlich nicht liegen, da ja sonst alles (Internet, VoIP...) tadellos funktioniert.

    MfG
    DoubleL
     
  4. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Ein beliebtes XP Problem, er kann nicht mal sich selbst mehr in der Netzwerkumgebung sehen ;-(

    Es hilft dann meist oben in der Adressleiste des Windows Explorers (nicht Internetexplorer) direkt die Adresse des Grätes einzugeben, also \\<ipdresse>\. Mit der Defaultadresse wäre das dann \\192.168.2.1\.
    Dann solltest Du die Resourcen des SX sehen können, entweder der Drucker ODER eine Platte, beides geht nicht.

    Klaus
     
  5. douglas

    douglas Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, bin neu hier haber die Suche gequält aber nichts gefunden.

    Dieser Thread kommt dem Problem das ich habe schon sehr nahe.

    Ich habe einen SX 541 und einen Lexmark Drucker X 6170.

    Ich bekomme keine Ausdrucke hin.

    Die SX 541 erkennt über den File Server Anschluß auch kein USB Gerät....

    Hab das upgrade auf SW 1.63 gemacht.

    Irgendwie stimmt die Kommunikation zwischen Router und Drucker nicht.
    Wie kann ich das ändern?
     
  6. DoubleL

    DoubleL Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, dass es so lang gedauert hat, aber ich stecke noch im Umzug...

    Leider ist das Problem immer noch nicht behoben...
    Zwar funktioniert der von Karpe gemachte Tip, sich die Printerfunktion des SX541 per Direkteingabe "\\192.168.2.1" anzeigen zu lassen, allerdings verweigert mir der PC beim Doppelclick auf "printer" die von Uwanius versprochene Aufforderung zur Installation der Druckertreiber. Stattdessen folgende Fehlermeldung:
    "[...] Entweder ist der eingegebene Druckername ungültig, oder der angegebene Drucker ist nicht mehr mit dem Server verbunden. [...]"

    Schade...
    DoubleL
     
  7. douglas

    douglas Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Habe die Frage erst heute gestellt, also ist die Antwort doch recht prombt.

    Schade das es bei Dir auch noch nicht geht, hab einen Comp-Spezi dagehabt und der ist auch verzweifelt.

    Irgendwie erkennt der Router die USB Geräte nicht bzw. mann kann nicht darauf zu greifen.....

    Ich bin vollkommem ratlos, er hat dann noch einen Print Server (oder so ) angeschlossen und das ging auch nicht.

    Wir können uns ja gegenseitig auf dem laufenden halten, falls doch noch was geht.

    Gruß, Guido
     
  8. tellur23

    tellur23 Neuer User

    Registriert seit:
    30 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alo bei mir ging es auch nicht. Gestern habe ich auf Firmware 1.64 aktualisiert, dann gibg es, ganz einfach. Habe einen Lexmark E210 Drucker.
     
  9. dpres

    dpres Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    eigentlich war der Anschluss eines Druckers einer der Hauptgründe warum ich mir das Siemensteil zugelegt hatte.

    Die installation meines Drucker Canon i865 lief entsprechend den Anleitungen relativ problemlos ab. Drucken funktionierte auch, aber so nach und nach stellten sich dann diverse Mängel raus.
    Die Verbindung zum Drucker ist nicht bi-direktional, d.h. der Drucker kann sich nicht mit dem Treiber unterhalten. Wenn die Tinte alle ist wird das nicht mehr am Computer angezeigt, Duplexdruck wurde nicht mehr korrekt unterstützt und einiges andere mehr.

    Das Problem liegt zwar nicht direkt in der SX541, aber wenn man so ein Teil auf den Markt bringt sollte man auch entsprechende Treiber mitliefern, die eine bi-direktionale Verbindung ermöglicht und nicht auf Steinzeittreiber von Mikroweich zurückgreifen.

    Ich habe meinen Drucker mittlerweile wieder direkt über USB angeschlossen.

    Dieter
     
  10. HHF

    HHF Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Ergänzung zum geschilderten Problem:

    Mein Drucker Samsung ML-1250 mit 2MB RAM hat auf Anhieb über die USB-Schnittstelle des Gigaset SX541 gedruckt.

    Problem nur: Bei sehr großen Dateien bricht der Druck irgendwann ab und es kommt die Meldung: Insufficient Memory. Vorher bei direktem Anschluss ging alles ohne Probleme!

    Weiß vielleicht jemand Abhilfe (neue (bidirektionale) Treiber von Microsoft, ...??

    Grüße
    HHF
     
  11. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Dies Problem kenne ich prinzipiell beim Druck übers Netzwerk. Der Drucker kann - da der Rückkanal fehlt dem PC nicht "sagen" dass er mal warten soll bis die Daten im Speicher verarbeitet sind. Bei mir hat dann immer nur mehr Speicher im Drucker geholfen. Ein "richtiger" Netzwerkdrucker hat idR. mindestens 64 MB Ram.

    Mir ist kein Bidirektionaler Druckertreiber von MS bekannt.

    Klaus
     
  12. dpres

    dpres Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo HHF,

    der Treiber könnte das Problem sein. Ein neuer bi-direktionaler Treiber müsste wohl von Siemens kommen, sowas wie einen virtuellen Software USB Port for SX541 over IP an den sich der USB-Treiber des Druckers hängen kann. Wäre aber wahrscheinlich eine echte Herausforderung.
    Über dieses Problem scheint man aber schon nachzudenken, hier gibt es wohl einige Beschwerden. Der USB-Port des SX541 ist ein Wettbewerbsvorteil, wenn er funktioniert.

    Gruß

    Dieter
     
  13. pomfrit

    pomfrit Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte auch das Problem, dass der Druck mitten in der Seite abbricht
    (mein Drucker: Canon S330).
    Das Problem ist verschwunden, nachdem ich in der Netzwerkumgebung vom SX541 den Print Server/Printer besucht habe, und dann im Spool-Fenster unter "Drucker", "Eigenschaften", "Anschlüsse" (o.ä. je nach Druckertreiber) die bidirektionale Unterstützung deaktiviert habe. Scheint logisch, da bidirektional ja nicht unterstützt wird, aber dem Treiber muss das ja wohl jemand mitteilen.

    Seitdem läuft der Drucker im Netzwerk von allen PCs aus einwandfrei.
     
  14. HHF

    HHF Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antworten. Bei mir ist das Feld "Bidirektional" grau hinterlegt, d.h. ich kann es gar nicht erst anwählen.

    Ich schätze mal, dass dieses Problem vorerst nicht gelöst wird, da man im Hause Siemens andere Probleme hat, die dringlicher sind.

    Schade nur, dass man sich erst auf das Produkt gefreut hat (auf dem Papier optimal) und dann klappt doch immer wieder was nicht so, wie es beschrieben ist und sein sollte. Ich kaufe nie wieder ein Produkt, ohne das ich vorher einen ausführlichen Test in der c't gelesen habe.

    Gruß
    HHF