.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

SX541 WLAN als Repeater?

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von LittleBull, 24 März 2005.

  1. LittleBull

    LittleBull Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo miteinander!

    Hoffe, jemand hat Erfahrung damit:

    Meine Situation:

    In meinem Zimmer ein Netzwerk mit dem SX541 und meinem PC. Ein Zimmer2 weiter ein zweites Netzwerk mit einem WLAN-Accesspoint (Netgear Router) und einem Powerline-Adapter. In Zimmer2 funktioniert die Verbindung über den Switch des Routers ins Internet (im Wohnzimmer ist ein zweiter Powerline-Adapter, der mit einem DSL-Router verbunden ist).

    Problem: Wie bekomme ich jetzt das Netzwerk in meinem Zimmer mit den anderen verbunden? (alle PCs/Router/... liegen in demselben Subnetz)

    Ich müsste dem SX541 beibringen, dass er sich mit dem Router in Zimmer2 über WLAN verbindet. Geht das? Eigentlich ist der SX541 ja nur ein Accesspoint und keine WLAN-Bridge, oder wie man das nennt...

    Weiß jemand, wie das geht?

    Vielen Dank

    Gruß
    Julian
     
  2. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    hab's noch nicht probiert, sollte aber eigtl. ohne Probleme funktionieren (auch wenn ich Dir jetzt nicht sagen kann, wie), da das SX541 doch WDS unterstützt.
    Schau aber nachher mal nach, wie's geht und meld mich noch mal!

    Rob
     
  3. olli911

    olli911 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Julian,
    pass auf, dass ganze ist überhaupt kein Problem. Du nimmst den Siemensrouter als HauptDSLRouter. An einem freien Netzwerkanschluß schließt DU den NetgearRouter an, sodass der auch über die Intenetverbindung das Siemens Router funktioniert. Der Siemens Router erkennt alle PCs die an dem Netgear angeschlossen sind. Nun liegt es nur noch an den Netzwerkeinstellungen des einzelnen PC
     
  4. LittleBull

    LittleBull Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke mal

    hallo!

    danke mal.

    allerdings kann ich die beiden nicht mit einem kabel verbinden...

    hab aber festgestellt, dass das ganze wohl nicht funktioniert, weil der netgear router nicht richtig funktioniert. (WLAN lässt sich aus irgendeinem Grund nicht aktivieren).

    ich probier weiter...

    Gruß
    LittleBull
     
  5. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi LittleBull,

    wenn Du zusätzliche Kabel vermeiden möchtest, solltest Du eine Lösung über WDS (s.o.) anstreben, ansonsten ist die Lösung über die Verkabelung natürlich auch möglich.

    Rob
     
  6. rainerwahnsinn

    rainerwahnsinn Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Julian,
    wenn Dein Netgear router tatsächlich kaputt ist, besorg Dir einen WRT54G von Dlink, gibts z.B. bei amazon recht günstig. Damit kriegst Du den SX541 im WDS Betrieb verbunden. Ich weiss das das funktioniert weil ich das selbst so betreibe.

    Ansonsten schau mal zum Thema WDS (mehrere WLAN Stationen zusammen in einem Netzwerk) bei
    http://www.wireless-forum.ch/forum/
    Da beschäftigen sich viele Leute mit soetwas.

    Vorweg: Um WDS laufen zu haben musst Du bei allen teilnehmenden Stationen die gleiche SSID einstellen, den gleichen kanal benutzen, den gleichen modus (b only oder g only) und auch die Verschlüsselung exakt gleich einstellen. Viele kriegen WPA Verschlüsselung nicht zum laufen im WDS betrieb und betreiben es mit WEP Verschlüsselung.

    Gruß
    RainerWahnsinn